Home
Zur FAZ.NET Startseite
Zurück zum Artikel
    1/8
Für SPD-Oppositionsführer Thorsten Schäfer-Gümbel war die Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt „eine Ohrfeige“ für Ministerpräsident Volker Bouffier und „ein Aufbruchsignal für Rot-Grün auf Landesebene“
© dpa Vergrößern
Für SPD-Oppositionsführer Thorsten Schäfer-Gümbel war die Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt „eine Ohrfeige“ für Ministerpräsident Volker Bouffier und „ein Aufbruchsignal für Rot-Grün auf Landesebene“