http://www.faz.net/-gpf-8bm8x

Rückkehrer aus Terror-Camp : Mann bei Einreise nach Deutschland verhaftet

  • Aktualisiert am

Bundespolizisten haben in Berlin einen Mann verhaftet, der in Afghanistan in einem Terror-Ausbildungscamp gewesen sein soll. Er stand seit 2012 auf der Fahndungsliste.

          Ein 26 Jahre alter Mann aus dem Berliner Raum ist als mutmaßliches Mitglied einer afghanischen Terrorgruppe bei der Einreise nach Deutschland verhaftet worden. Bundespolizisten hatten ihn am Freitag am Flughafen Berlin-Tegel auf Grundlage eines Haftbefehls von 2012 festgenommen, wie die Bundesanwaltschaft am Montag in Karlsruhe mitteilte.

          Ihm wird vorgeworfen, sich den „Deutschen Taliban Mudschaheddin“ angeschlossen zu haben. Diese hätten das Ziel verfolgt, in Afghanistan ein Gesellschaftssystem zu errichten, das ausschließlich auf dem islamischen Recht, der Scharia, beruht.

          Der Mann hielt sich nach Überzeugung der Bundesanwaltschaft zwischen November 2009 und Februar 2010 als Mitglied der Gruppe im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet auf. Er habe dort eine Kampfausbildung erhalten und an der Produktion eines Propagandavideos mitgearbeitet. Er habe die Vereinigung nach Auseinandersetzungen mit anderen Mitgliedern verlassen. Der Tod mehrerer führender Mitglieder im April 2010 soll später zur faktischen Auflösung der Vereinigung geführt haben.

          Quelle: dpa

          Weitere Themen

          Die Anti-AfD-Demo, die keine sein will Video-Seite öffnen

          Berlin : Die Anti-AfD-Demo, die keine sein will

          Zahlreiche Menschen sind in Berlin auf die Straße gegangen, um gegen Rassismus und Hass im Bundestag zu demonstrieren. Es sei keine Demonstration gegen die AfD, so einer der Initiatoren. Dennoch nutzten Teilnehmer die Gelegenheit, um ihren Unmut gegen die Partei zu äußern.

          Erste Schritte im Bundestag Video-Seite öffnen

          Neu Denken : Erste Schritte im Bundestag

          Der neue Bundestag umfasst die Rekordzahl von 709 Abgeordneten - viele sitzen zum ersten Mal im Parlament. Daniela Kluckert ist eines dieser neuen Gesichter. Die FDP-Abgeordnete für Berlin-Pankow berichtet vom Alltag einer neuen Abgeordneten.

          Topmeldungen

          Geisteszustand des Präsidenten : Ist Donald Trump verrückt?

          Etliche Psychiater in den Vereinigten Staaten machen sich Sorgen um den Geisteszustand von Präsident Donald Trump. Dessen Verhalten ist zwar grenzwertig. Doch spiegelt es vor allem die Gesellschaft wider, die ihn an die Macht befördert hat.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.