Home
http://www.faz.net/-gv3-75i6g
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Fraktur - Die Sprachglosse Verkopfter Quatsch

 ·  Dann doch lieber Kaiserschmarrn: Wir wünschen Ihnen ein gutes Jahr 2013 mit möglichst wenig vom Intellekt beherrschten Blödsinn!

Kolumne Bilder (1) Lesermeinungen (5)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
fred meier
fred meier (Sikasuu) - 05.01.2013 12:07 Uhr

Der,die,das..... Gott?

Wie wäre es denn mit:
"... jenes höhere Wesen, das wir verehren!" :-)
.
Frei nach "Dr. Murkel und seinem gesammelten Schweigen!"(c) H.Böll
.
Grinst
Sikasuu
.
Ps. Der sehr gut ohne "ein höheres Wesen das er verehrt" auskommt, und versucht sein Handeln ein wenig nach E. Kant auszurichten:-)

Empfehlen
Hans-Jörg Rechtsteiner

Nein, das Herrgöttle von Biberach gibt’s gar nicht - @Frau Schweizer:

Es ist das Produkt einer Sprachschlamperei, nämlich eines omittierten B. Seine eigentliche Residenz heißt Biberbach, ein Flecken im Kreis Augsburg und vom oberschwäbischen Biberach rund 140 Straßenkilometer entfernt.

Indessen beheimatet auch Oberschwaben ein Herrgöttle: In der Kirche Sankt Theodul zieht das "liebe Herrgöttle von Bihlafingen" seit mehr als 250 Jahren Wallfahrer an. Bihlafingen gehört heute zu Laupheim und liegt nur rund 20 km von Biberach entfernt. Dringlich wird dort der Wallfahrtsbesuch der Familienministerin erwartet.

Empfehlen
Egon Weissmann
Egon Weissmann (EgonOne) - 04.01.2013 16:21 Uhr

Forwaerts mit Quatsch & Bloedsinn

Vielen Dank Meister Kohler fuer ihren inspirierenten Segen fuer das Neue Jahr. Und auch vielen Dank fuer die Kolumnen die Sie uns im letzten Jahr praesentierten.
Auch ich erhoffe weiterhien "verkopften Quatsch" um uns zu amuesieren. Irgendwie hilfts.
Sogar Erguesse aus dem Lager der Reichen und Schoenen, der Wichtigen, und den Untertanen aller moeglichen politischen Farben, sind oft ergoetzend.
Auch Bloedsinn der kaum von Intellekt beherrscht sein koennte -- hilft so manchen dunklen Wintertag zu erheitern. Bitte fest weiter so.
Keep the Bloedsinn and the Quatsch coming. It's always amusing.
Pax vobiscum

Empfehlen
Thomas Kobler

Danke, gleichfalls.

Obwohl, das neue Jahr hat noch kaum angefangen hat, geistert offenbar schon die Idee herum, das emsige Volk der Deutschen, das in guten Jahren sogar ein Bienenvolk fast schon flügellahm erscheinen lassen kann, mit Drohnen zu überwachen. "Verkopft" kann man diese Gedanken allerdings nur mit einer zünftigen Portion Wohlwollen nennen, berücksichtigt man, woher sie kommen. Und ob man wirklich dauerhaft höher hinaus muss als die Kameras an Autobahn-Mautstellen, Kaufhausdecken, Bundesliga-Stadien, Bahnhofs- und Flughafenhallen - da hab ich ja schon so meine Zweifel.

Aber für uns kleine Leute hat das auch sein Gutes - man kommt ins Fernsehen, ohne Angst haben zu müssen, von total "Verkopften" - wie Bohlen oder Raab - zur Schnecke gemacht zu werden oder gleich die Gattin gegen was noch Schrecklicheres eintauschen zu müssen. Das Gott sei Dank.

Empfehlen
Antwort (1) zu dieser Lesermeinung anzeigen neueste Antwort: 05.01.2013 06:27 Uhr
Josef Bujtor
Josef Bujtor (Mramorak) - 05.01.2013 06:27 Uhr

Ja die Drohnen,

ja die koennen manchen Leuten die Weihnachtfreude verderben, falls sie ueberhaupt so was kennen, vor lauter Angst. Ich wuensche Ihnen dennoch ein frohes und erfolgreiches 2013.

Empfehlen

04.01.2013, 12:05 Uhr

Weitersagen