http://www.faz.net/-gpf-7yooa
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 17.01.2015, 04:56 Uhr

Zuwanderung „Deutschstämmige Kinder in der absoluten Minderheit“

Die CDU-Politikerin Erika Steinbach äußert Verständnis für die Pegida-Demonstrationen: Deutsche Kinder würden einen „türkischen Akzent“ und „weltanschauliche Ansichten“ der Zuwanderer übernehmen.

© dpa CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach

Die frühere Präsidentin des Vertriebenenbundes, Erika Steinbach, hat Verständnis für die islamkritischen Pegida-Demonstrationen geäußert. Es gebe in Deutschland Regionen, wo deutschstämmige Kinder in Fußballvereinen „zahlenmäßig in der absoluten Minderheit gegenüber Kindern mit Migrationshintergrund sind“, sagte die CDU-Bundestagsabgeordnete der in Chemnitz erscheinenden „Freien Presse“ vom Samstag.

Mehr zum Thema

In der Folge übernähmen die deutschen Kinder „neben dem 'türkischen' Akzent ihrer Sportkameraden auch deren weltanschauliche Ansichten“. Dass die deutschen Eltern „Sorge haben, wie sich das alles weiterentwickeln könnte, kann ich verstehen“, betonte Steinbach. Insofern könne sie auch nachvollziehen, „dass die Menschen in Sachsen ihr Sachsen behalten wollen“.

Den Aufrufen der Pegida-Organisatoren folgen bundesweit nur in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden Woche für Woche Tausende Menschen. Sachsen zählt allerdings zu den Bundesländern mit dem geringsten Anteil an ausländischen Mitbürgern.

Quelle: dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bundeswehr Deutsche Soldaten vertrauen ihren Waffen nicht mehr

Deutschland zu verteidigen und das Nato-Gebiet zu schützen ist Kernaufgabe der Bundeswehr. Eine Umfrage zeigt: Das Vertrauen der Truppe in ihre Ausrüstung ist offenbar gering. Mehr

20.06.2016, 17:57 Uhr | Politik
Verpflichtet zum Schweigen Protest gegen Bilderberg-Konferenz

Gegen die Bilderberg-Konferenz in Dresden sind rund 20 Kundgebungen und Demonstrationen angemeldet. Unter den Gästen des streng geheimen Treffens sind auch mindestens drei deutsche Minister. Mehr

09.06.2016, 16:37 Uhr | Politik
Was Sie heute erwartet Brexit-Krisendiplomatie vor EU-Gipfel

Einen Tag vor dem EU-Gipfel laufen heute in Europa die Krisengespräche wegen des britischen Brexit-Votums auf Hochtouren. Mehr

27.06.2016, 07:20 Uhr | Wirtschaft
Istanbul Demonstration zum Jahrestag der Gezi-Proteste

Hunderte Menschen haben sich im Zentrum Istanbuls anlässlich des dritten Jahrestags der Gezi-Proteste versammelt. Die türkische Polizei hinderte die Demonstranten daran, zum Gezi-Park vorzudringen. Mehr

01.06.2016, 15:15 Uhr | Politik
Erinnerungskultur Wie Dresdener Schüler die Diktatur der DDR erleben

Für junge Leute ist die DDR sehr weit weg. Das kann geändert werden: zum Beispiel, wenn Schauspieler einer Schulklasse in Dresden vorführen, wie der Alltag in der Diktatur war. Mehr Von Stefan Locke

23.06.2016, 12:56 Uhr | Politik

Das ist keine Volksherrschaft

Von Reinhard Müller

Wenn Volksgesetzgebung, dann in klar geregelten Bahnen. Nicht nach Lust und Laune. Mehr 33 34