Home
http://www.faz.net/-gpf-76366
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Iran Spekulationen über Explosion in Atomanlage

 ·  In der iranischen Nuklearanlage von Fordo soll sich vor einigen Tagen eine Explosion ereignet haben. Bisher gibt es dafür von offizieller Seite keine Bestätigung.

Artikel Lesermeinungen (7)

In der iranischen Nuklearanlage von Fordo soll sich vor einigen Tagen eine Explosion ereignet haben. Angeblich sind mehr als 200 Personen seither von der Umwelt abgeschlossen. Das berichtete heute morgen die israelische Zeitung Jediot Ahronot mit Berufung auf den Bericht der amerikanischen Internetseite WND.

Der Bericht wurde von Reza Kahlil veröffentlicht. Er schreibt über sich selbst, dass er Mitglied der iranischen Revolutionsgarden war und als Doppelagent für die CIA arbeitete, bevor er in die Vereinigten Staaten flüchtete. Auf der Internetseite WND behauptet Kahlil, dass am 21. Januar, einen Tag vor den israelischen Wahlen, eine Explosion 100 Meter im Innern der Atomanlage aufgetreten sein soll. Die Nuklearanlage ist in einen Berg hineingegraben.

Kahlil nennt als seine Quelle Hamidreza Zakeri, einen ehemaligen Mitarbeiter des iranischen Geheimdienstes. Iran hat bisher keine Stellung zu den Spekulationen genommen. Auch von offiziellen westlichen Quellen wurden die Informationen bisher nicht bestätigt.

  Weitersagen Kommentieren (24) Merken Drucken
Weitere Empfehlungen
Nigeria Dutzende Tote bei Anschlag in Abuja

In einem Busbahnhof in der nigerianischen Hauptstadt Abuja sind mehrere Sprengsätze detoniert. Behörden berichten von Dutzenden Toten. Mehr

14.04.2014, 12:10 Uhr | Politik
Gretel Bergmann wird 100 Der Sprung des Lebens

Gretel Bergmanns Tragödie ereignete sich vor fast 80 Jahren, ist aber aktuell: Wie geht der Sport um mit Menschen, die diskriminiert werden sollen, und solchen, die diskriminieren? Mehr

12.04.2014, 15:19 Uhr | Sport
Streit mit den Vereinigten Staaten Iran hält an umstrittenem UN-Botschafter fest

Barack Obama verweigert dem neuen iranischen UN-Botschafter die Einreise - obwohl die Vereinigten Staaten gehalten sind, allen UN-Diplomaten Visa zu gewähren. Die Regierung in Teheran kündigt juristische Schritte an. Mehr

12.04.2014, 12:40 Uhr | Politik

27.01.2013, 17:39 Uhr

Weitersagen
 

Die Verlierer

Von Volker Zastrow

Die Sozialdemokraten blasen seit Monaten die Backen auf: Der Mindestlohn! Die Frührente! Die Energiewende! Und doch schlägt sich das in den Umfragen nicht nieder. Denn die Partei kreist vor allem um sich selbst. Ein Kommentar. Mehr 32 25

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden