Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Afrika

Alle Artikel zu: Afrika
   
Sortieren nach

Ruanda Nur die Fassade ist mustergültig . . .

Der Völkerrechtler Gerd Hankel beschreibt das heutige Ruanda als ein Land, in dem die einst über Leben und Tod entscheidende Frage, wer Hutu ist und wer Tutsi, vermeintlich keine Bedeutung mehr hat. Dies sei ganz im Sinne der Regierung, die proklamiert: Wir sind alle Ruander. Mehr Von Andreas Eckert

20.03.2017, 10:13 Uhr | Politik

Nach 29 Jahren im Amt Hayatou ist nicht mehr Chef in Afrikas Fußball-Verband

Seit 1988 war Issa Hayatou trotz Korruptionsvorwürfen Präsident der afrikanischen Konföderation Caf. Gegen Herausforderer Ahmad Ahmad musste er sich nun bei der Präsidentschaftswahl am Donnerstag geschlagen geben. Mehr

16.03.2017, 13:28 Uhr | Sport

Korruption im Fußball Angriff auf den Kaiser von Afrika

In Afrika gibt es ein absurdes Schauspiel aus der Schein-Welt der Fußball-Funktionäre. Dabei zeigt sich, ob die Macht von Fifa-Präsident Infantino so groß ist wie einst von Sonnenkönig Blatter. Ein Kommentar. Mehr Von Christoph Becker

16.03.2017, 06:32 Uhr | Sport

Paul-Ehrlich-Preisträger Krebsimpfstoff im toten Winkel

Die Verleihung des Paul-Ehrlich-Preises in der Frankfurter Paulskirche war für das Krebsmediziner-Paar auch ein Moment der Abrechnung: Was bringt der Fortschritt, wenn er auf halber Strecke stecken bleibt? Mehr Von Joachim Müller-Jung

14.03.2017, 20:53 Uhr | Wissen

Die Schwarzen klauen alles Weltreisende entschuldigt sich für rassistischen Kommentar

Oldtimer-Weltreisende Heidi Hetzer sorgt nach ihrer Ankunft in Berlin für Aufregung: Die Schwarzen klauen alles, sagt sie im ZDF. Jetzt hat sie versucht, sich zu entschuldigen. Den Satz habe sie einfach so oft gehört. Auch von Schwarzen. Mehr

14.03.2017, 14:43 Uhr | Gesellschaft

Alexander Nix im Gespräch Wir wollen die Persönlichkeit dechiffrieren

Mit Psychogrammen von Wählern will die Datenfirma Cambridge Analytica den amerikanischen Wahlkampf beeinflusst haben. Ein Gespräch mit dem Chef Alexander Nix über die totale Vermessung des Wählers, Manipulation – und die Zukunft des Wahlkampfs. Mehr Von Mathias Müller von Blumencron

13.03.2017, 11:14 Uhr | Politik

Generalkonsulat in Frankfurt Drehscheibe für Amerikas Diplomaten und Agenten

Das amerikanische Generalkonsulat in Frankfurt spielt in den jüngsten Wikileaks-Enthüllungen eine zentrale Rolle. Das ist keine Überraschung. Für die Geheimdienste gehört der Standort zu den weltweit wichtigsten Washingtoner Vertretungen. Mehr Von Peter Badenhop

08.03.2017, 14:25 Uhr | Rhein-Main

Entwicklungsminister Müller Ich mache Ihnen nicht Angst, ich mache Ihnen Hoffnung

In Tunesien hat Gerd Müller gerade ein Beratungszentrum für abgelehnte Asylbewerber eröffnet. Der CSU-Politiker wirbt für Investitionen in die Zukunft Afrikas – auch in seiner schwäbischen Heimat. Mehr Von Lydia Rosenfelder

05.03.2017, 10:13 Uhr | Politik

EU-Parlamentspräsident Pläne für „Marshallplan“ und Flüchtlingslager in Afrika

EU-Größen zur Flucht aus Afrika: Parlamentspräsident Tajani will dort Auffanglager einrichten. Der Chef der Grenzschutzagentur Frontex wirft Hilfsorganisationen vor, Flüchtlinge zur Fahrt übers Mittelmeer zu ermuntern. Mehr

27.02.2017, 06:04 Uhr | Politik

Migranten in Ceuta Der europäische Traum der Löwen

Die Migranten, die es nach Ceuta geschafft haben, fühlen sich unbesiegbar. Die Exklave ist für sie nur Zwischenstation, doch die Bewohner fürchten eine Invasion. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Ceuta

26.02.2017, 20:12 Uhr | Politik

Thriller von Denis Johnson Gar nichts ist sicher!

Wo die Realität keine Tatsache ist: Denis Johnsons Roman Die lachenden Ungeheuer spielt in Afrika und erzählt eine Agentengeschichte, die sich liest wie ein Malariafiebertraum. Mehr Von Peter Körte

21.02.2017, 22:30 Uhr | Feuilleton

Sturm auf Exklave Ceuta Flüchtlinge als Druckmittel

Nach dem Ansturm auf die EU-Exklave Ceuta fordert Marokko mehr Anerkennung für seine Kooperation. Wie die aus Sicht von Rabat auszusehen hat, steht auch schon fest. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

17.02.2017, 19:25 Uhr | Politik

Gastbeitrag von Bill Gates Afrika braucht Deutschland

Nahezu 6 Millionen Kinder sterben jedes Jahr – vor allem in ärmeren Ländern und primär an vermeidbaren Ursachen. Deutschland kann Know-how und finanzielle Unterstützung leisten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Bill Gates

17.02.2017, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Plage in Afrika Eine Raupe frisst die Felder kahl

Eine Raupe hat das südliche Afrika fest im Griff. Der sambische Präsident ließ schon die Luftwaffe aufsteigen – es droht eine Nahrungsmittelknappheit. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

15.02.2017, 20:04 Uhr | Gesellschaft

Tunesiens Ministerpräsident „Wir werden die Foltervorwürfe untersuchen“

Der tunesische Ministerpräsident Youssef Chahed spricht im Interview über Flüchtlinge, Foltervorwürfe und den Fall Anis Amri. An Europa hat er einige Forderungen. Mehr Von Rainer Hermann und Eckart Lohse

14.02.2017, 19:43 Uhr | Politik

Woher kommt der Mensch? (5) Vorsprung durch Kunst

Neandertaler wären, könnten wir sie treffen, uns Heutigen fremd. Nicht wegen ihres Äußeren, sondern weil ihre Kultur und Kommunikation anders waren. Über die Bedeutung figürlicher Kunst in unserer Ahnenreihe. Mehr Von Nicholas J. Conard

14.02.2017, 15:02 Uhr | Wissen

Wirtschaftsgipfel in Kenia Wie sich die deutsche Entwicklungshilfe neu erfinden will

Kredite für den Mittelstand statt Brunnen bohren: Entwicklungsminister Gerd Müller will einen Neuanfang in Afrika. Beim Gipfeltreffen in Nairobi gibt es aber auch Enttäuschungen. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

10.02.2017, 15:42 Uhr | Wirtschaft

Vor dem Wirtschaftsgipfel Was deutsche Banker von Kenia lernen können

Zwei Minister reisen zum deutsch-afrikanischen Wirtschaftsgipfel nach Kenia. Dort werden Banken, Börsen und Notenbanken allmählich stabiler – und treiben sogar einige Innovationen voran. Mehr Von Philipp Krohn

09.02.2017, 09:46 Uhr | Wirtschaft

Klarstellung nach Kritik Oppermann will derzeit keine Flüchtlinge nach Libyen schicken

Politiker von Grünen und Linkspartei haben Thomas Oppermanns F.A.S.-Gastbeitrag zur Flüchtlingspolitik scharf kritisiert. Jetzt reagiert der SPD-Fraktionschef – mit einer Klarstellung. Mehr

06.02.2017, 15:08 Uhr | Politik

2:1 gegen Ägypten Kamerun holt Afrika-Cup und trifft auf DFB-Elf

Mit einem Zweitliga-Spieler aus Deutschland besiegt Kamerun im Finale des Afrika-Cups Rekord-Champion Ägypten. Der neue Titelträger qualifiziert sich damit für ein Duell mit dem Weltmeister. Mehr

05.02.2017, 22:26 Uhr | Sport

Arthur Cohn wird 90 Drei Oscars oder sechs?

Er ist ein Produzent, ein Filmemacher, und er verbindet Welten. Mit Der Garten der Finzi Contini verbindet man den Schweizer Filmproduzenten Arthur Cohn bis heute am ehesten. Mehr Von Bert Rebhandl

04.02.2017, 14:44 Uhr | Feuilleton

Kommentar Der Einwanderungsdruck bleibt hoch

Dass die Machtfrage in Libyen noch nicht entschieden ist, gefährdet die EU-Pläne gegen illegale Zuwanderung. Dass auch Moskau in dem Land mitmischen will, macht es nicht leichter. Mehr Von Nikolas Busse

04.02.2017, 13:59 Uhr | Politik

Afrika-Cup Kamerun folgt Ägypten ins Finale

Im Halbfinale des Afrika-Cups hat Kamerun gegen Ghana gewonnen. Im Finale wartet nun der afrikanische Rekordmeister. Mehr

02.02.2017, 22:52 Uhr | Sport

Afrika Cup Ägyptens „hoher Damm“ hält

Rekordsieger Ägypten erreicht das Finale des Afrika Cups – weil ein 44-Jähriger im Tor gegen Burkina Faso glänzt: „Afrikas Buffon“ Essam El Hadary wird einmal mehr zum Helden. Mehr Von Achim Dreis

02.02.2017, 09:34 Uhr | Sport

Schwarze in Amerika Arbeit am Widerstand

Lange war die schwarze Gemeinschaft in Amerika nicht mehr so bedroht wie heute. Noch nie aber war sie intellektuell auch so produktiv. Mehr Von Verena Lueken

31.01.2017, 20:12 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z