http://www.faz.net/-gpf-780xc

Fraktur - Die Sprachglosse : In letzter Minute

Bild: von Siebenthal, Jakob

Warum nur einigen sich Politiker immerzu „in letzter Minute“? Und nicht in der vorletzten oder nach der Hälfte der Zeit?

          Es ist doch völlig unglaubwürdig, dass bei fast jeder Verhandlung über irgendeinen Haushalt, Tarifvertrag oder Rettungsschirm die Einigung angeblich immer erst „in buchstäblich letzter Minute“ erzielt wird. Warum nicht auch mal in vorletzter, fünftletzter oder 69. Minute? Oder nach der Hälfte der Verhandlungsdauer? Ein 210 Wörter langer Text kann schließlich auch mal nach 69 Wörtern enden - damit unsere Leser ein paar Minuten mehr Zeit für die Eiersuche haben.



























          Bild: von Siebenthal, Jakob

          Quelle: F.A.Z.

          Weitere Themen

          Auf, packen Sie es an!

          Wenn Muskeln schwinden : Auf, packen Sie es an!

          Die Diagnosen Muskelschwund und Mangelernährung im Alter werden oft verkannt. Dabei können sie jeden treffen, denn der Muskelabbau beginnt früh. Aber auch jeder kann etwas dagegen tun - und das ist auch nötig.

          Topmeldungen

          Flüchtlinge gehen am 27. Oktober 2015 nahe des bayerischen Wegscheid hinter einem Fahrzeug der Bundespolizei her, das sie zu einer Notunterkunft geleitet.

          TV-Kritik: „Maischberger“ : Konfusion als Methode

          Das Bild im Studio zeigt einen Flüchtlingstreck aus dem Jahr 2015. Die musikalische Untermalung stammt von der amerikanischen Serie „House of Cards“. Sandra Maischbergers Fragen erzeugen Verwirrung.
          Im Mittelpunkt des Interesses: Der Parteikongress in Peking lähmt sogar den Straßenverkehr.

          Zurück in die Zukunft : China will wieder mehr Staat

          Auf dem Parteikongress ordnet Xi Jinping seine Prioritäten neu. Mehr Planwirtschaft und Kontrolle sollen China zu neuer Größe führen. Welche Folgen könnte das haben?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.