http://www.faz.net/-gpf-76efd
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 08.02.2013, 15:02 Uhr

Wahltermin festgelegt Bundestagswahl findet am 22. September statt

Bundespräsident Gauck hat den Wahltermin für die kommende Bundestagswahl festgelegt: Gewählt wird am 22. September.

Der nächste Bundestag wird am 22. September gewählt. Bundespräsident Joachim Gauck legte das Datum am Freitag offiziell als Wahltermin fest, wie seine Sprecherin in Berlin mitteilte. Das Kabinett hatte den 22. am Mittwoch vorgeschlagen. Der Termin hatte sich bereits seit Wochen abgezeichnet.

Das letzte Wort hat in der Frage immer der Bundespräsident. Am selben Tag wie im Bund soll auch in Hessen ein neues Parlament gewählt werden. Die Landtagswahl in Bayern ist hingegen bereits am 15. September.

Quelle: DPA-AFX

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bundespräsident Gauck will bis Frühsommer über zweite Amtszeit entscheiden

Macht Joachim Gauck weiter oder nicht? Diese Frage bewegt das politische Berlin, doch bis jetzt war vom Bundespräsidenten kein Signal zu vernehmen. Noch vor der Sommerpause werde er sich aber erklären, sagte Gauck jetzt. Mehr

22.04.2016, 15:51 Uhr | Politik
Internationaler Roma-Tag Gauck bei Gedenken an ermordete Sinti und Roma

Mit einer Kundgebung in Berlin hat ein Bündnis von mehr als 20 Organisationen gegen die Diskriminierung von Sinti und Roma protestiert. An der Demonstration am Internationalen Roma-Tag nahmen auch Bundespräsident Joachim Gauck und Integrations-Staatsministerin Aydan Özoguz teil. Mehr

08.04.2016, 18:06 Uhr | Politik
Hessens Ministerpräsident In Berlin hat keiner schon mal irgendwen abgeschoben

Hessens Ministerpräsident reagiert unwirsch auf die Forderung von Kanzleramtschef Altmaier, die Länder müssten mehr Flüchtlinge abschieben. In Berlin habe keiner eine Ahnung, was das bedeute. Mehr

17.04.2016, 11:14 Uhr | Politik
Wahl des Niersbach-Nachfolgers DFB-Bundestag in Frankfurt im Livestream

In Frankfurt findet der Außerordentliche DFB-Bundestag statt. Dabei wird auch der Nachfolger des zurückgetretenen Wolfgang Niersbach gewählt. Verfolgen Sie die Veranstaltung im Livestream. Mehr

15.04.2016, 13:33 Uhr | Sport
Staatsakt für Genscher Eine außergewöhnliche politische Begabung

Mit einem Staatsakt ist dem verstorbenen ehemaligen Außenminister gedacht worden. Für Bundespräsident Gauck war er ein deutscher Patriot, während er den früheren amerikanischen Außenminister Baker an einen texanischen Stiefel erinnerte. Mehr

17.04.2016, 12:39 Uhr | Politik

Wiener Hausaufgaben

Von Reinhard Müller

Österreich hat durch sein Verhalten die Schließung der Balkan-Route herbeigeführt. Ist die Wiener Asylpraxis europarechtswidrig, ein Verstoß gegen Völkerrecht? Mehr 355