http://www.faz.net/-gpf-7ysvs
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 20.01.2015, 15:09 Uhr

Nach „Karnickel“-Äußerung Kaninchenzüchter kritisieren den Papst

Nach Papst Franziskus’ Äußerung, Katholiken müssten sich nicht wie „Karnickel“ vermehren, meldet sich Deutschlands höchster Kaninchenzüchter zu Wort: Die Aussage des Papstes sei pauschal und unnötig.

© ZB Produkt eines Sexualverhaltens, das in geordneten Bahnen verläuft: Kaninchen-Nachwuchs

Kaninchenzüchter haben Papst Franziskus für seine „Karnickel“-Äußerung kritisiert. Man dürfe nicht allen Kaninchen pauschal ein erhöhtes Sexualverhalten unterstellen, sagte Erwin Leowsky, der Präsident des Zentralverbandes Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter, am Dienstag. Die sexuellen Ausschweifungen träfen nur auf die freilebenden Tiere zu. Die Fortpflanzung bei Zuchtkaninchen verlaufe hingegen in geordneten Bahnen.

Mehr zum Thema

„Er sollte vielleicht mal darüber nachdenken, solche Redensarten gehen zu lassen und dafür die Verhütung freigeben. Das wäre meiner Meinung nach eher angebracht, als solche dummen Sprüche loszulassen“, sagte Leowsky. Franziskus hatte mit Bezug auf das Verbot von Verhütungsmitteln in der katholischen Kirche am Montag betont, dass Katholiken sich nicht wie „Karnickel“ vermehren müssten.

© dpa, reuters Papst: „Gute Katholiken müssen nicht wie Karnickel sein“

Quelle: nean./dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Katholikentag in Leipzig Zentralkomitee der Katholiken verteidigt Redeverbot für AfD-Politiker

In deutlichen Worten begründet ZdK-Präsident Sternberg, dass keine AfD-Politiker zum Katholikentag in Leipzig eingeladen wurden. Der Partei wirft er vor, durch ihre Haltung zum Islam auch das Christentum zu bedrohen. Mehr Von Daniel Deckers, Leipzig

25.05.2016, 09:29 Uhr | Politik
Stiftungsarbeit Papst ehrt George Clooney, Salma Hayek und Richard Gere

Papst Franziskus hat die amerikanischen Schauspieler Richard Gere und George Clooney bei einer Veranstaltung am Sonntag im Vatikan ausgezeichnet. Ebenfalls die Schauspielerin Salma Hayek, die mit ihrer Tochter Valentina kam. Die Stars wurden für ihre Stiftungsarbeit geehrt. Mehr

30.05.2016, 16:10 Uhr | Feuilleton
Abkommen mit Erdogan Merkels Politik

Kritik an dem Flüchtlingsabkommen mit der Türkei kommt entweder aus Wolkenkuckucksheim oder aus Seehofers Keller. Denn wie anders als mit Erdogan könnte die Flüchtlingskrise bewältigt werden? Mehr Von Jasper von Altenbockum

23.05.2016, 10:52 Uhr | Politik
Rom Papst verlangt von Europa mehr Solidarität mit Flüchtlingen

Bei der Verleihung des Aachener Karlspreises in Rom rief das Oberhaupt der katholischen Kirche die Staaten auch auf, sich an die Gründerväter Europas und deren Ideen zu erinnern. Die Auszeichnung wird seit 1950 an Persönlichkeiten und Institutionen vergeben, die sich um Europa und die europäische Einigung verdient gemacht haben. Franziskus ist der erste Papst, der ihn regulär erhielt. Mehr

06.05.2016, 18:47 Uhr | Politik
Ausbeutung als Todsünde Papst geißelt Profitgier von Unternehmern

Der Kampf für soziale Gerechtigkeit und gegen Armut ist Papst Franziskus seit jeher eine Herzensangelegenheit. Nun hat das katholische Kirchenoberhaupt mit skrupellosen Arbeitgebern abgerechnet. Mehr

19.05.2016, 15:46 Uhr | Politik

Die Irrtümer Lateinamerikas

Von Matthias Rüb

Die Lage in Venezuela ist symptomatisch: Anstehen für Grundnahrungsmittel und eine Gewaltkriminalität, die außer Kontrolle ist. Die „rote Welle“ hinterlässt einen Krisenkontinent. Mehr 0

Abonnieren Sie den Newsletter „Politik-Analysen“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden