Home
http://www.faz.net/-gpf-6x14w
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
© reuters
Der ehemalige Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses Newt Gingrich hat die Vorwahl der Republikaner in South Carolina unerwartet deutlich gewonnen.
Weitersagen Merken
22.01.2012

Präsidentschaftsbewerbung Gingrich erzielt deutlichen Sieg in South Carolina

Der ehemalige Vorsitzende des amerikanischen Repräsentantenhauses, Newt Gingrich, hat die Vorwahl der Republikaner in South Carolina unerwartet deutlich gewonnen. Damit scheint das Rennen um die Präsidentschaftskandidatur, die viele schon Mitt Romney zugeschrieben hatten, wieder offen. Von reuters 1