Home
http://www.faz.net/-gpf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Landtagswahl in Sachsen Das Leiden an der Wohlstandsgrenze

Steigende Kriminalitätszahlen kollidieren in Sachsen mit dem geplanten Personalabbau bei der Polizei. Der Unmut wächst - und das mitten im Landtagswahlkampf. Mehr Von Stefan Locke, Dresden 21 20

Staatstrauer Malaysia empfängt Särge mit MH17-Opfern

Mehr als einen Monat nach dem mutmaßlichen Abschuss einer Passagiermaschine über der Ukraine sind die ersten Särge mit sterblichen Überreste von Opfern des Fluges MH17 in Malaysia eingetroffen. Mehr 6 1

Schwulen-Hass in Afrika Stellvertreterkrieg der Megakirchen

Amerikanische Evangelikale nehmen immer mehr Einfluss auf die Politik in Afrika. Ihr Programm ist radikal und schwulenfeindlich. Dabei geht es den Hass-Predigern um Einfluss und Macht. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg 51 20

Nahost-Konflikt Deutschland will UN-Beobachter nach Gaza schicken

Gemeinsam mit EU-Partnern regt Deutschland eine Mission der Vereinten Nationen für den Gazastreifen an. Die Beobachter sollen unter anderem den Warenverkehr kontrollieren. Mehr 2

Russischer Konvoi überquert Grenze Kiew wirft Moskau „Invasion“ vor

Moskau lässt seinen Hilfskonvoi über die ukrainische Grenze fahren. Ohne das Einverständnis Kiews. Die ukrainische Regierung spricht von „Militärfahrzeugen, die unter dem Siegel des Roten Kreuzes“ unterwegs seien. In Luhansk schießen prorussische Separatisten einen Armeehubschrauber ab. Mehr 42

Revision beantragt Mollath verlangt Freispruch erster Klasse

„Im Zweifel für den Angeklagten“ - mit seinem Freispruch möchte sich Gustl Mollath nicht zufrieden geben. Jetzt beantragt er Revision. Geht das überhaupt? Mehr Von Albert Schäffer, München 2 2

Gaza Palästinenser töten elf mutmaßliche Kollaborateure

Der Gaza-Konflikt spitzt sich wieder zu: Die Hamas kündigt neue Angriffe an, Israel bombardiert weiterhin Ziele im Gazastreifen. Dort werden mutmaßliche Kollaborateure hingerichtet. Mehr 3

Amerika warnt vor dem „Islamischen Staat“ „Jenseits von allem, was wir kennen“

Der amerikanische Verteidigungsminister Hagel hat die Welt eindringlich vor der Terrorgruppe IS gewarnt. Die Organisation sei gefährlicher als Al Qaida. Die Vereinigten Staaten seien bereit, die Miliz auch in Syrien zu bombardieren. Mehr 3 67

Waffenlieferungen an Kurden Bundestag kommt zu Sondersitzung zusammen

Auch die Koalition befürwortet nun eine Sondersitzung des Bundestages zur grundsätzlichen Entscheidung des Merkel-Kabinetts, auch Waffen an die Kurden im Irak zu liefern. Mehr Von Majid Sattar, Berlin 10 2

Kanzlerin reist nach Kiew Ukraine spricht von „Merkel-Plan“ zur Unterstützung

Die ukrainische Regierung setzt auf die Bundeskanzlerin, um den Konflikt mit Russland zu lösen und beim Wiederaufbau des Landes. Am Samstag reist Angela Merkel nach Kiew. Mehr 2 1

Zum Tode Wolfgang Leonhards Aus bitteren Erfahrungen klug geworden

Die Innenansicht des stalinistischen Systems in der DDR führte zu seinem Bruch mit dem „real existierenden Sozialismus“. Im Westen war er einer der gefragtesten Kenner des Kommunismus. Jetzt ist Wolfgang Leonhard im Alter von 93 Jahren gestorben. Mehr Von Peter Sturm 20 34

Jay Nixon Der Gouverneur der Ausgangssperre

Von Patrick Bahners, New York 3 4

Steigende Flüchtlingszahlen Herrmann attackiert Italien

Die steigenden Flüchtlingszahlen lösen Streit in Europa aus. Italien fühlt sich überfordert - und Bayerns Innenminister Herrmann ist verärgert, weil die dortigen Behörden viele Asylbewerber einfach weiter nach Deutschland reisen lassen. Mehr 14 10

EU-Kommission Brüsseler Geheimniskrämerei

Von Nikolas Busse, Brüssel 14 9

150 Jahre DRK Hilfe ohne Unterschied

Vor 150 Jahren schlug die Geburtsstunde des humanitären Völkerrechts. Doch Regeln allein bieten noch keinen Schutz. Das Problem sind die bewaffneten Gruppen. Mehr Von Rudolf Seiters 3

Digitale Agenda Das Netz - Raum der Chancen und der Freiheit

Revolutionäre Innovationen geben erst mit der Zeit zu erkennen, ob neue Gesetze wirklich förderlich sind. Doch die Bedrohungen im Cyber-Raum und die Risiken für jeden Einzelnen sind so groß geworden, dass der Staat eingreifen muss. Die „Digitale Agenda“ der Bundesregierung und das IT-Sicherheitsgesetz sind ein erster Schritt, der Deutschland zu einem Vorreiter machen soll. Mehr Von Dr. Thomas de Maizière 1

Frank-Lothar Kroll/Barbara Zehnpfennig (Herausgeber): Ideologie und Verbrechen Nur die halbe Wahrheit

Schon immer haben Autokraten und Despoten von ihren Untertanen verlangt zu gehorchen. Aber warum mussten Millionen Menschen sterben, die weder ungehorsam gewesen waren noch Widerstand geleistet hatten und die von niemandem als Gefahr empfunden werden konnten? Mehr Von Jörg Baberowski 1

Behördenabgrund

Von Rainer Blasius

Der Abschlussbericht des Thüringer Untersuchungsausschusses zur NSU-Mordserie offenbart einen Abgrund von Behördenversagen. Mit Vergebung allein dürfte es nicht getan sein. Mehr 8 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden