AKP: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neues Säbelrasseln Erdogan will Einsätze im Irak und in Syrien ausweiten

Ankara steht mit den Kurden im Konflikt. Die Ankündigung dürfte die Krise mit Amerika noch verschärfen. Mehr

18.08.2018, 14:33 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: AKP

1 2 3 ... 16 ... 33  
   
Sortieren nach

Türkische Währungsturbulenzen 3000 Investoren telefonieren mit Erdogans Schwiegersohn

Wie geht es der Türkei? Anleger rund um die Welt wollen das wissen. Doch was wird der Mann ihnen verraten, der es wohl am besten weiß? Mehr

16.08.2018, 13:23 Uhr | Wirtschaft

Erdogan begeistert Anhänger Seelenmassage und Durchhalteparolen

Bei einem Auftritt in Ankara anlässlich des Jahrestages der AKP-Gründung provoziert Erdogan zwar weniger als sonst. Einen Plan zur Entschärfung der Krise präsentiert er aber nicht. Bejubelt wird er dennoch. Mehr Von Rainer Hermann

14.08.2018, 21:33 Uhr | Politik

FDP-Chef wiederholt Kritik Lindner nennt Staatsbesuch „Propagandasieg“ für Erdogan

Im September kommt der türkische Staatspräsident nach Berlin. Dass er mit militärischen Ehren empfangen werden soll, sorgt weiter für Kritik. FDP-Chef Lindner fordert die Bundesregierung auf, Erdogans Besuch mit einem Verbot zu verbinden. Mehr

14.08.2018, 09:29 Uhr | Politik

Strafzölle Ein Geschenk Gottes für Erdogan

Der türkische Präsident stellt sich als Opfer einer amerikanischen und jüdischen „Zinslobby“ dar. So lenkt er vom wahren Problem ab: seiner katastrophalen Wirtschaftspolitik. Mehr Von Rainer Hermann

13.08.2018, 06:24 Uhr | Politik

Recep Tayyip Erdoğan Der tiefe Fall eines Reformers

Präsident Erdoğan hat den Türken viel Wohlstand gebracht. Jetzt zerstört er sein eigenes Werk. Wie konnte das passieren? Mehr Von Dyrk Scherff

12.08.2018, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Integration Wenn die Vielfalt einfach zu vielfältig wird

In Mannheim ist zu besichtigen, wie eine Einwanderungsgesellschaft funktioniert. Oder auch nicht funktioniert. Denn es gibt Viertel, die sich entwickelt haben und blühen, und andere, in denen es kaum noch Gemeinsinn gibt. Mehr Von Rüdiger Soldt

12.08.2018, 08:10 Uhr | Politik

Analysten warnen Türkische Lira auf Rekordtief

Die Eskalation des Streits zwischen der Türkei und Amerika wegen eines inhaftierten Pastors setzt die türkische Währung und die Börse unter Druck. Analysten warnen bereits vor eine Zahlungskrise. Mehr

02.08.2018, 14:37 Uhr | Finanzen

Nach Kritik an Erdogan AKP-Lobbyist: Deutschland in präfaschistischer Phase

In der Diskussion um den Staatsbesuch des türkischen Präsidenten schlägt eine AKP-Lobbyorganisation scharfe Töne an – gegenüber Deutschland und dem Grünen-Politiker Özdemir. Dieser habe mit seiner Kritik an Erdogan „schweren Schaden“ angerichtet. Mehr Von Jakob Rhein

01.08.2018, 14:13 Uhr | Politik

Nach Özils Rücktritt Der Rassismus der Anderen

Mesut Özils Erklärung zu seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft löst eine Rassismus-Debatte aus. Doch welche Richtung nimmt diese? Ein kurdischstämmiger Fußballspieler hat eine Anmerkung dazu. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Hanfeld

31.07.2018, 07:52 Uhr | Feuilleton

Wirtschaftliche Turbulenzen „Die Türkei ist dabei, ein hoffnungsloser Fall zu werden“

Der Ausnahmezustand in der Türkei wird nach zwei Jahren beendet. Doch der Wirtschaft hilft das wenig. Erdogan hat das Gegenteil von dem vor, was die Inflation aufhalten könnte. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

19.07.2018, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Erdogans Vetternwirtschaft Beruf Schwiegersohn – und türkischer Finanzminister

Berat Albayrak ist mit Erdogans Tochter verheiratet. Die Märkte fürchten, dass er die Familie über die Vernunft stellt – auch deshalb fällt die Lira in der ersten Stunde seiner Amtszeit um fast 4 Prozent. Mehr Von Christian Geinitz

11.07.2018, 07:19 Uhr | Wirtschaft

„Osmanen Germania“ Wer sich widersetzt, dem wird ins Bein geschossen

Die rockerähnliche Gruppe „Osmanen Germania“ verübt seit Jahren schwere Straftaten. Nun hat der Innenminister die Organisation verboten. Wird das helfen? Mehr Von Reiner Burger und Rüdiger Soldt

10.07.2018, 22:16 Uhr | Politik

Türkischer Antisemitismus War nicht schon Atatürk Jude?

Seit dem Machtantritt der AKP wächst die Judenfeindschaft in der Türkei. Dazu tragen auch die Attacken Erdogans gegen Israel bei. Beeinflusst das am Ende auch die in Deutschland lebenden Türken? Mehr Von Joseph Croitoru

10.07.2018, 15:06 Uhr | Feuilleton

Erdogans Türkei Die Republik der Entlassenen

Nach zwei Jahren soll der Ausnahmezustand in der Türkei enden. Vorher holt Präsident Erdogan aber nochmal zu einem Rundumschlag aus – und könnte auch künftig per Dekret regieren. Mehr Von Michael Martens, Athen

08.07.2018, 21:01 Uhr | Politik

Lira-Krise Erdogan sagt hohen Zinsen und Inflation den Kampf an

In seinem Wahlkampf hatte der türkische Präsident gedroht, die Zentralbank kontrollieren zu wollen. Packt er diesen Plan nun wieder aus? Mehr

07.07.2018, 13:29 Uhr | Finanzen

Liberales Izmir Bikinis + Schnaps = Fortschritt

Izmir ist das liberale Gegenmodell zu Erdogans Türkei. Die Stadt wächst rasant, die meisten ihrer Bewohner haben gegen den Präsidenten gestimmt. Was unterscheidet sie vom Rest des Landes? Mehr Von Michael Martens, Izmir

06.07.2018, 09:58 Uhr | Politik

Wirtschaftliche Abhängigkeit Die Türkei hängt am Tropf der EU

Erdogan hält sich für unbesiegbar. Wirtschaftlich aber geht in dem Land nichts ohne Europa. Nicht nur die EU-Hilfen sind existenziell für die Türkei. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

28.06.2018, 21:19 Uhr | Wirtschaft

Brief aus Istanbul Der die Instinkte mobilisiert

Recep Tayyip Erdogan hat einen meisterhaften Wahlkampf geführt. Die Wünsche und Träume der Menschen zu berücksichtigen, hatte er gar nicht nötig. Mehr Von Bülent Mumay

27.06.2018, 14:24 Uhr | Feuilleton

İstanbul’dan mektuplar Erdoğan’a başarıyı getiren garantili taktik

16 yıllık iktidarını 5 yıl daha uzatmak isteyen Erdoğan, bilindik formüle sarılarak zafere ulaştı. Daha iyi bir gelecek vaat etmek yerine, “kimlik siyaseti”ne sığındı. Toplumdaki kutuplaştırmayı azaltmayı değil, uçurumu derinleştirmeyi tercih etti. Mehr Von Bülent Mumay

27.06.2018, 14:22 Uhr | Feuilleton

Nach Erdogans Sieg Wie die türkische Opposition auf ihre Niederlage reagiert

Nach seinem Scheitern bei der Wahl taucht CHP-Präsidentschaftskandidat Ince erst einmal ab. Das enttäuscht viele Wähler. Andere Oppositionspolitiker kämpfen direkt weiter. Mehr Von Yasemin Ergin, Istanbul

27.06.2018, 09:56 Uhr | Politik

Erdogan-Wähler in Deutschland Deutschland, Feindesland?

Die Siegesfeiern von Erdogan-Wählern in Deutschland haben viele Politiker alarmiert. Sie sehen ein Demokratiedefizit bei vielen Einwanderern. Manche schlagen eine Doppelstrategie vor. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

26.06.2018, 20:44 Uhr | Politik

Linken-Abgeordnete Dağdelen „Saat des Erdogan-Netzwerks in Deutschland ist aufgegangen“

Warum ist der türkische Präsident Erdogan bei Deutsch-Türken so populär? Sevim Dağdelen, Vorsitzende der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe im Bundestag, sieht einen Grund in der Arbeit von Lobbyorganisationen. Mehr Von Jakob Rhein

25.06.2018, 18:26 Uhr | Politik

Türkei-Wahl in Deutschland Niederschmetternd

Die Erdogan-Begeisterung unter Türken in Deutschland ist eine Bankrotterklärung. Aber so ist Einwanderung: Die Gründungsideen der Bundesrepublik stehen auf dem Spiel. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

25.06.2018, 18:22 Uhr | Politik

Präsidentschaftswahlen Erdogan schneidet in Hessen besser ab als in der Türkei

59,8 Prozent der wahlberechtigten Türken in Hessen haben bei der Präsidentschaftswahl für Erdogan gestimmt. 24,4 Prozent gaben Muharrem Ince von der linksliberalen CHP ihre Stimme. Mehr

25.06.2018, 15:00 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 16 ... 33  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z