http://www.faz.net/-gpf-780n9

Zypern ist nicht Griechenland : Das Chaos fällt vorläufig aus

  • Aktualisiert am

F.A.Z. Korrespondent Michael Martens aus Nikosia Bild: F.A.Z.

Michael Martens berichtet für die F.A.Z. aus der zyprischen Hauptstadt Nikosia. Dort erlebte er den Tag, als die Banken wieder öffneten.

          Michael Martens berichtet für die F.A.Z. derzeit aus der zyprischen Hauptstadt Nikosia. Dort erlebte er den Tag, vor dem vielen Europäern graute. Im Telefoninterview erzählt er, vom Ausbleiben des Bankenruns und der Stimmung vor Ort.

          Die Fragen stellte Holger Detmering.

          Weitere Themen

          Der Alte ist der Neue Video-Seite öffnen

          Zypern hat gewählt : Der Alte ist der Neue

          Von einem eindeutigen Ergebnis lässt sich aber nicht sprechen. Vor der Wahl hatte der Amtsinhaber die Hoffnungen auf eine Einigung der geteilten Insel genährt.

          Topmeldungen

          Nein, das ist kein SPD-Hund, das ist der französische Präsidentschaftshund Nemo.

          SPD-Mitgliederabstimmung : Genossin Lima wählt Groko

          Die SPD zeigt sich in Mitgliederfragen sehr tierlieb, denn bei ihr dürfen auch Hunde abstimmen. Das zumindest behauptet die „Bild“-Zeitung. Die SPD hält dagegen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.