Home
http://www.faz.net/-gpf-75i60
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Vom Bund Rheinland-Pfalz übernimmt Anlagen des Westwalls

Sieben Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges übernimmt Rheinland-Pfalz die historischen Anlagen des Westwalls vom Bund. Für den Erhalt der Reste soll das Land fünf Millionen Euro bekommen.

© dpa Panzersperren aus Stahlbeton in der Nähe von Simmerath

Der Westwall sollte einst das Deutsche Reich vor Angriffen schützen. Mehr als sieben Jahrzehnte später stehen noch immer Reste davon in Rheinland-Pfalz. Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) und Staatssekretär Werner Gatzer vom Bundesfinanzministerium sollen am Freitag in Bad Bergzabern eine Vereinbarung unterzeichnen, mit der die Anlagen vom Bund auf das Land übergehen.

Rheinland-Pfalz erhält fünf Jahre lang je fünf Millionen Euro. Das Geld wird voraussichtlich in einer Stiftung angelegt. Mit der Vereinbarung soll gesichert sein, dass nichts mehr abgerissen wird.

Sie tritt allerdings erst am 1. Oktober 2014 in Kraft. Mit Naturschützern und Historikern soll ein Konzept für die künftige Rolle der Anlagen entwickelt werden.

Quelle: dpa

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Reales Nettovermögen gesunken Haushalte verlieren 20.000 Euro in zehn Jahren

Die Deutschen haben weitaus weniger Vermögen als bislang angenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine DIW-Studie und macht dafür vor allem zwei Gründe verantwortlich. Mehr

19.08.2015, 13:28 Uhr | Finanzen
Surf Snowdonia Die perfekte Welle – auf Knopfdruck

Die perfekte Welle per Knopfdruck – das versprechen neue künstliche Anlagen wie Surf Snowdonia in Wales. Rund 10 Jahre lang und mit einem Millionenbudget haben die Ingenieure des spanischen Unternehmens Wavegarden an dem Projekt gearbeitet. Mehr

04.08.2015, 10:36 Uhr | Sport
Tarek Al-Wazir Wir sind noch nicht so weit, wie wir wollen

Windräder nur an der Waterkant? So soll es nicht sein, sagt der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir von den Grünen. Und fordert eine Quote für küstenferne Bundesländer. Mehr

17.08.2015, 18:44 Uhr | Rhein-Main
Bad Bergzabern Polizei transportiert Hitler-Pferde" in Depot ab

Nach dem Sensationsfund von bronzenen Pferdestatuen aus der NS-Zeit, transportierte die Polizei nun die Gegenstände in ein Polizeidepot in Bad Bergzabern ab. Mehr

23.05.2015, 10:35 Uhr | Gesellschaft
Wasserturbine Der Dynamo im Fluss

Der Streamdiver ist die ideale Turbine für die sogenannte kleine Wasserkraft. Sie arbeiten unsichtbar unter Wasser. Doch der Bau ist mit einem Eingriff in die Natur verbunden. Mehr Von Georg Küffner

23.08.2015, 08:51 Uhr | Technik-Motor

Veröffentlicht: 04.01.2013, 03:30 Uhr

Hell und Dunkel

Von Jasper von Altenbockum

Das Wort vom „Dunkeldeutschland“ hat weder Hilfsbereitschaft noch Aufnahmekapazitäten wachsen lassen, sondern ideologische Gräben. Die verlaufen mitten unter Demokraten. Mehr 740