http://www.faz.net/-gpf-75h5f
© afp
Kriegs-Reporter James Foley in Syrien verschleppt
          02.01.2013

          Syrien Kriegsreporter James Foley verschleppt

          Im Norden Syriens ist ein amerikanischer Journalist entführt worden, der unter anderem für die Nachrichtenagentur Agence France-Presse (AFP) aus dem Krisenland berichtete. Der 39 Jahre alte James Foley wurde bereits vor sechs Wochen in der Stadt Taftanas in der Provinz Idlib von Bewaffneten verschleppt. 0