http://www.faz.net/-gpf-90cdu
© reuters
          01.08.2017

          „Marionettenshow“ Deutsche Umwelthilfe kritisiert den Dieselgipfel

          Am Mittwoch will die Bundesregierung beim Dieselgipfel genannt, das verloren gegangene Vertrauen zurückgewinnen und Maßnahmen zur Schadstoff-Reduzierung bei Diesel-PKWs treffen, um Fahrverbote in Großstädten zu verhindern. Die Deutsche Umwelthilfe kritisiert das Treffen als „Marionettenshow“. Es sei nur vorgesehen, die Angebote der Industrie zu akzeptieren, so die DUH. 23