Home
http://www.faz.net/-gpf-6yz2k
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
© dapd, Reuters
Weitersagen Merken
06.04.2012

Lega Nord Umberto Bossi tritt als Parteichef zurück

Der italienische Rechtspopulist Umberto Bossi gibt wegen eines Korruptionsskandals die Führung der Oppositionspartei Lega Nord ab. Seine Partei gab am Donnerstag den Rücktritt ihres 70-jährigen Gründers bekannt. Bossi wird vorgeworfen, mit Steuergeldern seine Villa renoviert und Urlaube für seine Kinder bezahlt zu haben. 2