Home
http://www.faz.net/-gpf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Kampf gegen den IS Der Terror begann im Multikultiviertel

Erst verlangten Islamisten von Frauen, dass sie sich verschleiern. Jetzt werden sie vergewaltigt, verkauft und versklavt – von jungen Burschen, die echte Männer sein wollen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Alice Schwarzer 119 197

Tödlicher Überfall In Nigeria entführter Deutscher wieder frei

Ein im Südwesten Nigerias entführter Deutscher ist nach Angaben seines Arbeitgebers wieder frei. Ein weiterer Deutscher war bei dem Überfall in der vergangenen Woche getötet worden. Mehr 1

Nahost-Konflikt Schweden will Palästina als Staat anerkennen

Die schwedische Außenministerin hat bekanntgegeben, dass ihr Land Palästina als eigenständigen Staat anerkenne. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas begrüßte den Schritt umgehend. Mehr 13 22

Bundeswehr Wehrbeauftragter kritisiert von der Leyens Pläne

Das Programm der Verteidigungsministerin für bessere Arbeitsbedingungen bei der Truppe geht dem Wehrbeauftragten nicht weit genug. Einige Regeln findet er immer noch zu starr. Mehr 6 2

Hilfe für die Kurden Bundeswehr schickt Team in den Irak

Deutsche Soldaten fliegen heute ins Krisengebiet und prüfen, wie sie den Kampf gegen den IS weiter unterstützen können. Die Terrorgruppe hat derweil entführte Schüler freigelassen. Aber nicht Kinder ihrer Gegner. Mehr 4 3

Burkina Faso Demonstranten setzen Parlament in Brand

Die Abgeordneten in Ouagadougou sollten an diesem Donnerstag über eine Verfassungsänderung abstimmen, die Präsident Blaise Compaore eine dritte Amtszeit ermöglichen würde. Tausende Demonstranten stürmten deshalb das Parlament von Burkina Faso. Mehr 3

Gerichtsverfahren gegen Mappus Kein Persilschein für die alte Garde

Aufatmen in der Südwest-CDU: Das Strafverfahren gegen den früheren Ministerpräsidenten Mappus wurde eingestellt. Dennoch sind nicht alle Vorwürfe vom Tisch. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart 2 2

+++ Bagdad Briefing +++ Amerika hilft syrischen Rebellen nicht

Die Freie Syrische Armee kämpft gegen den „Islamischen Staat“ - und gegen Diktator Baschar al Assad. Dabei will Amerika sie nicht unterstützen. Denn ein Sturz des Regimes sei nicht das Ziel, stellt der Sondergesandte Präsident Obamas klar. Mehr Von Markus Bickel 27 10

Afrikanische Staastoberhäupter Die alten Männer und die Macht

Sambias Präsident Sata hat sich bis zu seinem Tod an sein Amt geklammert und damit sein Land gelähmt. Auch andere afrikanische Staatschefs sehen sich als ewige Herrscher. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg 5 10

Bundeswehr Von der Leyen im Kampf um die Fachkräfte

Verteidigungsministerin von der Leyen will die Bundeswehr als Arbeitgeber attraktiver machen. Diese Investitionen verteidigt sie auch gegen Kritiker, die das Geld lieber in neue Waffensysteme stecken würden. Mehr Von Günter Bannas, Berlin 10 3

Konflikt mit Russland Polen fordert Abschreckungspolitik

Polens Verteidigungsminister verlangt eine erhöhte Wachsamkeit gegenüber Russland. Ein Staat, „der Demokratie und Menschenrechte nicht achte, werde sich früher oder später gegen den Westen stellen“. Mehr Von Günter Bannas, Berlin 23

Debatte über Querulanten AfD-Spitze hadert mit Parteibasis

In der Debatte über Rechtspopulisten und Querulanten in der AfD hat sich nach Bernd Lucke und Hans-Olaf Henkel nun auch der Co-Vorsitzende Konrad Adam zu Wort gemeldet. Er rügt die Rednerliste eines umstrittenen „Alternativen Wissenskongresses“. Mehr Von Justus Bender 96 24

Veröffentlichter Brief Renzis Spaß mit der EU

Der italienische Regierungschef Matteo Renzi hat einen als „streng vertraulich“ deklarierten Brief der EU-Kommission veröffentlichen lassen. Das ist weit mehr als nur ein Verstoß gegen den diplomatischen Comment. Mehr Von Werner Mussler und Tobias Piller 100 65

Defizit-Haushalte gebilligt EU-Kommission lässt Frankreich und Italien vom Haken

Mit der Billigung ihrer defizitären Haushalte durch die EU-Kommission sind Frankreich und Italien einem Debakel entgangen – in letzter Minute. Warum Brüssel die Nachbesserungen der Staaten jetzt akzeptiert, bleibt unklar. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel, und Tobias Piller, Rom 27 38

Ungarn Widerstand gegen Internet-Maut wächst

„Sinnlos“, „kontraproduktiv“ - die von der ungarischen Regierung geplante Internet-Maut stößt im Parlament auf heftige Kritik. Ungewöhnlich deutlich äußert sich auch die EU-Kommission. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien 7 2

Unangemeldete Manöver Russische Bomber über der Nordsee

Innerhalb von 24 Stunden sind vier Gruppen von russischen Kampfflugzeugen über dem europäischen Luftraum abgefangen worden. Die Nato warnt vor einer Gefahr für den zivilen Luftverkehr. Mehr 171 66

Attentat in Israel Blutige Eskalation in Jerusalem

Der rechte jüdische Aktivist Yehuda Glick ist in Jerusalem niedergeschossen worden. Der Bürgermeister spricht von einem terroristischen Akt, die Polizei fürchtet Zusammenstöße zwischen Juden und Muslimen. Der Attentäter ist mittlerweile selbst tot. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem 5

Kampf gegen IS Irakische Armee will Baidschi stürmen

Die Regierungstruppen des Iraks bereiten sich auf den Sturm der strategisch wichtigen Stadt Baidschi vor. Eine erfolgreiche Offensive gegen den IS würde die Verteidigung der größten Raffinerie des Landes deutlich erleichtern. Mehr 3

Gastbeitrag Roms Rechtsbruch

Das italienische Verfassungsgericht bedient sich eines wenig überzeugenden Kunstgriffs, indem es zunächst die Kompetenz des IGH anerkennt. Mehr Von Andreas Zimmermann

Vor 25 Jahren Schwerter und Pflugscharen

Die Erinnerung an den Herbst 1989 ist im Westen meist mit dem Datum des 9. November verbunden: Mauerfall. Im Osten markiert der 9. Oktober die Wende: In Leipzig brachten die Montagsdemonstranten die SED-Diktatur zu Fall. Wir dokumentieren eine gekürzte Fassung der Laudatio auf die Montagsdemonstrationen aus Anlass der Verleihung des Nationalpreises 2014 der „Deutschen Nationalstiftung“. Mehr Von Professor Dr. Richard Schröder 1

Friedrich Merz Der Rückkehrer?

Friedrich Merz war ein Opfer des Aufstiegs von Angela Merkel. Ins politische Abseits geraten, machte er Karriere als Wirtschaftsanwalt. Nun kehrt er zurück in eine Bundeskommission der CDU. Kommt nun sein Comeback in die Bundespolitik? Mehr Von Günter Bannas 17 10

Thomas Kielinger: Winston Churchill Esel zwischen Büffel und Bär

Hinter Winston Churchills große Bühne blickt Thomas Kielinger und findet die „Animal Farm“. Mehr Von Rainer Blasius 2

Lösegeld

Von Thomas Gutschker

Die Bundesregierung kauft deutsche Geiseln von Terroristen frei - für viele selbstverständlich. Ist es aber nicht: Sie fördert damit Terroristen und gefährdet das Leben anderer Staatsbürger. Der Rechtsstaat darf nicht erpressbar sein. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden