Home
http://www.faz.net/-gpf-7795g
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
© reuters
Italien dürfe nicht unregiert bleiben, sagte der frühere Ministerpräsident am Dienstag in Mailand.
  Weitersagen Merken
26.02.2013

Italien Berlusconi zeigt sich offen für große Koalition

Bei der Parlamentswahl in Italien hat keine Partei eine eindeutige Mehrheit im Senat erringen können. Nun zeigt sich Silvio Berlusconi offen für Gespräche über eine große Koalition. Italien dürfe nicht unregiert bleiben, sagte der frühere Ministerpräsident am Dienstag in Mailand.