http://www.faz.net/-gpf-8dpg4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 17.02.2016, 22:04 Uhr

Vor EU-Gipfel in Brüssel Österreich streicht Treffen des „Clubs der Willigen“

Die Zusammenkunft des „Clubs der Willigen“, die am Donnerstag vor dem EU-Flüchtlingsgipfel in der österreichischen Vertretung in Brüssel stattfinden sollte, fällt aus. Grund ist die Absage des türkischen Ministerpräsidenten nach dem verheerenden Anschlag in Ankara.

© dpa Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann

Das Treffen des „Clubs der Willigen“ vor Beginn des EU-Gipfels am Donnerstag in Brüssel wird nicht stattfinden. Grund ist die Absage der Brüssel-Reise des türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu nach dem folgenschweren Bombenanschlag in Ankara. Das teilte das österreichische Bundeskanzleramt der Nachrichtenagentur APA am Mittwochabend mit.

Elf EU-Staaten wollten in der österreichischen EU-Vertretung mit der Türkei über konkrete Maßnahmen zur Bewältigung des Flüchtlingsandrangs aus Syrien sprechen. Österreichs Bundeskanzler und Gastgeber des Mini-Gipfels, Werner Faymann, wolle so schnell wie möglich einen neuen Termin koordinieren, hieß es.

Mehr zum Thema

Quelle: coeh./dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Spannungen in der Türkei Erdogan und sein Mafiapate

Ehre, Blut und Vaterland: Der Kopf der türkischen Unterwelt wollte Präsident Erdogan einst stürzen – nun schwört Sedat Peker ihm Loyalität und will im Blut der Putschisten duschen. Im Volk wächst die Furcht. Mehr Von Rainer Hermann

30.07.2016, 18:26 Uhr | Politik
Ankara Putschversuch stürzt Türkei ins Chaos

Ein Putschversuch von Teilen der Armee hat die Türkei ins Chaos gestürzt. Eine Gruppe von Militärs verkündete am Freitagabend die Übernahme der Macht und verhängte das Kriegsrecht. Im Zentrum von Ankara waren heftige Explosionen und Schüsse zu hören, während Kampfflugzeuge und Militärhelikopter über der Stadt kreisten. Mehr

16.07.2016, 10:44 Uhr | Politik
Amoklauf von München Amtshilfe aus Wien

Beim Einsatz nach dem Amoklauf wurde die Münchner Polizei von österreichischen Kollegen unterstützt. Nicht zuletzt bei großen Lagen wird die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Behörden immer wichtiger. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

24.07.2016, 13:56 Uhr | Politik
Geteilte Meinung in der Türkei Reaktionen aus Ankara auf den Ausnahmezustand

Drei Monate Ausnahmezustand stehen der Türkei bevor – nach der Verkündung der Maßnahme durch Staatspräsident Erdogan am Mittwoch waren Befürworter seiner Politik demonstrierend durch die Straßen Ankaras gezogen. Am Donnerstag bot sich in der Hauptstadt zumindest unter den Passanten ein geteiltes Bild. Mehr

21.07.2016, 15:39 Uhr | Politik
Tennis Tristesse am Rothenbaum

Die alte Trostlosigkeit ist an den Rothenbaum zurückgekehrt und Turnierdirektor Michael Stich rechnet ab: Ein dürftiges Teilnehmerfeld, schwache deutsche Profis und kein Hauptsponsor. Mehr Von Petra Philippsen, Hamburg

18.07.2016, 14:29 Uhr | Sport

Söder persönlich

Von Klaus-Dieter Frankenberger

Die Kanzlerin bekräftigt „Wir schaffen das“ und die CSU bleibt leise? Nein, denn jetzt hat sich Markus Söder zu Wort gemeldet. Fragt sich nur, was er denn von der Kanzlerin erwartet hatte. Mehr 62 48

Abonnieren Sie den Newsletter „Politik-Analysen“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden