Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Abdullah Öcalan

Düsseldorf Zusammenstöße bei Kurden-Demonstration

Bei einer Kundgebung von Kurden in Düsseldorf ist es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. Demonstranten zeigten verbotene Fahnen mit dem Abbild von PKK-Führer Öcalan. Mehr

04.11.2017, 14:59 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Abdullah Öcalan
1 2 3  
   
Sortieren nach

Brief aus Istanbul Wie man Cola hinrichtet und Apfelsinen ersticht

Kühe werden ausgewiesen und bestimmte Frisuren sind ein No-Go: Wenn sich die türkische Regierung gegen ein anderes Land ausspricht, machen alle mit. Warum ist das so? Mehr Von Bülent Mumay

20.10.2017, 11:43 Uhr | Feuilleton

Deutscher Botschafter Diplomatische Teezeremonie

Deutschlands Botschafter ist in Ankara abermals einbestellt worden. Grund dafür ist ein Festival in Berlin. Doch der Diplomat hat bereits Erfahrung mit dem türkischen Außenministerium. Mehr Von Michael Martens, Athen

17.09.2017, 19:30 Uhr | Politik

Wegen Kurden-Festival in Köln Türkei zitiert deutschen Botschafter ins Außenministerium

Der deutsche Botschafter in Ankrara ist ins türkische Außenministerium bestellt worden. Den deutschen Behörden wird unterstellt, mit einem Kurden-Festival in Köln „Terror-Propaganda“ genehmigt zu haben. Mehr

16.09.2017, 22:34 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Wie sollen sie jetzt ihre Familien ernähren?

Weil sie einen Friedensaufruf unterzeichnet haben, stößt der türkische Staat Hunderte Akademiker ins Elend. Einer von ihnen wird bezichtigt, die Organisation zu unterstützen, die seinen Vater tötete. Mehr Von Bülent Mumay

06.05.2017, 09:06 Uhr | Feuilleton

İstanbul’dan mektuplar Bir imza yüzünden, bir imza ile yıkılan Akademi

Türkiye’de darbecilerle mücadele için çıkarılan yasa, kamudaki tüm muhalifleri temizleme aracına dönüştü. Sadece bir bildiriye imza attığı için işsiz kalan son akademisyen, bakın kim çıktı... Mehr Von Bülent Mumay

06.05.2017, 09:05 Uhr | Feuilleton

Türkische Vorwürfe Geht Deutschland ausreichend gegen die PKK vor?

Türkische Politiker beschuldigen Deutschland immer wieder, zu wenig gegen die hierzulande als Terrororganisation verbotene PKK zu unternehmen. Was ist dran an den Vorwürfen? Mehr Von Leonie Feuerbach

23.03.2017, 11:20 Uhr | Politik

Kommentar Das große Schweigen

Kein hessischer Politiker hatte bis diesen Dienstag den Mut, die türkischen Verbalattacken klar zurückzuweisen. Souveräne politische Führung sieht anders aus. Mehr Von Katharina Iskandar

21.03.2017, 17:58 Uhr | Rhein-Main

Demonstration Polizei ermittelt wegen Werbung für PKK

Bei einer Demonstration von 30.000 Kurden war auch das Konterfei von PKK-Führer Abdullah Öcalan zu sehen. Das ist in dieser Form jedoch verboten. Jetzt ermittelt die Polizei. Mehr

20.03.2017, 18:12 Uhr | Politik

Öcalan-Konterfei gezeigt Diskussion um Flaggen-Verbot nach Kurden-Demo

Etwa 30.000 Kurden zogen am Samstag durch die Innenstadt. Die befürchteten Ausschreitungen blieben aus. Dennoch könnte es nun Strafverfahren geben – wegen verbotener Symbole. Mehr Von Katharina Iskandar

20.03.2017, 15:05 Uhr | Rhein-Main

Erdogans Gegner „Widerstand ist überall“

Rund 30.000 Kurden nahmen am Samstag an einer Demonstration gegen Erdogans Regime in Frankfurt teil. An das Fahnenverbot hielten sich nicht alle Protestierer. Blieb es dennoch friedlich? Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

18.03.2017, 19:45 Uhr | Politik

Demonstration in Frankfurt 30.000 Kurden protestieren gegen türkische Politik

Tausende Kurden sind nach Frankfurt gekommen, um das kurdische Neujahrsfest zu feiern. Die Demonstration zum Newroztag verlief friedlich – auch wenn einige Teilnehmer verbotene Fahnen zeigten. Mehr

18.03.2017, 16:33 Uhr | Politik

Der Fall Yücel In den Fängen einer unfreien Justiz

Der Journalist Deniz Yücel war schon lange im Visier der türkischen Regierung. Nun wird ihm Terrorpropaganda vorgeworfen. Doch eigentlich geht es um einen Verwandten Erdogans. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

28.02.2017, 22:04 Uhr | Politik

Anschläge in Istanbul Überleben durch Glück und Zufall

Nach den Anschlägen in Istanbul sind die Türken verunsichert. Erdogan gibt sich kämpferisch, und sogar die kurdische Opposition zeigt sich solidarisch. Mehr Von Yasemin Ergin

11.12.2016, 22:04 Uhr | Politik

38 Tote in Istanbul PKK-Splittergruppe bekennt sich zu Anschlag

Die PKK-Splittergruppe „Freiheitsfalken Kurdistans“ hat sich des Anschlags in Istanbul bezichtigt. Ihr Ziel waren Polizisten, 38 Menschen wurden getötet. Präsident Erdogan kündigt eine entschlossene Reaktion an. Mehr

11.12.2016, 17:09 Uhr | Politik

Türkisch-kurdische Beziehung Der Terror der Anderen

Das Verhältnis von Türken und Kurden in Deutschland ist ein Spiegelbild der Situation in der Türkei. Die Stimmung ist angespannt. Mehr Von Yasemin Ergin, Berlin

24.11.2016, 21:56 Uhr | Politik

Erdogan und die Kurden Zensur schadet Ihrer Gesundheit

2005 machte die AKP-Regierung den mutigsten Schritt zur Beendigung der Auseinandersetzungen zwischen Staat und PKK. Doch dann waren die Kurden Erdogan im Weg. Wie der Präsident den Ausgleich zunichte macht. Mehr Von Bülent Mumay

03.11.2016, 10:46 Uhr | Feuilleton

Krieg im Irak Gute Kurden, böse Kurden

Die Türkei setzt im Irak auf kurdische Peschmerga-Kämpfer – auch gegen kurdische Freischärler aus Syrien. So will sie die einen Kurden gegen die anderen ausspielen. Mehr Von Michael Martens

24.10.2016, 18:50 Uhr | Politik

Türkei Erdogans harte Hand gegen die Kurden

Nach der Absetzung kurdischer Bürgermeister erschüttert Gewalt die Südosttürkei. PKK-Führer Öcalan bietet Gespräche an, doch daran scheint in Ankara niemand interessiert. Der Konflikt hat eine neue Eskalationsstufe erreicht. Mehr Von Michael Martens, Athen

12.09.2016, 22:58 Uhr | Politik

Türkei-Besuch Biden reist ohne Antwort nach Ankara

Joe Biden besucht heute die Türkei. Vom Besuch des amerikanischen Vizepräsidenten erhofft sich Erdogan vor allem eines: Er will die Auslieferung seines größten Widersachers, Fethullah Gülen, erzwingen. Mehr Von Michael Martens, Athen

24.08.2016, 09:16 Uhr | Politik

Türkei und Österreich Wie vor 333 Jahren

Mit der Abberufung des türkischen Botschafters eskaliert der Streit zwischen Wien und Ankara. Es geht um die PKK, die EU-Perspektive der Türkei und um eine Zeitungsmeldung. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

23.08.2016, 18:00 Uhr | Politik

Nach Putschversuch Endlich kommt mal einer

Mit Thorbjørn Jagland reist nach dem Putschversuch der erste westliche Politiker für Gespräche in die Türkei. Deren Präsident Erdogan bereitet dem Generalsekretär des Europarats einen großen Empfang – mit Hintergedanken? Mehr Von Michael Martens

04.08.2016, 09:29 Uhr | Politik

Identitätsfrage Glücklich, wer ein Türke ist

Was genau macht die türkische Identität aus? Auch wenn Präsident Recep Tyyip Erdogan das Ganze über einen Bluttest ermitteln würde, ist die Antwort in der vielschichtigen Geschichte des osmanischen Reiches zu suchen. Mehr Von Rainer Hermann

06.07.2016, 17:02 Uhr | Politik

Verfassungsänderung So drangsaliert Erdogan Oppositionelle

Von „Beleidigung des Staatspräsidenten“ bis „Propaganda für eine Terrororganisation“: Nach der Aufhebung ihrer Immunität drohen Abgeordneten in der Türkei nun zahlreiche Prozesse. Und ohne Recht auf Verteidigung. Doch der Preis dafür könnte hoch sein. Mehr Von Rainer Hermann, Ankara und Michael Stabenow, Brüssel

08.06.2016, 20:48 Uhr | Politik

Krieg in Diyarbakir Die Wut der jungen Kurden

Nach den Anschlägen regiert in der Türkei Frustration. Nirgends ist die Stimmung so gespannt wie in der kurdischen Stadt Diyarbakir. Die heftig umkämpfte Stadt ist Symbol eines gespaltenen Landes. Eine Spurensuche. Mehr Von Rainer Hermann, Diyarbakir

19.03.2016, 18:44 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z