http://www.faz.net/-gpf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Reaktionen auf Trump-Rede Gabriel: Europa muss seine Interessen „beinhart“ vertreten

Weltweit gratulieren Politiker Donald Trump zu seinem Amtsantritt. Seine erste Rede als Präsident jedoch macht auch dem deutschen Vizekanzler große Sorgen. Mehr 3

Donald Trump vereidigt „Von nun an gilt nur ,Amerika zuerst’“

Der neue amerikanische Präsident Donald Trump hat seine Antrittsrede zu einem Angriff auf das politische Establishment in Washington genutzt. Die Zeit leeren Geredes sei vorbei. „Nun ist die Stunde des Handelns gekommen.“ Mehr 70

Liveblog Trump hat erste Anordnungen unterzeichnet

+++ Donald Trump vereidigt +++ Kabinett formal nominiert ++ Milliardär fordert in Rede „neuen Nationalstolz“ +++ Teils gewaltsame Proteste in Washington +++ Juncker: Trump braucht Zeit +++ Verfolgen Sie die Amtseinführung im FAZ.NET-Liveblog. Mehr 12

Fraktur Plädoyer für den Sauzi

Warum gerade in Schlammschlachten ein klarer Blick nötig ist. Mehr Von Jochen Buchsteiner 40

Trump-Wähler „Das ist unser Sieg“

Trotz Protesten und Demonstrationen: Zigtausende Anhänger des republikanischen Wahlsiegers sind zur Amtseinführung in die Hauptstadt gereist. Sie wollen Donald Trump feiern – aber auch sich selbst. Das erwarten sie von ihrem Präsidenten. Mehr Von Simon Riesche, Washington 51 32

Trumps Amtsantritt Eine Kampfansage ohne Vorbild

Donald Trumps Rede zum Amtsantritt war eine Kampfansage, wie man sie an dieser Stelle noch nicht gehört hat. Europa und Deutschland sollten das als Weckruf verstehen. Ein Kommentar. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger 40

Trump-Rede im Wortlaut „Dieses Massaker Amerikas endet hier und jetzt“

In seiner Antrittsrede hat Donald Trump den amerikanischen Patriotismus beschworen und einen radikalen Kurswechsel angekündigt. FAZ.NET dokumentiert die Rede im Wortlaut. Mehr 30

Aufruhr in Bahrain Leicht entflammbar

Iran und Saudi-Arabien tragen Machtspiele in Bahrain aus und bringen Waffen in das Land. In dem Golfstaat droht die Lage zu eskalieren. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut 0

Trump zieht ins Weiße Haus Der Tag in Washington

Ein Präsident geht, ein neuer kommt: Die ganze Welt blickt auf die Amtseinführung von Donald Trump in Washington. Wer dabei war, zeigen diese Bilder aus der amerikanischen Hauptstadt. Mehr 0

© afp

IS-Sympathisantin vor Gericht Verteidigung fordert milde Strafe für Safia S.

Im Auftrag der Terrormiliz IS soll Safia S. einen Polizisten niedergestochen haben. Für die Anwälte der Schülerin ist das lediglich eine gefährliche Körperverletzung. Sie plädieren deshalb für eine milde Strafe. Mehr 37

Nach umstrittener Rede Bundesregierung verurteilt Höcke-Äußerungen

Mit seiner Rede hat Björn Höcke viele entsetzt. Auch die Bundesregierung kritisiert den AfD-Politiker nun scharf. Zu einer Forderung will sie sich aber nicht äußern. Mehr 12

Verdacht der Bestechlichkeit Staatsanwalt ermittelt auch gegen ehemaligen Regensburger OB

In der Parteispendenaffäre um den Regensburger SPD-Oberbürgermeister Wolbergs ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt gegen dessen Vorgänger. Auch dem CSU-Politiker Schaidinger wird Bestechlichkeit vorgeworfen. Mehr 23

Amerikas neuer Präsident Die Abrissbirne

Der neue amerikanische Präsident hat keinen Respekt vor Normen und Institutionen, trotzdem ist Amerikas Demokratie längst nicht verloren. Viele von Trumps Wählern sehen ihn als Helden, sie müssen jetzt aufhören, sich einlullen zu lassen. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Ross, Washington 51 38

Syrien IS zerstört Teile der antiken Stadt Palmyra

Während im Nordwesten von Syrien mehrere Dutzend Anhänger der Terrormiliz bei einem Luftangriff getötet werden, wird bekannt, dass die Extremisten neue Teile der antiken Stadt Palmyra zerstört haben. Mehr 5

Trump ante portas Washington rüstet sich

Amerikas Hauptstadt macht sich bereit für ein Wochenende im Ausnahmezustand. Hunderttausende Menschen wollen Donald Trumps Vereidigung bejubeln, Hunderttausende Menschen gegen ihn demonstrieren. Doch es gibt auch ausgleichende Stimmen. Mehr Von Simon Riesche, Washington 9 7

GASTARTIKEL Auf dem Weg zum Weltbürger

Zwischen den Identitäten: Ein zukunftsoffener Bürger begnügt sich nicht mit einem Engagement nur für das Gemeinwesen. Mehr Von Ottfried Höffe 0

Reinhard Mey über 1967 Das Jahr des Sturm und Drang

Ein Achtundsechziger? Mitnichten! Obwohl das Etikett schon lange an einem heftet, geht es doch eigentlich um ein ganz anderes Jahr. Um 1967. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Reinhard Mey 0

Direkte Demokratie Bittre Pille Volkes Wille

Die Analyse der direkten Demokratie ist höchst aktuell und umso dringender, als derzeit durchaus ein Repräsentationsdefizit angesichts der Konsenskultur der etablierten Parteien in Deutschland konstatiert wird. Mehr Von Wolfgang Jäger 1

Kontrollierter Nachzug

Von Reinhard Müller

Für den Familiennachzug bei Flüchtlingen gibt es gute Gründe. Trotzdem muss Deutschland diese Praxis weiterhin begrenzen. Mehr 151

Abonnieren Sie den Newsletter „Politik-Analysen“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden