Al-Qaida: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

16 Jahre danach Der Pächter des World Trade Centers einigt sich im 9/11-Streit

Larry Silverstein schloss sechs Wochen vor den Anschlägen im Jahr 2001 einen Vertrag über die Nutzung des World Trade Centers - dann steuerten Islamisten Flugzeuge in die Türme. Nun hat sich der Investor mit den Fluglinien geeinigt. Mehr

22.11.2017, 13:24 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Al-Qaida

1 2 3 ... 45 ... 91  
   
Sortieren nach

Somalia Mehr als Hundert Extremisten bei amerikanischem Luftangriff getötet

Die amerikanische Luftwaffe hat in Somalia mehr als hundert Kämpfer der islamistischen al-Shabaab-Miliz getötet. Die Angriffe sollen auch künftig fortgesetzt werden. Mehr

21.11.2017, 23:41 Uhr | Politik

Reportage über Krieg im Jemen Hoffnung gibt es nur in Marib

Der Jemen versinkt in Krieg, Hunger und Krankheit. Ein Ende ist nicht abzusehen. Doch inmitten des Elends gibt es eine Oase des Aufschwungs. Hier sammeln sich die Vertriebenen. Mehr Von Christoph Erhardt

10.11.2017, 20:02 Uhr | Politik

Nach Terrorserie Hohe Haftstrafe für Bruder von Toulouse-Attentäter

Mit dem Urteil endet der Prozess um die Terrorserie, während der 2012 sieben Menschen starben. Mit seiner Entscheidung bleibt das Gericht allerdings unter dem von der Staatsanwaltschaft geforderten Strafmaß. Mehr

02.11.2017, 21:58 Uhr | Politik

Usama Bin Ladin Aus dem Tagebuch eines Terrorfürsten

Dokumente über das Leben des toten Al-Qaida-Führers wurden freigegeben. Sie bringen Licht ins Dunkel der Beziehungen zwischen Iran und seiner Terrororganisation. Und sie zeigen, wer die „Gotteskrieger“ künftig führen könnte. Mehr Von Rainer Hermann

02.11.2017, 20:06 Uhr | Politik

CIA macht Archiv öffentlich Bin Ladin schaute Pornos und Häkelvideos

Mehr als sechs Jahre nach der Tötung von Usama bin Ladin veröffentlicht das CIA eine riesige Sammlung von Dokumenten des Al-Qaida-Chefs. Das Material verspricht neue Einblicke in das Terrornetz – und in die privaten Vorlieben bin Ladins. Mehr

02.11.2017, 12:06 Uhr | Politik

Somalia Wieder schwerer Anschlag in Mogadischu

Abermals erschüttert ein Anschlag die somalische Hauptstadt Mogadischu und fordert Tote und Verletzte. Erst vor zwei Wochen starben bei einem Selbstmordattentat über 350 Menschen. Mehr

28.10.2017, 22:21 Uhr | Politik

Kampf gegen den Terror Eindämmung des Dschihadismus

Grünen-Politiker Omid Nouripour analysiert die Vorstellungswelt des gewalttätigen Islamismus und spricht sich für verbesserte, behutsam und mit viel Geld umzusetzende Deradikalisierungsprogramme aus. Mehr Von Wilfried von Bredow

11.10.2017, 12:23 Uhr | Politik

Offensive in Syrien Die türkischen Löwen sind bereit zu kämpfen

Die Türkei hat eine Offensive gegen die Dschihadisten im Nordwesten Syriens begonnen – mit russischer Hilfe. Doch Beobachter haben Zweifel an den Motiven Ankaras. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

09.10.2017, 13:44 Uhr | Politik

Bombe in U-Bahn Steckt der IS wirklich hinter dem Anschlag in London?

Der „Islamische Staat“ hat sich des Anschlags auf eine Londoner U-Bahn selbst bezichtigt. Doch nach Ansicht eines Experten spricht einiges gegen diese Theorie. Mehr

16.09.2017, 19:20 Uhr | Politik

Aus Marokko in den Dschihad Der Heilige Krieg der Sünder

Drogen, Schmuggel, Terror: Im Hinterland der spanischen Enklave Ceuta rekrutiert der IS seine Kämpfer. Warum gibt es für viele junge Marokkaner keinen Ausweg? Mehr Von Rainer Hermann, FNEIDIQ

14.09.2017, 20:05 Uhr | Politik

Can Dündar über die Türkei Das Land, das leidet

Der Sieger des Duells Merkel vs. Schulz heißt Erdogan. Wenn Europa sich jetzt von der Türkei abwendet, nimmt es die Renaissance dunkler Mächte billigend in Kauf. Will es das? Mehr Von Can Dündar

14.09.2017, 09:06 Uhr | Feuilleton

Angeklagter bestreitet Vorwurf Geisel zum Koranlesen gezwungen?

Ein 44 Jahre alter Mann steht ab heute vor dem Landgericht Darmstadt, da er seine Halbschwester eingesperrt haben soll. Mehr

04.09.2017, 11:34 Uhr | Rhein-Main

An Massakern beteiligt gewesen Rund 60 ehemalige Nusra-Kämpfer aus Syrien in Deutschland

Dutzende Kämpfer einer Islamisten-Miliz sollen als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sein. Die Ermittler haben allerdings Probleme, alle zu identifizieren. Mehr

02.09.2017, 09:50 Uhr | Politik

Dschihadistenhochburg Melilla Die Moschee in der Schlucht des Todes

In der spanischen Exklave Melilla operieren Dschihadisten im Grenzgebiet zwischen Europa und Afrika. Madrid hat die Kontrolle über die Stadt am Mittelmeer verloren. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Melilla

01.09.2017, 13:24 Uhr | Politik

Aufruf der Dschihadisten BKA warnt vor Terroranschlägen auf Züge

Das Bundeskriminalamt warnt vor möglichen Anschlägen auf den Bahnverkehr. In Medien der Islamisten werde vermehrt dazu aufgerufen, Züge entgleisen zu lassen. Mehr

30.08.2017, 06:48 Uhr | Politik

Salafismus Die Ideologie der Reinheit

Alle reden über den Salafismus, aber kaum jemand weiß, was das eigentlich ist. Wo kommt diese Lehre her, und wie konnte sie sich so weit verbreiten? Mehr Von Christian Meier

24.08.2017, 20:04 Uhr | Feuilleton

Nach Rede an die Nation Fragen und Antworten zu Trumps Afghanistan-Strategie

Präsident Trump will das Engagement in Afghanistan ausweiten – mit offenem Ende. Antworten auf die wichtigsten Fragen zu dem längsten Krieg der Vereinigten Staaten. Mehr

22.08.2017, 12:18 Uhr | Politik

Künftige Strategie Trump will Afghanistan-Kurs verkünden

Als Privatmann war Trump klar dafür, dass Amerika seine Truppen aus Afghanistan abzieht. Als Präsident hat er das Thema bisher allerdings gemieden. Jetzt will er seine künftige Strategie vorstellen. Mehr

20.08.2017, 23:14 Uhr | Politik

Spanien rückt zusammen In Trauer vereint

Der Terror des „Islamischen Staats“ hat die Spanier zusammenrücken lassen, der Streit zwischen Madrid und katalanischen Separatisten ist im Moment des Schweigens vergessen. Beim Ruf „Ich habe keine Angst!“ brandet Applaus auf. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

18.08.2017, 21:30 Uhr | Politik

Terror in Barcelona Der Weg der Mörder

Der Terror ist nach Spanien zurückgekehrt. Er wird uns abermals nicht von unserer Art zu leben abbringen. Ein Kommentar. Mehr Von Daniel Deckers

17.08.2017, 22:22 Uhr | Politik

Anschlag in Ouagadougou Terror in Westafrika

Bei einem Attentat in Burkina Faso kamen 18 Menschen ums Leben. Der Terror erschüttert damit eine Region, in der auch die Bundeswehr aktiv ist. Das Auswärtige Amt reagiert – mit einer Teilreisewarnung. Mehr

14.08.2017, 18:06 Uhr | Politik

Libanons Tripoli Kein Trost im Schweigen der Waffen

Keine andere Stadt im Libanon ist so in den Sog des syrischen Bürgerkrieges geraten wie Tripoli. Ihre Bewohner tun sich schwer damit, an die Zukunft zu glauben. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Tripoli

13.08.2017, 13:42 Uhr | Politik

Mali Al Qaida lassen Geisel nach sechs Jahren frei

In Mali ist der Südafrikaner Stephen McGrown freigekommen. Er war eine der letzten ausländischen Geiseln der Terrorgruppe. Mehr

03.08.2017, 15:41 Uhr | Politik

Hubschrauberabsturz in Mali Hatten die Piloten zu wenig Training?

Nach dem Absturz eines Bundeswehr-Helikopters in Mali geht die Suche nach den Ursachen weiter. Pilotenvertreter erheben schwere Vorwürfe. Mehr

28.07.2017, 11:40 Uhr | Politik
1 2 3 ... 45 ... 91  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z