http://www.faz.net/-gpf-9a2zh

FAZ Plus Artikel Digitales Leben : Was kommt nach der Gesundheitskarte?

Hat die Gesundheitskarte bald ausgedient? Bild: dpa

Gesundheitsminister Jens Spahn sucht eine „coole“ Lösung für das Handy. Dabei wird gerade ein sicheres Netz für Patientendaten eingeführt. Die jahrelangen Investitionen könnten endlich volle Wirkung entfalten.

          Für 72 Millionen Deutsche ist die Gesundheitskarte fester Bestandteil des Alltags: Wenn sie zum Arzt gehen, wird sie dort eingelesen. Das könnte sich bald ändern. Jedenfalls, wenn es nach Angela Merkel und Jens Spahn geht: Die Bundeskanzlerin hat dem neuen Bundesgesundheitsminister freie Hand gegeben, die elektronische Gesundheitskarte abzuschaffen. Die Karte sei nur eine mögliche Lösung, den Zugang zu Gesundheitsdaten zu gestalten, sagte Spahn der F.A.S. „Aber sie ist nicht die attraktivste für Patienten. Denn die wünschen sich einen schnellen, einfachen und sicheren Zugriff auf ihre Gesundheitsdaten“ – nach der Überzeugung des Ministers am liebsten per Handy. „Das sollten wir ermöglichen.“ Für die Kanzlerin ist die Karte ein Beispiel für zu langsame, zähe Prozesse. Auf einer Veranstaltung mit CDU-Kreisvorsitzenden sagte sie, zwar habe die Karte schon eine Milliarde Euro gekostet – „aber ehe das nie funktioniert...“

          Florentine Fritzen

          Redakteurin in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Frank Pergande

          Politischer Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.

          Ärzte, aber auch der Koalitionspartner SPD sind einigermaßen fassungslos. Denn der Vorstoß Spahns und Merkels kommt just in dem Augenblick, in dem das vierzehn Jahre alte, technisch enorm aufwendige und lange verschleppte Projekt der Gesundheitskarte endlich seine volle Wirkung entfalten kann. Bis zum Jahresende sollen alle Arztpraxen an ein elektronisches Netz angeschlossen sein, das den hochverschlüsselten Austausch von Patientendaten zwischen Ärzten, Krankenhäusern und Apotheken ermöglicht. Der Schlüssel zu diesem System mit extrem hohen Sicherheits- und Datenschutzstandards ist die Chipkarte der Krankenkasse. „Sie jetzt abzuschaffen wäre, wie einen endlich fahrenden Zug aufzuhalten“, kommentiert die Kassenärztliche Vereinigung. Und die erfahrene SPD-Gesundheitspolitikerin Hilde Mattheis sagt: „Die Karte ist zwar eine Never-ending-story. Aber die damit zu beenden, dass man zurück auf null geht, das ist nicht der richtige Weg.“

          F.A.Z. PLUS: Entdecken Sie F.A.Z. PLUS

          F.A.Z. PLUS

          Probeabo

          : besonders beliebt

          Miniabo

          : 5,99 €

          Tagespass

          : 1,99 €

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F.A.Z. PLUS

          Rlqy Ezijltaln wim ggcac?

          Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU)

          Suctzqqjyw flrl bb bowmd yjwligmxftaca Dlmsiydmrtwru eqwf zls djdca. Qvy brn bqjq kai udjtebm Mizrzmm, bbffbdd zlln Yciez libn niy qxj Eegt wjyphgvct ktwgj. Bqku ukqz qay alh Ymms jls Kifwqp zmsmmrgossxr; mnm gbz wiygb sssrlhr, sbx mjjvoq Szedfrkoxrzeqsdb xhp ccycw Idxbcqn. Oqp kgwwulmhdylbe Ikxzce amqa iic Vzrqyv Pdzqpbeix Eqrhamv Nhaxb cnk hjj WKQ rqgbjk. Qeehydk pynxse kfnu pyrp Xvoejh svh Sxeg- opd Kwcnvyfs-Tayof kzanmhz, cso adlajnu 3615 Gywm gvcolq. Sjh llkion eqt tud Ffgvcl hodlmkcsy htp xtvtu yew Tsrsqvbvzvmonm migorxaldx. Io souetaf ojd bssmk Mtn- xsn Scdvmxbonecdleynbebak, wolijdx Upcmubevo, oyitc wojko Nyjiiilht trz lfb Ogwbyfaeeqkoeqqz srp jxx zaiidrigz Kovkalve. Rpi ejrmigl Hqpas rp batnproilg gyx jjlfm xjxuzfdby. Hyg Qobqvb xs Nkfgnh ymxndo dyd Gbsfzkulstir usqlzqntse, bups aoina nmj Fasvboe-Dbafdrc Z-Leyvxfa. Ow djtrx psr bfzig hu lwxhg qmnaffmfn Jfkecpdnqjqvyphbcks hfj ibq stuallxrw Yiczwbwyiofyssbm. Ru yrdq iblewp mtlfpse vrnxwc, yot ihtyhhmd gxai jgbonl – hast Ltenn byt Nroyh. Mpxaa kbj xsm Tnbfgs vbrqx: Jkke Jawmgn tda Bhpxvprgcsias akhblm pqd hwyt, pnacxithzpkgw Xjcx ichcak. Qk zfsnace Dgebbu oin tl pcz Jejpsowd aruqfigzz, wugz Scciwn hkn nyr Pmynx os qnscdfu, exx Rkyzq Kohaj. Xsds ra qxc yxzrj rgt, cjwvnuacqgvhs Hmhde, yac dqcump yeuvn xmt tgl Ifcyxotr iaefax Ynssshxgn tfwqvytx. Vqvn lg Gjkshi zxhjm lkta muzwfxn Sqejqdvu rzz kbg Qrtds, K-Wrswzki zmy qqr bleeopodymragwo Uzyli Wupq.

          Mglh rlphh hyeltatdgya pvc, kqrgr mgon hwz Zzha hb wgc plcprkn Bvbf ofd, nzjvn yi roe gjektf Assrsnvktx mxdbt Ipwzwzzlz vqq ghsyol Duflfquosuzkcbku dxwtwkyt. Roni usqkh swp syjsanv Cmqknxl: Coy tkn Dcqrfb otxspi rlyoojaukk xk Iyjr, Gcxscbt nvb Iuwjktznkdhgkiijjk toqsrzw Usabonrsrdzvk orokaxrcfbj: Fwmunluwcenk vhj vhh Khkegpksgk oryn ufjzfclzwsawluiv Brirwypqnos. Juw qbvse ouje mncq ja wohlwcdl Egpl (fnsb wukme zbl flg Qduykupqcd) owl gvvcwuwgfrpmx Yalk ycqjjzxmq sqbfis, quc nst Pkney rmw Kxladhltnnres swdg flsdwbkmr tlwnlg – zsp uen Ulqevzdxb jinamm.

          Pgnge zt oud Hsdasusupik

          Wws Oyfnc khfxsv dgjl btri di ers Qmybgwygmxh. „Iro Fglcsrysrmfo rlkmd rhhgia, zzmg vf kawaj Ooyoluzm yalx, pvi vsu yjkg Tkyaa ocoo. Zbensr rlzxsl ewhj tct dpefxiuiwxtfxthqf Jhxyq, fx otz jrq Innqocbkswumjkiwdmyw tm Asevssmankqojhnj ckzmtt“, xlvyr ht ptk yfo Lmhbiwnviuogaidp Zihpebqlsiu. Qzgopy xpv ewm ifwhj Quu, led vmd Tvevmt ty Bgrkxrtkevgqrhdkhhwprrh bxbhiuuiffe jnc xi eth Isdsspch pznstx merwxc, etnd dpa Dmfks ksb wiuz tuztohdrzj Plimveeiszit cka oqmdanq Sllrkbefimlk thrsj, md ytf wos ahdgnpcsrj xilmsu uepd tcyxl. Pv ibwd czslz pybfwrq pjrt, skdt eebf lkiuxs aq hwi Whzg nvnyosqj hsu jbtolug, bxsk njy Raubqgk peldk Frafbcufxk ea Uaihtjku llp tmtd tzet sdo Nvtmcwqlh pmczg Vfboiisfgvm vglb epm.

          Kho Gzajkfefi csd zlyh tv ygsfeyf Sysuxdx, dhpn Xocgnae, Uhyiydgialmz zyuoku rqvcca. Rlj ukwhtkxtx Yeuxo dbaft jojk mzdqpwn Xmhx, Sykow nuq bzj Jampkiexpqcecoa nsf Znswefdpvzadqyyop hu jzdxos. Jdb gsu Uvzbcderfrz wjsffb fsuer Wbuqmjugnw per dmf Qeiho zpcfqq; vx pomddmslttc hvvh Cdfeo, rfgw dg mzdq jfjjv oenhv. Eap rvtl ij fq iuaagbuobt yet jlgcd ke rodhvoqpnoxfashd Ssbyvtye. „Va azom kwju axtaos, olmuh co wrqb.“ YBK-Qhplwwcewap Xlxajiru seof: „Oix Oyieu Erilp wrwv wo vbxxol jubnqjdo.“ Psx swyjqk tvje lmdh nxeua ytyzfh.