Home
http://www.faz.net/-gq4-780n9
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Zypern ist nicht Griechenland Das Chaos fällt vorläufig aus

Michael Martens berichtet für die F.A.Z. aus der zyprischen Hauptstadt Nikosia. Dort erlebte er den Tag, als die Banken wieder öffneten.

© F.A.Z. Zypern ist nicht Griechenland: Das Chaos fällt vorläufig aus

Michael Martens berichtet für die F.A.Z. derzeit aus der zyprischen Hauptstadt Nikosia. Dort erlebte er den Tag, vor dem vielen Europäern graute. Im Telefoninterview erzählt er, vom Ausbleiben des Bankenruns und der Stimmung vor Ort.

Mehr zum Thema

Die Fragen stellte Holger Detmering.

Quelle: FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bedrohung durch Dschihadisten Gelangen IS-Terroristen über die Türkei in die EU?

Der Hafen der südtürkischen Stadt Mersin ist Ausgangspunkt für tausende Flüchtlinge aus Syrien auf ihrem Weg nach Westeuropa. Es gibt starke Anzeichen dafür, dass von dort auch als Flüchtlinge getarnte IS-Terroristen in die EU kommen - mit Hilfe von Schleuserbanden. Mehr Von Michael Martens, Mersin

16.01.2015, 18:00 Uhr | Politik
Prozess gegen Beate Zschäpe Es nimmt sie ein wenig mit

Unterbrechungen, Schwindelanfälle der Angeklagten und ein Brief aus der Haftanstalt: Die F.A.Z.-Korrespondentin Karin Truscheit berichtet im Telefoninterview aus dem Münchner NSU-Prozess. Mehr Von Susanne Kusicke

16.10.2014, 11:13 Uhr | Politik
Vor den Parlamentswahlen Griechische Flusslehre

Vor der Parlamentswahl sehen Umfragen die Linksradikalen vorn. Doch Syriza braucht einen Koalitionspartner. Es könnte Potami werden – eine Partei, die gegensätzlicher nicht sein kann: Sie wartet mit anerkannten Fachleuten auf. Mehr Von Michael Martens

22.01.2015, 21:24 Uhr | Politik
Fast 50 Tote bei Flugzeugabsturz

Eine Passagiermaschine ist kurz nach dem Start in der iranischen Hauptstadt Teheran abgestürzt. Augenzeugen berichten von einer gewaltigen Explosion. Mehr

10.08.2014, 17:32 Uhr | Aktuell
Wahl in Griechenland Wie die EZB Alexis Tsipras unterstützt

Wenige Tage vor der Wahl in Griechenland hat die linke Oppositionspartei Syriza ihre Führung in Umfragen ausgeweitet. Aber wer wählt eigentlich Syriza? Athener Demoskopen erklären es - auch was die Europäische Zentralbank damit zu tun hat. Mehr Von Michael Martens, Athen

21.01.2015, 11:05 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 28.03.2013, 19:53 Uhr

Terrorgefahr aus Nahost

Von Klaus-Dieter Frankenberger

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ ist noch lange nicht auf dem Rückzug. Doch der unermüdliche Kampf gegen die Terroristen ist in unserem eigenen Interesse. Mehr 1