http://www.faz.net/-gpf-75i60
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 04.01.2013, 03:30 Uhr

Vom Bund Rheinland-Pfalz übernimmt Anlagen des Westwalls

Sieben Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges übernimmt Rheinland-Pfalz die historischen Anlagen des Westwalls vom Bund. Für den Erhalt der Reste soll das Land fünf Millionen Euro bekommen.

© dpa Panzersperren aus Stahlbeton in der Nähe von Simmerath

Der Westwall sollte einst das Deutsche Reich vor Angriffen schützen. Mehr als sieben Jahrzehnte später stehen noch immer Reste davon in Rheinland-Pfalz. Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) und Staatssekretär Werner Gatzer vom Bundesfinanzministerium sollen am Freitag in Bad Bergzabern eine Vereinbarung unterzeichnen, mit der die Anlagen vom Bund auf das Land übergehen.

Rheinland-Pfalz erhält fünf Jahre lang je fünf Millionen Euro. Das Geld wird voraussichtlich in einer Stiftung angelegt. Mit der Vereinbarung soll gesichert sein, dass nichts mehr abgerissen wird.

Sie tritt allerdings erst am 1. Oktober 2014 in Kraft. Mit Naturschützern und Historikern soll ein Konzept für die künftige Rolle der Anlagen entwickelt werden.

Quelle: dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Mehltau bedroht Existenzen Ökowinzer in Not hoffen auf Pflanzenschutzmittel

Der falsche Mehltau setzt den Reben zu. Doch die EU blockiert das einzig wirksame Gegenmittel. Wer sich nicht daran hält, riskiert den Ökostatus. Mehr Von Oliver Bock

23.06.2016, 12:37 Uhr | Rhein-Main
Belgien Tote und Verletzte bei Zugunglück

Bei einem Zugunglück im Osten Belgiens sind drei Menschen ums Leben gekommen, neun weitere wurden teils schwer verletzt. Ein Personenzug fuhr auf einen sehr langsam fahrenden Güterzug auf. Ursache für das Unglück war womöglich ein Blitz, der die elektrischen Anlagen der Strecke zwischen Namur und Lüttich beschädigte. Mehr

06.06.2016, 18:05 Uhr | Aktuell
Regionalflughafen im Hunsrück Hahn-Verkauf vor dem Aus

Eigentlich sollte der Regionalflughafen an einen chinesischen Investor verkauft werden. Nun wackelt der Verkauf. Mehr

29.06.2016, 14:47 Uhr | Wirtschaft
Verhaftet Grünen-Politiker Volker Beck in Istanbul festgenommen

Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck ist in Istanbul von der Polizei vorübergehend festgenommen worden. Er hatte zuvor nach eigenen Angaben am Sonntag an einer von den Behörden verbotenen Abschlusskundgebung zur Homosexuellenbewegung Pride Week in der türkischen Millionenmetropole teilgenommen. Auch weitere Deutsche wurden in Polizeigewahrsam genommen. Mehr

27.06.2016, 13:38 Uhr | Politik
Nach dem Brexit Baudarlehen werden dank der Briten noch billiger

Nach dem Brexit-Votum strömt Geld in sichere Anlagen. Das drückt in Deutschland noch mal die Bauzinsen. Gibt es bald erste Hauskredite zu null Prozent? Mehr Von Christian Siedenbiedel

30.06.2016, 10:25 Uhr | Finanzen

Das ist keine Volksherrschaft

Von Reinhard Müller

Wenn Volksgesetzgebung, dann in klar geregelten Bahnen. Nicht nach Lust und Laune. Mehr 18