Home
http://www.faz.net/-h7u-78uga
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Kirchentag Soviel du brauchst

Überall ist der Wahlkampf nun in Deutschland eingezogen - warum nicht auch in Hamburg beim Evangelischen Kirchentag?

© dpa Vergrößern

Zwar ließe sich die Losung „Soviel du brauchst“ auf vielerlei anwenden. Doch der Versuchung, das Thema Gier und soziale Gerechtigkeit ganz nach vorne zu schieben, konnte die Kirchenleitung nicht widerstehen.

Jasper von Altenbockum Folgen:  

Der EKD-Vorsitzende Schneider hätte es aber mit seinem Aufruf zum „rechten Maß“, seiner verschämten Unterstützung für die rot-grünen Steuerpläne nicht gleich so übertreiben müssen, dass man Peer Steinbrück vor sich sieht, wenn er redet. Denn dafür sind schon Claudia Roth, Manuela Schwesig, Olaf Scholz, Frank-Walter Steinmeier und Joachim Gauck in Hamburg, ganz abgesehen von Peer Steinbrück selbst.

Zählt man alles zusammen, was sie brauchen, ist auch noch der letzte Reiche zum Geizhals erklärt, sind die „asozialen“ Uli Hoeneße dieser Welt ihrer Unschuldsvermutung beraubt, werden die Unternehmer als hartherzige Abzocker verdammt und versinkt auch noch der Rest im Schuldgefühl. Erst dann schlägt das protestantische Herz der „Nervensägen“ (Margot Käßmann) wieder höher.

Nur mit der Gerechtigkeit in Deutschland wird es so nichts werden. Aber mit der Selbstgerechtigkeit? Soviel du brauchst!

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
TV-Kritik: Maybrit Illner Gestank, 25 Jahre gegen den Wind

Von der Linkspartei kann die AfD noch viel lernen. Zum Beispiel, wie ein Fisch zu einer klebrigen Angelegenheit werden kann. Oder wie man Ministerpräsident wird. Mehr Von Jasper von Altenbockum

24.10.2014, 06:41 Uhr | Feuilleton
Gewinne die Behandlung, die du brauchst

Die Gesundheitsreform von Präsident Obama kommt, aber in einer Klinik bei Washington wird wohl weiter per Los entschieden, welche Patienten behandelt werden können. Mehr

21.05.2014, 10:50 Uhr | Politik
Attentat in Ottawa Warum dürfen Dschihadisten frei herumlaufen?

Der mutmaßliche Attentäter von Ottawa galt als hochgefährlich. Warum durfte er frei herumlaufen? Das müssen sich nun auch die deutschen Sicherheitsbehörden fragen lassen. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

23.10.2014, 12:24 Uhr | Aktuell
Krieg statt Diplomatie in Nahost

Israel und die radikalpalästinensische Hamas bekämpfen sich unvermindert weiter. Diplomatische Bemühungen der UN laufen ins Leere. Die Palästinenser fordern Gerechtigkeit, Israel die Akzeptanz ihrer Existenz. Mehr

23.07.2014, 10:39 Uhr | Politik
Schweden Wie man U-Boote jagt

Die Marine war einmal der Stolz der Schweden. Dazu gehörte auch eine besondere Unterwasser-Aufklärung. Davon ist nicht viel geblieben. Mehr Von Jasper von Altenbockum

20.10.2014, 15:28 Uhr | Aktuell
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 03.05.2013, 13:10 Uhr