Afrika: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Chinas Einflussnahme in Afrika Diplom in Seidenstraße

Die Volksrepublik China drängt auf den afrikanischen Kontinent. Und sichert ihren Einfluss durch Bildung und Entwicklung chinesischer Art. Mehr

22.01.2018, 22:36 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Afrika

   
Sortieren nach

Fotograf Peter Beard wird 80 Die Schönen und die Biester

Er gilt als der letzte Jäger mit der Kamera. Anklagend war er unterwegs in Afrika: Nun wird der amerikanische Fotograf und Abenteurer Peter Beard 80 Jahre alt. Mehr Von Freddy Langer

22.01.2018, 18:30 Uhr | Feuilleton

Rassismus aus dem Weißen Haus Aus Trumps „Dreckslöchern“ kommen die Besten

Der amerikanische Präsident nährt den Mythos von schlecht ausgebildeten Einwanderern aus Afrika. Die Realität dagegen ist verblüffend. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

17.01.2018, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Trumps umstrittene Äußerungen Unser Dreck ist auch Ihr Dreck!

Warum klingen Entschuldigungen, wenn es um Rassismus geht, so oft wie eine zweite Verhöhnung? Wer von Afrikas „Dreckslöchern“ spricht, sollte die Mitschuld des Westens nicht vergessen. Mehr Von Christian Geyer

15.01.2018, 11:34 Uhr | Feuilleton

Weltweite Empörung Harsche Reaktionen auf Trumps „Drecksloch“-Kommentar

Die Afrikanische Union verurteilt „rassistische und fremdenfeindliche Bemerkungen“ und fordert eine Entschuldigung Trumps. Auch aus den eigenen Reihen schlägt dem Präsidenten Entrüstung entgegen. Mehr

13.01.2018, 04:44 Uhr | Politik

Umgang mit afrikanischem Erbe Die Zukunft des Kulturbesitzes

Ende der kolonialen Amnesie: Der französische Präsident Macron fordert, das künstlerische Erbe Afrikas zu restituieren. Das muss Folgen haben – auch für das Humboldtforum. Mehr Von Bénédicte Savoy

12.01.2018, 20:51 Uhr | Feuilleton

Trump über „Drecksloch“-Länder UN kritisieren Trumps Aussage als rassistisch

Bei einer Besprechung im Weißen Haus hat Donald Trump afrikanische Länder und Haiti als „Dreckslöcher“ bezeichnet, berichten Insider. Darauf reagiert nicht nur der karibische Inselstaat mit heftiger Kritik. Mehr

12.01.2018, 13:01 Uhr | Politik

Hochwasserschutz Ein Wettlauf gegen die drohenden Fluten

Jetzt heißt es handeln: Die Erderwärmung forciert schnell und unvermeidlich das Hochwasserrisiko an den Flüssen, weltweit. Vielerorts vervielfacht sich die Zahl der potentiellen Flutopfer – auch da, wo man sich heute gut gewappnet glaubt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

11.01.2018, 15:23 Uhr | Wissen

Motorsport in Südamerika Aus für Topfavorit Loeb bei Rallye Dakar

Seit 2009 wird die härteste Rallye der Welt in Südamerika ausgetragen. Auf den ersten Etappen müssen gleich mehrere Favoriten dem schwierigen Parcours durch Dünen und Geröll Tribut zollen. Mehr

11.01.2018, 09:23 Uhr | Sport

Begehrte Haut In Nigeria werden die Esel teurer – wegen China

Eselhaut für chinesische Medizin – Nigerianer fürchten um ihre Arbeitstiere. Und nicht nur die Haut wird verwendet. Mehr

09.01.2018, 09:11 Uhr | Wirtschaft

Aufstieg der Volksrepublik Chinas Weg zur Weltherrschaft

Viele im Westen träumen von einer Öffnung Chinas. Doch das ist eine Illusion. Mit totaler Kontrolle beanspruchen die Digitalkommunisten in Peking die Macht über die Privatwirtschaft. Ein Essay. Mehr Von Holger Steltzner

07.01.2018, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlinge gründen Start-up Mehr als ein Joghurt

Sechs afrikanische Flüchtlinge haben in Rom ein Start-up gegründet, um dem Rassismus zu entfliehen. Ihre Geschäftsidee ist simpel, doch das Produkt verkauft sich. Mehr Von Julia Reichardt

06.01.2018, 16:33 Uhr | Gesellschaft

Star in Uganda Die exotische Muzungu

In Uganda kennt man zwei deutsche Sängerinnen: Helene Fischer und Deena. Die junge Frau ist dort ein Popstar – und als Weiße mit Texten in afrikanischen Sprachen eine Ausnahmeerscheinung. Mehr Von Julia Bähr

26.12.2017, 21:24 Uhr | Gesellschaft

Frankreichs Präsident in Niger Macron erwartet harten Anti-Terror-Kampf in Afrika

Emmanuel Macron fordert bei einem Besuch in Niger „deutliche Siege“ gegen Terroristen. Dazu müsse die „operationelle Geschwindigkeit“ der Mission, an der auch die Bundeswehr beteiligt ist, erhöht werden. Mehr

23.12.2017, 17:51 Uhr | Politik

Serie „Deutschland 83“ Unter Afrikas geteiltem Himmel

Die Serie „Deutschland 83“ war weltweit ein Erfolg und im eigenen Land ein Flop. Am Kap der Guten Hoffnung wird die Fortsetzung gedreht. Begegnungen am Set. Mehr Von Ursula Scheer

20.12.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Drittgrößter Platinförderer Der krisengeschüttelte afrikanische Konzern Lonmin wird verkauft

Das traditionsreiche Unternehmen Lonmin wird für 323 Millionen Euro an den Bergbaukonzern Sibanye-Stillwater verkauft. Es gleicht einer Rettung in letzter Minute. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

18.12.2017, 17:33 Uhr | Finanzen

Zürcher Zoo Als kleinste Ente Afrikas im Schweizer Regenwald

In der feuchtwarmen Masoala-Halle tummeln sich Tiere fern ihrer Heimat Madagaskar . Landschaftsgärtner und Tierpfleger Francesco Biondi über seine Arbeit Mehr Von Marlen Stocker Kantonsschule Zürcher Oberland, Wetzikon

11.12.2017, 12:28 Uhr | Gesellschaft

Kurssturz im M-Dax Anleger flüchten aus Steinhoff-Aktie

Der Aktienkurs des Möbelhändlers Steinhoff fällt am Mittwoch um 60 Prozent. Das unter der Marke Poco bekannte Unternehmen hat nach einem Bilanzskandal Vorstandschef Jooste entlassen. Zudem gibt es einen Verdacht auf Insiderhandel. Mehr

06.12.2017, 10:34 Uhr | Finanzen

Modetanz Kizomba In spielerischer Umarmung

Kizomba, der Tanz aus Angola, hat die Welt erobert – auch in Deutschland gibt es kaum eine Tanzschule, die ihn nicht unterrichtet. Mehr Von Daniel Haaksman

05.12.2017, 21:47 Uhr | Feuilleton

Afrikas Musikszenen Rap ist eine Nachrichtensprache

Zu den Rohstoffen des afrikanischen Kontinents zählt auch die Musik: Ein Kongress im Senegal versucht zu klären, wie man sie nachhaltig nutzt – ob zum Lebensunterhalt oder als Informationsmedium. Mehr Von Max Nyffeler, Dakar

01.12.2017, 06:34 Uhr | Feuilleton

EU-Afrika-Gipfel Europäer wollen Migranten aus Libyen ausfliegen

Berichte über Sklaverei in Flüchtlingslagern haben die afrikanische Politik aufgeschreckt. Deutschland und Frankreich nutzen den Schock für einen Aktionsplan zur Verteilung der Migranten. Mehr Von Ralph Bollmann, Abidjan

30.11.2017, 19:33 Uhr | Politik

Kommentar zum EU-Afrika-Gipfel Was Afrika voranbringt

Emmanuel Macron nutzt den EU-Afrika-Gipfel, um die Führung in der europäischen Migrationspolitik zu übernehmen. Auch in Deutschland dürfte es Sympathie für seinen Ansatz geben. Mehr Von Nikolas Busse

30.11.2017, 19:32 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Afrikas Schicksal, Europas Beitrag

Während sich in Abidjan die europäischen Staats- und Regierungschef um die Zukunft des afrikanischen Kontinents sorgen, sorgt sich Horst Seehofer weiter um die eigene. Doch nicht alle Jobs sind so umkämpft wie jene an der CSU-Spitze. Mehr Von Tatjana Heid

30.11.2017, 06:14 Uhr | Politik

Afrika-Kommentar Jenseits von Berlin

Was sind die Aufwallungen wegen eines Unkrautmittels verglichen mit den Krisen und Katastrophen Afrikas? Mehr Von Berthold Kohler

29.11.2017, 18:53 Uhr | Politik

EU-Afrika-Gipfel Merkel will gegen Sklaverei und Schlepper kämpfen

Vor dem Beginn des EU-Afrika-Gipfels hat Bundeskanzlerin Angela Merkel eine stärkere Unterstützung Afrikas im Kampf gegen illegale Migration zugesagt. Europa und Afrika hätten ein gemeinsames Interesse daran, diese zu beenden. Mehr

29.11.2017, 12:24 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z