Home
Zur FAZ.NET Startseite Navigation
Zurück zum Artikel
    3/3
Ralf Jäger, SPD-Innenminister in NRW, kritisiert die Eröffnung des Terrorabwehrzentrums am Donnerstag: Das sei ein „Schnellschuss“, ein „PR-Gag“ und ein „Alleingang“ Bundesinnenminister Friedrichs.
© dpa Vergrößern
Ralf Jäger, SPD-Innenminister in NRW, kritisiert die Eröffnung des Terrorabwehrzentrums am Donnerstag: Das sei ein „Schnellschuss“, ein „PR-Gag“ und ein „Alleingang“ Bundesinnenminister Friedrichs.