Home
http://www.faz.net/-gpf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Stasi-IM im Thüringer Landtag Sein Deckname war Fritz Kaiser

Früher war Frank Kuschel inoffizieller Mitarbeiter der Stasi und machte Karriere in der DDR. Heute sitzt er im Thüringer Landtag. Natürlich für „Die Linke“. Aha, denkt man. Aber so einfach ist es nicht. Mehr Von Lydia Rosenfelder 30 38

Deutschlands Gold Fort Knox am Main

Nach den Vereinigten Staaten besitzt Deutschland die zweitgrößten Goldreserven. Für die Bewachung des 120 Milliarden Euro teuren Schatzes, der teils in Frankfurt gelagert wird, will die Bundesregierung jetzt andere Wächter verpflichten. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin 63 24

Demonstration in Dresden Spezialeinheit Abendland

Sie haben Angst vor Asylbewerbern, Angst vor Überfremdung. In Dresden werden die Pegida-Demonstrationen immer größer. Doch statt die Wogen zu glätten, schütten manche Landespolitiker Öl ins Feuer. Mehr Von Stefan Locke, Dresden 46 33

Todesschütze nicht angeklagt Ferguson-Proteste breiten sich auf ganz Amerika aus

Nicht nur in Ferguson ist es in der Nacht erneut zu Protesten gekommen. In insgesamt 170 Städten und Gemeinden demonstrieren Menschen gegen die Entscheidung einer Jury, den Todesschützen des schwarzen Teenagers Michael Brown nicht anzuklagen. Mehr 49 11

Kämpfe in Syrien Dutzende Tote bei Luftangriffen auf Raqqa

Bei Luftangriffen auf die von der Islamistenmiliz „Islamischer Staat“ kontrollierte Stadt Raqqa sollen fast hundert Menschen getötet worden sein. Die Hälfte der Opfer seien Zivilisten, hieß es. Mehr 1 1

Generaldebatte im Bundestag Merkel greift Putin an

Die Kanzlerin kritisiert Russlands Vorgehen in der Ukraine mit harschen Worten: Der Kreml breche internationales Recht und gefährde die internationale Ordnung, sagt Merkel im Bundestag.  Mehr Von Oliver Kühn 44

Länderfinanzausgleich Auf dem Bund-Länder-Karussell

Die Verhandlungen über den Länderfinanzausgleich kommen nicht vom Fleck. Bund und Ländern ist das offenbar egal. Den Kommunen nicht. Mehr Von Jasper von Altenbockum 2 3

Chuck Hagels Rücktritt Ein treuer Freund zur falschen Zeit

Barack Obama hatte seinen Verteidigungsminister ernannt, um den Rückzug aus Afghanistan zu organisieren – nicht um einen Krieg zu führen. Vor dem „Islamischen Staat“ aber steht der Pentagon-Chef ratlos da. Das hat nun Konsequenzen. Mehr Von Andreas Ross, Washington 3

Ukraine erwägt Nato-Beitritt Gereizte Reaktionen in Moskau

Die Stimmung im Volk hat sich gedreht: die Mehrheit der Ukrainer will nun eine Aufnahme in die Nato. Diese lehnt das aber ab. Und Russland ist sowieso dagegen. Mehr Von Reinhard Veser, Frankfurt 18

Islamisten in Deutschland De Maizière plant Ausweisentzug von maximal 18 Monaten

Der Bundesinnenminister hat jetzt konkretisiert, wie mutmaßliche Dschihadisten an der Ausreise gehindert werden sollen. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass der Personalausweis für eine Dauer von bis zu 18 Monaten eingezogen werden kann. Mehr Von Oliver Kühn 26 1

Asylrecht Grüne fordern gesetzliche Krankenversicherung für Flüchtlinge

Die Grünen wollen der „medizinischen Minimalversorgung“ von Flüchtlingen ein Ende bereiten. Sie fordern 490 Millionen Euro und eine Gesetzesänderung, um den Menschen ein Versorgung durch die gesetzlichen Krankenkassen zu sichern. Mehr 52 14

Mehr Gemüse Grüne will Schulessen gesetzlich regeln

Deutsche Schüler essen zu viel Fleisch und zu wenig Gemüse. Das wollen die Grünen ändern. Per Gesetz, fordert Bärbel Höhn. Ernährungsminister Schmidt bekommt auch sein Fett weg. Mehr 40 2

Pontifex in Straßburg Papst fordert Besinnung auf Europas Werte

Papst Franziskus vermisst in Europa die Konzentration auf seine Werte, wie Achtung der Menschenwürde und Solidarität. Ein „gealtertes und erdrücktes“ Europa müsse wieder den Menschen in den Mittelpunkt der Politik stellen. Mehr 19 9

Der Papst in Straßburg „Europa ist in Gefahr, allmählich seine Seele zu verlieren“

Vor 26 Jahren stand zum ersten Mal ein römisch-katholisches Kirchenoberhaupt vor den Abgeordneten des Europaparlaments: Johannes Paul II. Ein Vierteljahrhundert später beschwört Papst Franziskus in Straßburg die Ideale Europas. Mehr Von Daniel Deckers 44 28

Dominierende Marktstellung EU-Parlament will angeblich Aufspaltung von Google fordern

Das Europäische Parlament bereitet einem Medienbericht zufolge einen Antrag vor, der die Aufspaltung von Google fordert. So solle die dominierende Marktstellung des Unternehmens eingeschränkt werden. Mehr 2 5

Todesschütze im TV-Interview „Ich habe nur meinen Job getan“

Er bedauere den Tod von Michael Brown, würde aber rückblickend nicht anders handeln. Das sagte Todesschütze Darren Wilson in seinem ersten TV-Interview. Aus Angst vor einer weiteren Krawallnacht verstärkt Ferguson die Polizei. Mehr 43 6

Wegen Ferguson Moskau mahnt Menschenrechte an

Angesichts der Krawalle von Ferguson tadelt Russland die Vereinigten Staaten. Sie sollten sich um ihre Probleme kümmern, anstatt „mit Hilfe von Propaganda Moral zu predigen“. Auch von den UN gibt es Kritik. Mehr 36

Ausschreitungen in Ferguson Zwei FBI-Agenten angeschossen

Nahe der amerikanischen Kleinstadt Ferguson sind zwei FBI-Agenten angeschossen worden. Es gibt aber nach Angaben der Bundespolizei keinen direkten Zusammenhang mit den Ausschreitungen wegen der Entscheidung im Fall Brown. Mehr 1 2

Sterbehilfe Selbstmord aus Angst vor dem Doktor

An diesem Donnerstag debattiert der Bundestag über Sterbehilfe. Auch Frau W. wollte diese in Anspruch nehmen, als sie von dem Tumor in ihrem Bauch erfuhr. Doch dann nahm ihr ein Arzt die Angst vor dem natürlichen Tod - vorerst. Mehr Von Alexander Haneke 11 15

25 Jahre Mauerfall Ein beglückendes Jahr

Die Menschen haben einen auf Dauer schwer zu unterdrückenden Drang nach Freiheit und Gerechtigkeit. Am Ende setzen sie sich gegen jedes totalitäre Regime durch. Die Behauptung von der angeblichen strukturellen Menschenrechtsunfähigkeit ganzer Gesellschaften geht fehl. Mehr Von Dr. Wolfgang Schäuble 2 2

Susanne Hennig-Wellsow Ausdauernde Linke

Die Vorsitzende der Thüringer Linken, Susanne Hennig-Wellsow, und Bodo Ramelow haben sich in ihrer Unterschiedlichkeit gefunden. Er steht im Rampenlicht, sie nimmt sich zurück. An die Regierungsübernahme ging sie mit Plan und Ausdauer. Mehr Von Claus Peter Müller 7 5

Grüne Lügen Auf zur nächsten Wende

In seinem 82. Lebensjahr lässt der Chemiker und Nuklearphysiker Friedrich Schmidt-Bleek alle wissenschaftliche Zurückhaltung fahren und teilt seitenweise Hiebe aus. Mehr Von Stefan Dietrich

Tretet doch einfach zurück!

Von Reinhard Müller

Die Politik schreibt den Dax-Unternehmen eine Quote vor, die sie selbst nicht auf die Reihe bekommt. Oder hat schon ein Koalitionsminister freiwillig auf seinen Platz zugunsten einer Frau verzichtet? Mehr 21 56

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden