Home
http://www.faz.net/-gpf-76i0a
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Frankreich Nationalversammlung stimmt für Homo-Ehe

Frankreich erlaubt gleichgeschlechtlichen Paaren die Eheschließung. 329 Parlamentarier der französischen Nationalversammlung haben dem Gesetzentwurf am Dienstag zugestimmt.

© AFP Vergrößern Abgeordnete der französischen Nationalversammlung am Mittwoch in Paris

Die französische Nationalversammlung hat mit klarer Mehrheit der Einführung der umstrittenen Homo-Ehe zugestimmt. 329 Abgeordnete votierten am Dienstag für den Gesetzentwurf, der gleichgeschlechtlichen Paaren auch ein gemeinsames Adoptionsrecht einräumt, 229 Parlamentarier stimmten dagegen.

Im April wird sich der französische Senat mit dem Gesetzestext befassen, gegen den die konservative Opposition und die katholische Kirche seit Monaten Sturm laufen.

Mehr zum Thema

Quelle: AFP

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Ja zur Homo-Ehe in Irland SPD-Politiker will Volksabstimmung auch in Deutschland

Nach dem Ja der Iren zur Homo-Ehe ist in Deutschland eine Debatte über das Thema entfacht. In der Union ist man uneins, wie man mit den Forderungen zur mehr Gleichstellung umgehen soll. Aus der SPD gibt es Stimmen, die eine Abstimmung wie in Irland fordern. Mehr

26.05.2015, 13:58 Uhr | Politik
Irland Streit um Homo-Ehe vor Referendum

Die Iren stimmen am Freitag in einem Referendum über die Homo-Ehe ab. Vor allem die katholische Kirche macht gegen die Ehe zwischen Homosexuellen mobil, die großen Parteien dagegen unterstützen die Gesetzesänderung. Laut Umfragen will eine große Mehrheit der Iren mit Ja stimmen. Mehr

21.05.2015, 16:08 Uhr | Gesellschaft
Koalition berät über Homo-Ehe Liebe in Zeiten der großen Koalition

Es hieß, dass Union und SPD sich bei kaum einem Thema ideologisch so klar unterscheiden wie bei der Homo-Ehe. Hier die liberalen Reformer der SPD, dort die konservativen Bremser aus der CDU – stimmt das überhaupt noch? Mehr Von Günter Bannas und Eckart Lohse, Berlin

26.05.2015, 20:09 Uhr | Politik
Attentat in Frankreich Nationalversammlung singt nach Schweigeminute die Marseillaise

In Gedenken an die Opfer des Anschlags auf die Satire-Zeitung Charlie Hebdo hat die französische Nationalversammlung am Donnerstagmittag eine Schweigeminute abgehalten und im Anschluss die Nationalhymne gesungen. Mehr

08.01.2015, 15:36 Uhr | Politik
Länder-Vergleich Westeuropa ist bei der Homo-Ehe toleranter

Die Iren haben am Wochenende über die Homo-Ehe abgestimmt - per Volksentscheid. Auch ohne die direkte Zustimmung des Volkes gibt es eine Gleichstellung von homo- und heterosexuellen Paaren in einigen europäischen Ländern schon länger. FAZ.NET zeigt eine Übersicht. Mehr

27.05.2015, 15:56 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 12.02.2013, 17:05 Uhr

Ein missglückter Vorschlag

Von Nikolas Busse

Schon der Testlauf leuchtet nicht ein: Ausgerechnet Italien und Griechenland sollen nach dem Willen der EU-Kommission durch die Umverteilung von 40.000 Flüchtlingen entlastet werden. Mehr 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden