http://www.faz.net/-gpf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Parlament gestürmt Notstand in Bagdad ausgerufen

Eigentlich soll die irakische Regierung die IS-Terrormiliz bekämpfen. Doch ein heftiger Streit um Reformen blockiert die Politik. In Bagdad bricht Chaos aus, als Demonstranten das Parlament stürmen. Mehr 3

Österreichs Asylpolitik Ein Rechtsgutachten gegen politischen Druck

Die Wiener Regierung sieht sich bei ihrer Asylgesetzgebung juristisch auf der sicheren Seite. Zum Ärger der übrigen EU-Staaten. Doch die Fragen bleiben. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien 12

AfD-Chef Meuthen „Wir sind auf dem Weg in ein anderes Deutschland“

Parteichef Meuthen will trotz finsterer Jahre sein Land wieder lieben und setzt auf Patriotismus. Beim Programmparteitag will er die Risse kitten. Co-Vorsitzende Petry wirkt trotzdem isoliert. Mehr 130

IS bekennt sich Zahlreiche Tote bei Anschlag nahe Bagdad

Die blutige Auseinandersetzung zwischen Sunniten und Schiiten fordert neue Opfer. Abermals wird im Irak eine Autobombe gezündet. In der Hauptstadt selbst dringen Demonstranten in das Parlament ein. Mehr 0

F.A.S. exklusiv Schäuble: SPD und Union dürfen sich nicht von AfD verleiten lassen

Finanzminister Schäuble warnt SPD und Union im Interview mit der F.A.S. davor, der Bevölkerung haltlose Versprechungen zu machen. Die Menschen merkten, sehr genau, ob sie gehalten werden können. Mehr 16

AfD-Parteitag Tagesordnung

Auf dem AfD-Parteitag wird um die Zukunft der Partei gerungen. Der nach rechts hin offene Saar-Landesverband wird kein Teil mehr davon sein. Einige proben schon den Schulterschluss mit dem Front National. Mehr Von Justus Bender, Stuttgart 10 13

F.A.S. exklusiv Wien verteidigt restriktive Flüchtlingspolitik

Im Interview mit der F.A.S. fordert Österreichs Außenminister Kurz ein Ende der unbegrenzten Aufnahme von Flüchtlingen. Ihm schwebt ein Resettlement-Programm für Flüchtlinge vor – um den Schwachen zu helfen, die eine Flucht nicht überstehen würden. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien 154

Europaparlament AfD nähert sich fremdenfeindlichem Front National

Die zwei AfD-Abgeordneten im Europäischen Parlament sind gezwungen die Fraktion zu wechseln. Während von Storch zu den Europa-Kritikern geht, gibt Petry-Lebensgefährte Pretzell jetzt bekannt, dass er sich dem Front National anschließt. Mehr 13

Manöver über der Ostsee Russisches Kampfflugzeug kommt amerikanischem Aufklärer gefährlich nahe

Waghalsiges Manöver oder gezielte Provokation? Ein russischer Jäger überfliegt einen amerikanischen Aufklärer mit weniger als zehn Meter Abstand. Washington und Moskau reagieren mit gegenseitigen Vorwürfen. Mehr 32

© afp

Krisenmechanismus Auch Deutschland will Kontrollen an EU-Binnengrenzen verlängern

Sechs EU-Staaten, die besonders häufig Ziel von Flüchtlingen sind, wollen trotz Schengen ihre Grenzen noch länger kontrollieren. Als Grund nennen sie die Lage an Europas Außengrenzen. Mehr 16

Flüchtlingskrise Bamf-Chef Weise will zum Ende des Jahres aufhören

Bis zum Ende des Jahres werde das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge alle offenen Asylanträge abgearbeitet haben, sagt Frank-Jürgen Weise. Danach will er seine Doppelrolle als Bamf-Chef und Leiter der Bundesagentur für Arbeit wieder aufgeben. Mehr 5

Flüchtlingsheim angezündet Brandstifter von Meißen zu Haftstrafe verurteilt

Die zwei Familienväter, die eine Meißner Flüchtlingsunterkunft angezündet haben, sind zu Haftstrafen von je drei Jahren und acht Monaten verurteilt worden. Ihre Entschuldigung nahm ihnen die Richterin nicht ab. Mehr 50

Fraktur Geschichte

Merkel, Dosenpfand und Bismarck: Wie es auf der richtigen Seite aussieht. Mehr Von Timo Frasch 9 26

Bundesparteitag in Stuttgart AfD-Parteitag beginnt mit Streitereien um Geschäftsordnung

Mit deutlicher Verspätung hat der Parteitag der AfD begonnen. Vize-Chef Gauland fordert die Mitglieder auf, nicht über jedes Komma zu streiten. Bis zum frühen Nachmittag beschäftigen sie sich aber vor allem mit sich selbst. Verfolgen Sie die Entwicklungen auf FAZ.NET live. Mehr 57

Wehrbeauftragter „Deutschland muss nicht überall dabei sein“

Weniger Auslandseinsätze der Bundeswehr - das fordert der Hüter der Soldatengrundrechte, Hans-Peter Bartels. Seine Kritik: Zuviel Klein-Klein. Mehr 10

Abfuhr von China Amerikas Flugzeugträger in Hongkong unerwünscht

Eigentlich sind solche Hafenbesuche Routine, doch nun muss Amerikas Marine einen Bogen um Hongkong machen. Hintergrund ist ein seit Jahren schwelender strategischer Konflikt mit China. Mehr Von Klaus Bardenhagen, Taipeh 16 14

Visumfreiheit für Türkei Brüssel bremst die Notbremse aus

Die EU-Kommission lehnt den Vorschlag von Berlin und Paris zur Aushebelung der Visumfreiheit ab. Die türkische Drohung, das gesamte Abkommen platzen zu lassen, beeindruckt Frankreich keineswegs. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel und Michaela Wiegel, Paris 24 133

Frankreich So gewinnen die Terroristen

Der Sicherheitsfachmann François Heisbourg kritisiert die Anti-Terror-Politik der französischen Regierung. Das Land sei auf dem besten Wege zu zeigen, wie man den Krieg gegen den Terrorismus verliere. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris 8 27

Früherer Bundeskanzler Kohl: EU-Politik ist kleinmütig und verantwortungslos

Helmut Kohl greift die Spitzenpolitiker der EU scharf an. Statt Europa voranzubringen, herrsche Kleinmut und Geschichtsvergessenheit. Noch seien die Herausforderungen beherrschbar, womöglich aber nicht mehr lange. Mehr 105

Flüchtlingspakt mit der Türkei EU-Kommission zweifelt an Visafreiheit

72 Voraussetzungen muss die Türkei erfüllen, damit die EU Visafreiheit gewährt. Bei wichtigen Themen hinkt das Land mit der Umsetzung aber noch hinterher, bemängelt die Kommission. Ein anderer Staat hat bessere Aussichten. Mehr 40

Pressefreiheit Schulz warnt Türkei vor schwarzen Listen für Journalisten

Die Türkei hat offenbar zum zweiten Mal binnen weniger Tage einem deutschen Journalisten die Einreise verweigert. Der EU-Parlamentspräsident kritisiert das Vorgehen der türkischen Behörden. Mehr 27

Gastbeitrag: Geschlechterbild Ein modernes Geschlechterbild?

Heiko Maas begründet seine Pläne für die Änderung des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb geradezu mit der Aufdrängung eines „modernen Geschlechterbildes“. Mehr Von Bodo Pieroth 0

Integration Das Fremde und das Eigene

Deutschland hat in Europa nicht nur wirtschaftliche und politische Macht. Unser Land ist auch eine kulturelle Macht durchaus besonderer Art. Für die, die zu uns kommen, enthält Integration diese historisch-kulturelle Zumutung - auch wenn und gerade weil sie aus muslimischen Ländern stammen. Mehr Von Wolfgang Thierse 8

Schwedens Innenminister Mitten im Sturm

Anders Ygeman ist als Schwedens Innenminister von Amts wegen für die harten Ansagen zuständig. In der Flüchtlingskrise versucht er gegen Dschihadisten vorzugehen und den Flüchtlingsstrom einzudämmen. Mehr Von Matthias Wyssuwa 40

German Power Geoökonomischer Halbhegemon?

Nach Hans Kundnanis Ansicht hätte Deutschland gut daran getan, in der Euro-Krise „ein umfassendes Geschäft mit dem übrigen Europa abzuschließen: volle Schuldenhaftung im Gegenzug für die politische Union“. Mehr Von Christian Hillgruber 1 1

Vorwahlen in Amerika

Die Nationalkonservativen

Von Jasper von Altenbockum, Stuttgart

Wie sich die AfD den Fahrplan in ein anderes Deutschland vorstellt. Eindrücke vom Programmparteitag in Stuttgart. Mehr 27

Abonnieren Sie den Newsletter „Politik-Analysen“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden