http://www.faz.net/-gpf

Bamf-Skandal : Hinweise auf Probleme bereits 2016

Schon im Januar 2016 gab es Hinweise auf Unregelmäßigkeiten in der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Eine anonyme Information dazu war in Berlin eingegangen.

Gaza-Kommentar : Das Kalkül der Hamas

Nach den tödlichen Schüssen am Gazastreifen unterstützt Deutschland eine unabhängige Untersuchung. Doch wer die Blockade der Enklave akzeptiert, muss auch die israelischen Scharfschützen hinnehmen.

Seehofer-Kommentar : Welches Unrecht?

Die „Herrschaft des Unrechts“, die der Ministerpräsident Horst Seehofer vor Jahr und Tag am Werk sah, droht dem Bundesinnenminister Seehofer auf die Füße zu fallen.

Trauung von Harry : Wir Zaungäste

Eine Monarchie in Deutschland? Nur eine Minderheit wünscht sich das zurück. Zum Glück können wir die Royals im Vereinigten Königreich bewundern – und auch bemitleiden. Ein Kommentar.

Trumps Forderungen : Immer feste druff

Trump hat wieder einmal losgepoltert: Gegen deutsche Autoimporte und deutsche Rüstungsausgaben. Doch seine im Stile eines Erpressers vorgebrachten Forderungen sind kontraproduktiv. Ein Kommentar.

Kommentar zum Atomabkommen : Falscher Druck

Die Regierung Trump droht mit Sanktionen gegen europäische Firmen, die sich weiter an das Atomabkommen mit Iran halten. Aber unter engen Partnern gehört es sich nicht, dass der eine dem anderen die Pistole an den Kopf setzt.

Westbalkan-Kommentar : Der große Irrtum der EU

Der Westbalkan ist wichtig, für Russland, für China, und auch für Europa. Aber müssen die sechs Länder von Albanien bis Serbien deshalb wirklich in absehbarer Zeit der EU beitreten?

Trump-Kommentar : Ein Zivilisationsbruch

Was muss in einem Menschen vorgehen, wenn er seinesgleichen als Tiere bezeichnet? Mit seiner Sprache bricht Donald Trump mit einem zivilisatorischen Minimum.

Schulze-Föcking-Kommentar : Schweinerei

Christina Schulze Föcking wurde in den Rücktritt getrieben. Die Kombination aus der Macht der Bilder und den Hetztiraden im Netz ist nichts anderes als die Fortsetzung mittelalterlicher Öffentlichkeit mit anderen Mitteln.

Steinbach-Kommentar : Hasserfüllt

Wieder einmal ist ein AfD-Anhänger zutiefst beleidigt: Erika Steinbach schmeißt Markus Söder den bayerischen Verdienstorden vor die Füße. Zu Recht. Aber aus einem anderen Grund, als viele jetzt denken.

Trump und sein Vize : Will Mike Pence Präsident werden?

Mit Corey Lewandowski wechselt ein Trump-Berater ins Wahlkampfteam des Vizepräsidenten. Der baut seinen Einfluss an der Basis aus – und steht bislang treu an der Seite des Präsidenten. Doch die Spannungen zwischen beiden sind unübersehbar.

Spanien : Das katalanische Problem

Zu den erstaunlichsten Phänomenen der jüngeren Geschichte Spaniens zählt die Entstehung des katalanischen Nationalismus. Vor gut hundert Jahren war er eine Reaktion auf die Identitätskrise Spaniens. Heute hat er das Potential, die Einheit des Landes zu zerstören.

Russlands Schicksalsjahr 1937 : Stimmzettel gegen Volksfeinde

Das Muster aller Wahlen im Ostblock war keine Farce, sondern die Einübung in einen Akt der Unterwerfung: Wie die Massenmobilisierung vor der Wahl des Obersten Sowjets am 12. Dezember 1937 und der Massenmord des Großen Terrors zusammenhängen.
F-16 Kampfjet der israelischen Luftwaffe

Iran : Drohkulisse und Wirklichkeit

Die Töne sind schriller geworden. Das muss aber nicht heißen, dass ein großer militärischer Zusammenstoß droht.
Strand in der Nähe der griechischen Hauptstadt Athen

Vorurteile : Europas Nord-Süd-Konflikt

Die Eurokrise hat viele Klischees wiederbelebt. Aber auch im wirklichen Leben ist Europa sehr vielfältig - was Folgen hat.

100. Todestag Richthofens : Eine Fliegerlegende mit Schrammen

Seine Fokker war knallrot, seine Kriegsbilanz so beeindruckend wie blutig: Manfred von Richthofen war eine der legendärsten Gestalten des Ersten Weltkrieges. Vor genau 100 Jahren wurde der Rote Baron abgeschossen. Doch der Mythos vom edlen Ritter der Lüfte hat auch Kratzer.