http://www.faz.net/-ipf

Dreikampf um Parteivorsitz : Der Wahlkampf um das Merkel-Erbe belebt die CDU

Kramp-Karrenbauer, Merz – oder doch Spahn? In der CDU zeigen sich Basis wie Führung entschlossen, ihren Auftrag wieder mit Lust und aller Ernsthaftigkeit zu erfüllen. Ein Kommentar.

CDU-Regionalkonferenz : Gezielte Spitzen im Nebel der Nettigkeiten

Stimmungstest für die potentiellen Merkel-Nachfolger an der CDU-Basis: Merz trifft nur einmal nicht den richtigen Ton, Kramp-Karrenbauer gibt sich bestimmt, Spahn tritt als Erneuerer auf – und jeder setzt ein paar gezielte Spitzen.

Neueste Umfrage : CDU-Anhänger favorisieren AKK

Kramp-Karrenbauer, Merz oder doch Spahn? Die CDU steuert mit ganz unterschiedlichen Bewerbern die Nach-Merkel-Zeit an der Parteispitze an. Einer neuen Umfrage zufolge liegt Merkels Favoritin vorn.

FAZ Plus Artikel: AfD-Kommentar : Radikal, ganz legal

Die Skandalchronik der AfD ist lang, Rassismus wird offen geäußert. Trotzdem kann der Verfassungsschutz den Deutschen die Auseinandersetzung mit der Partei nicht abnehmen.

Merkel in Chemnitz : Nach dem Rechten sehen

Dass Kanzlerin Merkel jetzt nach Chemnitz fährt, darf nicht wie eine Art Entwicklungshilfe für den Osten des Landes verstanden werden. Die Lage ist kein Grund für eine innerdeutsche Fremdenfeindlichkeit.

Brexit-Kommentar : Das riskante Spiel der May-Kritiker

Die Brexit-Befürworter planen ein Misstrauensvotum gegen Premierministerin Theresa May. Doch stürzt die Premierministerin, droht der ungeregelte Austritt aus der Europäischen Union.

Kommentar zu AfD-Spenden : Kein Saubermann

Es ist offensichtlich leichter, den Saubermann im vermeintlichen Saustall der Etablierten zu spielen, als selbst sauber zu bleiben. Die Partei muss auch bei sich selbst für Ordnung sorgen.

Kommentar zum Brexit : Chaos und Verlust in London

Die Gefahr, dass es doch noch zum „harten Brexit“ kommt, ist größer als je zuvor. Am Ziel einer engen britisch-europäischen Partnerschaft darf das alles nichts ändern.

Kommentar zu Jens Spahn : CDU-Schablonen

Jens Spahn liegt im Rennen um die Merkel-Nachfolge hinten. Hilft ihm der persönliche Angriff auf seine Gegner? In Hamburg wird etwas anderes den Ausschlag geben.

Kommentar zur Landtagswahl : Wahlversagen in Hessen

Nach den Pannen bei der Auszählung der Wahlergebnisse in Hessen ist eine genaue Überprüfung erforderlich. Es geht nicht nur um das Endergebnis, sondern auch um die Frage, ob es weitere Auffälligkeiten gab.

Kommentar : Merkels Europa

Eine innenpolitisch stark geschwächte Kanzlerin tut sich schwer mit europäischen Visionen. Ein Thema ihrer Rede vor dem Europäischen Parlament war aber auffällig.

Jens Spahn greift an : Mit Dolch und großem Kaliber

Im Rennen um den CDU-Parteivorsitz liegt Gesundheitsminister Jens Spahn inzwischen deutlich hinter Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz. Ihm bleibt nur eine Chance.

Seite 1/3