http://www.faz.net/-gpf-8it3e
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Veröffentlicht: 29.06.2016, 04:51 Uhr

Umfrage Jeder Dritte will Wehrpflicht zurück

Die gewaltsamen Konflikte nehmen weltweit zu, gleichzeitig soll Deutschland mehr Verantwortung übernehmen. Entsprechend wünschen sich immer mehr Deutsche die Wehrpflicht zurück, vor allem bestimmte Gruppen.

© dpa Bundeswehrsoldaten auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in einem Flugzeug des Typs Tornado

Angesichts wachsender Bedrohungen ist jeder dritte Deutsche für die Wiedereinführung der vor fünf Jahren ausgesetzten Wehrpflicht. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov für die Deutsche Presse-Agentur sprachen sich 36 Prozent für einen solchen Schritt aus. 49 Prozent waren dagegen, 15 Prozent machten keine Angaben.

In Westdeutschland sind die Befürworter der Wehrpflicht mit 37 Prozent etwas zahlreicher als im Osten mit 32 Prozent. Weiteres Ergebnis der Umfrage: Je älter die Befragten und je geringer ihr Bildungsstand, desto größer sind die Sympathien für den Pflichtdienst bei der Bundeswehr.

Die Wehrpflicht war zum 1. Juli 2011 nach 55 Jahren ausgesetzt worden, weil die Bundesregierung keine sicherheitspolitische und militärische Begründung mehr dafür sah. Der Pflichtdienst ist aber weiterhin im Grundgesetz verankert und kann mit einem einfachen Gesetz wiedereingeführt werden. Nach der Aussetzung der Wehrpflicht hat sich die Sicherheitslage vor allem durch die Ukraine-Krise und den Vormarsch der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) verschlechtert.

An der Umfrage nahmen zwischen dem 24. und 27. Juni 2054 Personen teil.

Quelle: wahlrecht.de
Alle Umfragen

Erdogans Keule

Von Christian Heinrich Meier

Erdogan stellt sich hinter Qatar. Doch dort sollte man sich lieber nicht zu sicher sein, dass die Freundschaft des Türken ewig währt. Mehr 19

Zur Homepage