HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Alexander Dobrindt

Autobauer in Baden-Württemberg Kretschmanns Autokrise

Als erster grüner Ministerpräsident haderte Kretschmann einst mit der Autoindustrie. Jetzt muss er mit ihr den Strukturwandel angehen – und stellt seinen Plan dafür vor. Mehr

25.07.2017, 20:49 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Alexander Dobrindt
1 2 3 ... 11 ... 22  
   
Sortieren nach

Auto-Krise Grüne fordern Absetzung von Dobrindt

Erst der Dieselskandal, nun die Kartell-Vorwürfe: Der Verkehrsminister sei „ein Risikofaktor“, sagen die Grünen. Nicht nur sie fordern, dass er geht. Mehr

25.07.2017, 11:17 Uhr | Wirtschaft

Debatte um „Rote Flora“ Kubicki wirft Hamburger Senat Versäumnisse vor

Nach den G-20-Krawallen fordern immer mehr Politiker die Schließung der „Roten Flora“, einem Zentrum der Autonomen in Hamburg. FDP-Vize Kubicki macht der Stadt wegen des laschen Umgangs mit Linksextremen schwere Vorwürfe. Mehr

16.07.2017, 13:57 Uhr | Politik

Alexander Dobrindt Schrill sind nur noch seine Sakkos

Alexander Dobrindt startete markig als Minister für Mobilität und Modernität. Dann wurde er ruhiger. Für die Zeit nach der Wahl hinterlässt er ein volles Aufgabenbuch. Mehr Von Manfred Schäfers und Timo Kotowski

15.07.2017, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Affäre Um was es bei Daimler wirklich geht

Der Bundesverkehrsminister hatte die Daimler-Chefs zu sich zitiert, jetzt steht eine weitere Überprüfung der Abgas-Vorwürfe an. Wird es nun für die Stuttgarter so laufen wie für Volkswagen? Wahrscheinlich nicht. Mehr

14.07.2017, 11:04 Uhr | Wirtschaft

Abgasskandal Dobrindt zitiert Daimler-Vertreter zu sich

Jetzt greift die Politik ein: Nach neuen Vorwürfen gegen Daimler im Abgasskandal hat Verkehrsminister Dobrindt Vertreter des Autobauers nach Berlin zu einer „Sondersitzung“ geladen – und zwar sofort. Mehr

13.07.2017, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Luftverkehr Dobrindt: Berlin braucht zwei Flughäfen

Tegel schließt, wenn der neue Hauptstadtflughafen in Betrieb ist. Daran halten die Regierungen in Berlin und Brandenburg fest. Doch der Dritte im Bunde spricht nicht mehr mit einer Stimme. Mehr

11.07.2017, 12:53 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Audi-Chef Stadler hat versagt

Zwei Entwicklungsvorstände von Audi mussten gehen, damit einer bleiben konnte: Vorstandschef Rupert Stadler. Gegen ihn wird strafrechtlich zwar nicht ermittelt. Aber zu halten ist er an der Audi-Spitze dennoch nicht. Mehr Von Henning Peitsmeier

07.07.2017, 22:36 Uhr | Wirtschaft

Nach Busunfall Dobrindt erwägt höhere Strafen für Gaffer

Der Verkehrsminister droht mit Konsequenzen für jene Autofahrer, die Rettungsmaßnahmen durch ihr Verhalten behindern. Der schwere Unfall auf der A9 war nicht der erste Vorfall dieser Art. Mehr

03.07.2017, 22:36 Uhr | Politik

Unglück auf der A9 „Der Bus stand schon lichterloh in Flammen“

Warum ging der Bus nach dem schweren Unfall auf der A9 so schnell in Flammen auf? Die Rettungskräfte waren nur zehn Minuten nach der Alarmierung am Unfallort, konnten aber nichts mehr tun. Mehr Von Karin Truscheit, München

03.07.2017, 17:41 Uhr | Gesellschaft

Dobrindt teilt mit Smart und Opel-Zafira fallen bei CO2-Tests negativ auf

Das Bundesverkehrsministerium hat den Kohlendioxid-Ausstoß von 19 Autos überprüft. Zwei Modelle müssen jetzt nachbessern. Außerdem soll ein neues Institut demnächst Autos in realen Fahrsituationen testen. Mehr

27.06.2017, 09:49 Uhr | Wirtschaft

Weniger Kosten Die Güterbahn soll attraktiver werden

Der Güterverkehr soll zunehmend von der Straße auf die Schiene verlagert werden. Verkehrsminister Dobrindt will nachhelfen – und stellt Millionen in Aussicht. Mehr

23.06.2017, 14:12 Uhr | Wirtschaft

Autonom in den Unfall? Ethik für Roboterautos

Die Ethik-Kommission des Verkehrsministeriums ist mit dem vollautomatisierten Fahren einverstanden und hat Leitlinien dafür erarbeitet. Viele Dilemma-Situationen seien aber nicht programmierbar. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

20.06.2017, 17:44 Uhr | Wirtschaft

Die Agenda Amerikas Streitkräfte bemühen sich um Entspannung

Heute ist Weltflüchtlingstag. Merkel und Schulz sind beim Industrietag. Experten legen ethische Leitlinien für selbstfahrende Autos vor. Mehr

20.06.2017, 07:42 Uhr | Wirtschaft

Pkw-Maut Maut-Eintreiber gesucht

Ab 2019 sollen Autofahrer für die Nutzung der Autobahnen zahlen. Jetzt startet die Suche nach Unternehmen, die diese erheben. Es geht um einen langen Zeitraum. Mehr

13.06.2017, 07:36 Uhr | Wirtschaft

Umgang mit Sensoren Wer hat die Datenhoheit im Auto?

Wie sicher sind meine Daten, wenn ich Auto fahre? Datenschützer und Autohersteller ringen um den richtigen Umgang mit Sensoren im Auto. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

12.06.2017, 20:29 Uhr | Wirtschaft

Digitalgipfel Damit Deutschland nicht den Anschluss verliert

Die halbe Bundesregierung inklusive der Kanzlerin fährt heute zum Digitalgipfel. Dort wird Klartext geredet – es geht nämlich nicht nur um Glasfasernetze. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

12.06.2017, 11:40 Uhr | Wirtschaft

Verkehrsministertreffen Nur Österreich will Deutschland wegen der Maut verklagen

Deutschlands Nachbarn halten die deutsche „Ausländer-Maut“ für keine gute Idee. Dagegen wehren will sich bislang aber nur ein Land. Mehr

08.06.2017, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Bundesverkehrsminister Bis 2025 automatisierte Busse im Stadt- und Regionalverkehr

Bis 2025 will Alexander Dobrindt den öffentlichen Stadt- und Regionalverkehr modernisieren. Dabei spielt vor allem die Elektrifizierung der Fahrzeuge eine Rolle. Mehr

08.06.2017, 06:10 Uhr | Politik

Abgasskandal Das sind Audis Absteiger

24.000 Limousinen müssen umgerüstet werden: Der Dieselskandal schüttelt auch den Autobauer Audi durch. Mutterkonzern Volkswagen plant schon den Neustart – mit neuen Köpfen an der Spitze. Mehr Von Georg Meck

03.06.2017, 18:49 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Ausgedieselt

Audi versucht die neuerliche Eskalation im Dieselskandal herunterzuspielen. Mit ihrem Gebaren bringen Audi und VW Deutschlands komplette Manager-Elite in Verruf. Mehr Von Henning Peitsmeier

03.06.2017, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Neue Vorwürfe gegen Audi In Ingolstadt brennt es lichterloh

Audi-Chef Rupert Stadler gerät wegen neuer Vorwürfe im Abgasskandal immer stärker unter Druck. Trotzdem darf er weitermachen. Schuld sind immer andere. Diesmal ist es der Verkehrsminister. Mehr Von Henning Peitsmeier

02.06.2017, 19:18 Uhr | Wirtschaft

Und Vermummungsverbot Dobrindt soll Fahrverbot bei Handynutzung am Steuer planen

Bei einer Gefährdung anderer soll in Zukunft wegen der Nutzung des Handys am Steuer ein einmonatiges Fahrverbot verhängt werden können. Die derzeitige Regelung wird laut Verkehrsministerium „nicht ernst genommen“. Mehr

02.06.2017, 09:01 Uhr | Gesellschaft

24.000 Fahrzeuge betroffen Neue Vorwürfe gegen Audi im Abgasskandal

Audi hat nach Worten von Verkehrsminister Alexander Dobrindt unzulässige Abgas-Software verwendet. Und noch ein weiterer Verdacht steht im Raum. Das Unternehmen hat schon reagiert. Mehr

01.06.2017, 18:38 Uhr | Wirtschaft

Bessere Planung So sollen Autobahnen schneller werden

Weniger Stau: Wie Verkehrsminister Alexander Dobrindt dafür sorgen will, dass Straßen viel rascher gebaut werden können. Mehr

26.05.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 11 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z