AfD-Parteitag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Roman Reusch AfD-Kandidat scheitert bei Wahl in Geheimdienstkontrollgremium

Bei der Wahl am Donnerstag wurden acht von neun Mitgliedern in das Kontrollgremium gewählt – einzig der Kandidat der AfD ist durchgefallen. Nun soll eine weitere Abstimmung anberaumt werden. Mehr

18.01.2018, 21:57 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: AfD-Parteitag

1 2  
   
Sortieren nach

Fünfzig Jahre nach 1968 Die Zeiten konnten nicht finster genug sein

Vom Familienrecht bis zur öffentlichen Dauerentrüstung: Wer sich heute über das „versiffte links-rot-grüne 68er-Deutschland“ ereifert, übersieht, wie viel er in der eigenen Lebensführung jenen Protesten verdankt. Ein Kommentar. Mehr Von Jürgen Kaube

18.01.2018, 11:50 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie erfindet man eine rechtspopulistische Partei?

Im neuen „Tatort“ aus Hamburg kommen die Mörder aus einer rechtspopulistischen Bewegung, die einem bekannt vorkommt. Ein Gespräch mit Niki Stein, dem Drehbuchautor und Regisseur der Folge „Dunkle Zeit“. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

17.12.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

AfD-Ko-Vorsitzender Gauland Taktiker in Tweed

Bislang hat Alexander Gauland die AfD aus der zweiten Reihe gesteuert. Jetzt ist er selbst auf einem Schleudersitz gelandet, auf den er nie wollte. Mehr Von Markus Wehner

03.12.2017, 19:13 Uhr | Politik

AfD-Parteitag in Hannover Gespalten und noch ein bisschen weiter rechts

Mit der Doppelspitze Meuthen-Gauland hat sich die AfD weiter rechts ausgerichtet. Für die gemäßigteren Kräfte wird Alice Weidel in den Vorstand gewählt – und muss sich Sticheleien von Björn Höcke gefallen lassen. Mehr

03.12.2017, 14:47 Uhr | Politik

Chaotischer Parteitag AfD wählt Gauland zum Ko-Vorsitzenden

Überraschende Wende bei den Wahlen zum Ko-Vorsitzenden der AfD: Nachdem zwei Wahlgänge erfolglos bleiben, tritt Alexander Gauland doch an – und bekommt prompt die nötige Mehrheit. Mehr

02.12.2017, 19:16 Uhr | Politik

Parteitag in Hannover Gauland verzichtet auf Parteivorsitz

Jörg Meuthen und Georg Pazderski sollen die AfD in den nächsten beiden Jahren führen. Wie FAZ.NET auf dem Parteitag in Hannover erfuhr, wird der Fraktionsvorsitzende im Bundestag Alexander Gauland demnach auf eine Kandidatur verzichten. Mehr Von Markus Wehner und Justus Bender, Hannover

02.12.2017, 13:03 Uhr | Politik

Protest gegen Parteitag Polizei setzt Wasserwerfer gegen AfD-Gegner ein

In Hannover will die AfD ihre Führung neu ordnen. Vor dem Tagungsgelände kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Mehr

02.12.2017, 12:43 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Pazderski: „Ich trete auf jeden Fall zur Wahl als Bundesvorsitzender an“

Die Wiederwahl Meuthens beim Bundesparteitag der AfD gilt als sicher – Gerangel gibt es aber um die Stelle des zweiten Vorsitzenden. Nun reagiert der Berliner AfD-Landesvorsitzende auf eine mögliche Kampfkandidatur Gaulands. Mehr

30.11.2017, 15:06 Uhr | Politik

Nach Petrys Abgang AfD-Abgeordneter Mieruch verlässt Bundestagsfraktion

Mario Mieruch gehört zu den Gründungsmitgliedern der AfD. Jetzt folgt er Frauke Petrys Beispiel und verlässt die AfD-Bundestagsfraktion – wegen der mangelnden Abgrenzung seiner Partei nach rechts. Mehr

04.10.2017, 13:13 Uhr | Politik

Radikale Linke nach der Wahl „Wir werden die AfD jagen“

Wie reagieren die Linksradikalen auf den Wahlerfolg der AfD? Emily Laquer kündigt an, was die „Interventionistische Linke“ jetzt vorhat. Die Blockade der AfD-Wahlparty war nur der Anfang. Mehr Von Sebastian Eder

27.09.2017, 17:26 Uhr | Politik

Vor AfD-Bundesparteitag Die Basis stellt sich quer

Eigentlich wollte sich die AfD im Dezember zu ihrem Bundesparteitag treffen. Dieser Plan droht zu scheitern. Danach könnte es kompliziert werden. Mehr Von Markus Kollberg

06.09.2017, 17:48 Uhr | Politik

AfD gegen Kirchen Meuthen attackiert Käßmann: „Fast schon krank“

Beim Kirchentag sollte ein Dialog zwischen AfD und Kirchen beginnen. Der Versuch ist gescheitert. Vorsitzender Meuthen attackiert die Theologin Margot Käßmann und spricht ihr ab, richtige Christin zu sein. Mehr

29.05.2017, 16:58 Uhr | Politik

Fraktur Der Leberhaken zeigt Wirkung

Was der Wähler mit einem ansatzlosen Schlag in die Magengrube der Politiker doch alles bewirken kann. Mehr Von Berthold Kohler

19.05.2017, 15:19 Uhr | Politik

Bezeichnung „Nazi-Schlampe“ Landgericht weist Weidels Unterlassungsantrag zurück

„Jawohl, Schluss mit der politischen Korrektheit“: In einer NDR-Satiresendung wurde Alice Weidel als „Nazi-Schlampe“ bezeichnet. Einen Unterlassungsantrag wies das Hamburger Landgericht jetzt zurück. Mehr

17.05.2017, 13:26 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Orakel Machtwechsel mit Ansage

Für die meisten Beobachter kommt der Machtwechsel in NRW überraschend, nicht aber für die Teilnehmer der FAZ.NET-Prognosebörse. Machen auch Sie mit und gewinnen Sie Preise im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro! Mehr Von Benjamin Fischer

15.05.2017, 13:21 Uhr | Wirtschaft

Satire bei „extra 3“ NDR lässt AfD-Politikerin Weidel abblitzen

Im Satiremagazin „extra 3“ wurde die AfD-Politikerin Alice Weidel als „Nazi-Schlampe“ tituliert. Das will sie nicht auf sich sitzen lassen. Der NDR weist ihre Unterlassungsforderung jedoch ab. Mehr

05.05.2017, 18:42 Uhr | Feuilleton

AfD-Politikerin Weidel Abmahnung für „Extra 3“

Die AfD-Politikerin Alice Weidel will sich nicht als „Nazi-Schlampe“ bezeichnet wissen. Sie geht nun juristisch gegen die Satiresendung des NDR vor. Mehr

03.05.2017, 18:04 Uhr | Feuilleton

AfD und die Anderen Auf einem Auge blind

Die Linke begnügt sich beim Kampf gegen die AfD mit dem Schlachtruf: Nie wieder rechts! Rechtsextremismus lässt sich so aber nur mit großflächigen Kollateralschäden bekämpfen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

26.04.2017, 14:26 Uhr | Politik

Niederlage auf AfD-Parteitag Petry gibt nicht auf

Sie wollte ihre Partei neu ausrichten, und scheiterte. Trotzdem will Petry die Debatte über die Zukunft der AfD fortsetzen. Unterstützung erhält sie von einem ihrer wichtigsten Rivalen. Mehr

24.04.2017, 10:43 Uhr | Politik

AfD-Parteitag Was Frauke Petrys Niederlagen über den Zustand der AfD aussagen

AfD-Politiker sind Niederlagen gewöhnt. Was der Vorsitzenden Frauke Petry aber widerfuhr, hat eine besondere Qualität. Mehr Von Justus Bender, Köln

22.04.2017, 19:26 Uhr | Politik

AfD-Parteitag in Köln Petry wünscht ihrer Partei viel Glück

Schwere Stunden für Frauke Petry auf dem AfD-Parteitag: Ihren „Zukunftsantrag“ musste sie zurückziehen – und ihr Rivale Jörg Meuthen tritt in der ohnehin aufgeheizten Stimmung sogar noch nach. Mehr Von Jasper von Altenbockum, Köln

22.04.2017, 17:29 Uhr | Politik

AfD-Parteitag in Köln AfD vertagt Abstimmung über Petrys Antrag für Realo-Kurs

In ihrer Eröffnungsrede hat Frauke Petry ihre Gegner scharf attackiert. Doch zeigt sich die Parteichefin auch kompromissbereit – und räumt eigene Fehler ein. Trotzdem wollen die Delegierten nicht über ihren „Zukunftsantrag“ abstimmen. Mehr

22.04.2017, 13:54 Uhr | Politik

Die Stadt ist lahmgelegt Wasserwerfer und Mannschaftswagen rund um Tagungshotel

Polizisten aus dem gesamten Bundesgebiet sind nach Köln gereist, um den AfD-Parteitag abzusichern. Am Samstagmorgen scheint die Schätzung von 50.000 Gegendemonstranten noch übertrieben. Mehr Von Timo Steppat, Köln

22.04.2017, 10:56 Uhr | Politik

Parteitag in Köln Massiver Polizeischutz für AfD-Parteitag in Köln

Stark geschützt von der Polizei beginnt in Köln der Parteitag der AfD. Die Partei trifft sich in tiefer Zerstrittenheit. Entscheidend wird die noch zu beschließende Tagesordnung sein. Mehr Von Timo Steppat, Köln

22.04.2017, 06:07 Uhr | Politik
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z