http://www.faz.net/-h00
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Energiepreise Oettinger will Beihilfen für Solarstrom eindampfen

EU-Energiekommissar Oettinger dringt auf ein Ende von garantierten Einspeisetarifen für Ökostrom, wie es sie in Deutschland gibt. Statt fester Abnahmepreise könnte ein flexibler Aufschlag zum eigentlichen Marktpreis gezahlt werden. Mehr 13 6

Energiepolitik

Energiewende Ökostromproduzenten verzichten auf Fördergeld

Es geht auch ohne EEG: Weil sie sich nicht auf Subventionen und die Politik verlassen wollen, entstehen neue Geschäftsmodelle mit Ökostrom. Ein paar Beispiele. Mehr Von Johannes Pennekamp 12 19

Koalitionsverhandlungen SPD uneins über Tempo der Energiewende

Führende SPD-Politiker verlangen beherzten Klimaschutz und eine schnelle Energiewende. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft bremst hingegen: Arbeitsplätze zu erhalten habe Vorrang. Mehr 51 6

Stromnetz Tennet floppt mit Projekt Bürgerleitung

Mit großen Erwartungen wurde das Projekt „Bürgeranleihe“ des Stromnetzbetreibers Tennet in Schleswig-Holstein gestartet. Doch nur „über 100 Haushalte“ zeichneten die dafür aufgelegte Anleihe. Mehr Von Andreas Mihm 7 6

Dubiose Geschäfte Betrug in der Windindustrie

Die Windenergie ist dank staatlicher Förderung ein lukrativer Markt – doch offenbar auch ein Nährboden für zwielichtige Geschäfte. Bauernfunktionäre sollen sich um Millionen Euro bereichert haben. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin 50 68

Energiewende Schweiz will erstes Kernkraftwerk vom Netz nehmen

Die Abschaltung ihrer fünf Atomkraftwerke hat die Schweiz schon 2011 beschlossen. Jetzt gibt es einen konkreten Termin für das Akw Mühleberg bei Bern. Mehr 8 2

Mehr Energiepolitik
1 2 3 5
   
 

Energiekosten Die Stromnetz-Sonderumlage sinkt

Trotz einer steigenden Zahl von Rabattanträgen wird die von den Stromverbrauchern zu zahlende Netzkosten-Sonderumlage im kommenden Jahr sinken. Eine große Entlastung ist das aber nicht. Mehr 2 1

Öl und Gas Amerika auf dem Weg zur Energieunabhängigkeit

Die Vereinigten Staaten fördern immer mehr Öl und Gas und überholen dabei sogar Russland. Auch immer mehr europäische Unternehmen verlagern ihre Produktion nach Amerika. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger, Washington/Houston 51 41

Steigende EEG-Umlage Die Industrie macht ihren Strom selbst

Weil der Strompreis weiter steigt, erzeugen Unternehmen wie BMW zunehmend ihren eigenen Strom. Doch das schafft neue Probleme für Verbraucher und Energieversorger. Unter Umständen könnte der Strom für einige teurer werden.  Mehr Von Johannes Pennekamp und Henning Peitsmeier 51 28

Energiewende Kommunen im Ruhrgebiet fürchten finanziellen Kollaps

Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen schlagen Alarm: Die wirtschaftlichen Probleme vieler Stadtwerke und des Energiekonzerns RWE führten vor allem im Ruhrgebiet zu einer „Sparorgie“. Mehr 93 26

Energiewende paradox Deutschlands wundersame Stromschwemme

Deutschland produziert so viel Strom, dass es die Überschüsse verscherbeln muss. Wieso wird der Strom dann nicht billiger? Mehr Von Winand von Petersdorff 118 154

Rekordwert Ökostrom-Umlage steigt auf 6,24 Cent

Die Strompreise steigen weiter: Die Ökostrom-Umlage wird einen durchschnittlichen Haushalt künftig rund 35 Euro im Jahr mehr kosten. 2014 erhöht sich die EEG-Umlage um 18 Prozent. Mehr 129 13

EEG-Umlage Union will Ökostromförderung kappen

Der Wirtschaftsflügel der Unionsfraktion will die Ökostromförderung bald beenden. Michael Fuchs von der CDU will die durch die EEG-Umlage sinkende Kaufkraft der Bürger nicht mehr hinnehmen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 48 24

Energiewende Grünen-Vordenker will Ökostrom-Subventionen deckeln

Neun Cent Förderung für neue Ökostromanlagen sind genug, sagt der Chef der Berliner Denkfabrik Agora Energiewende, Rainer Baake. Das wäre das Ende für neue Biogasanlagen, könnte aber die EEG-Umlage stabilisieren. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 42 16

Heizung Haushalte verbrauchen weniger Energie

Obwohl die Zahl der Haushalte in den vergangenen Jahren zugenommen hat und die Wohnfläche gestiegen, ist der Energieverbrauch gesunken. Hohes Sparpotential gibt es allerdings noch in den Büros. Mehr 3 4

Energiewende Darum geht es in der Debatte um die EEG-Reform

Die deutsche Wirtschaft fordert bezahlbaren Strom trotz Energiewende. Der Ökostrom soll sich im Wettbewerb bewähren. Die wichtigsten Fragen im Überblick. Mehr Von Johannes Pennekamp 49 12

Energiewende Doppelter Angriff auf deutsche Ökostromhilfe

Die EU-Kommissare Almunia und Oettinger wollen die Förderung des Ökostroms in Deutschland grundlegend umkrempeln. Das geht aus internen Papieren der EU-Behörde hervor, die der F.A.Z. vorliegen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel 86 45

Energiewende Streit um die Macht des Wirtschaftsministeriums

Der Wirtschaftsflügel der Union will die Energiepolitik im Wirtschaftsministerium ansiedeln. SPD und Grüne wollen dagegen ein eigenes Energiewende-Ministerium. Mehr Von Henrike Roßbach und Manfred Schäfers 27 8

Strommarkt-Reformen „Wir haben keine Zeit“

Die Energiewirtschaft nutzt das politische Vakuum. Die Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes Energie- und Wasserwirtschaft, Hildegard Müller, stellt ein neues Modell für den Strommarkt vor. Mehr 38 14

Binnenhandel EU will eine einheitliche Strombörse

Bisher wird Strom an mehreren regionalen Börsen gehandelt, die nicht miteinander vernetzt sind. 4 Milliarden Euro kostet diese Ineffizienz. Vor allem Ökostrom könnte besser genutzt werden. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel 22 13

Volksentscheid Hamburger wollen Energienetze zurück

Die Hamburger haben sich in einem heiß umkämpften Volksentscheid für den Rückkauf der Energienetze ausgesprochen. Die Entscheidung war am Ende relativ knapp, aber eindeutig. Mehr 21 9

Linsengericht Bürger bringen Windkraftpläne zu Fall

In Linsengericht will eine klare Mehrheit keine Anlagen auf Gemeindegrund. Die CDU fordert den Landrat auf, einen Energiegipfel einzuberufen. Mehr Von Holger Dell 14 11

Energiewende Ökostrom gefährdet Klimaziel

Die Energiewende wird zur Umverteilungsmaschine. Die Förderung läuft aus dem Ruder. Es gibt viel mehr Grünstrom als geplant. Die Preise für Emissionszertifikate verfallen. Kohle erlebt eine Renaissance. Und die Welt stößt mehr CO2 aus als jemals zuvor. Mehr Von Holger Steltzner 250 235

Energiewende Arbeitgeberpräsident Hundt fordert Förderstopp für neue Windräder

Die Wirtschaft macht Front gegen die Umweltpolitik: Die Entwicklung im Energiesektor habe dramatische Folgen, so Arbeitgeberpräsident Hundt. Mehr 25 20

Nur 450 Meter Abstand Klage gegen Windrad im Rheingau gescheitert

Das Windrad steht 450 Meter vom Aussiedlerhof eines Ehepaares aus der Gemarkung Bad Schwalbach entfernt. Die Anlage sei weder zu laut noch zu hell beleuchtet, meint das Verwaltungsgericht Wiesbaden. Mehr 8 4

Industriestandort Amerikaner beklagen deutsche Energiepreise

In Deutschland engagierte amerikanische Unternehmen machen gute Geschäfte. Die Energiewende halten sie für reformbedürftig - und haben das Gefühl, dass sich Deutschland zu sehr zurücklehnt. Mehr Von Carsten Knop 37 22

1 2 3 5

Ein Ende des Afghanistan-Krieges ist nicht in Sicht

Von Friederike Böge

Auch Donald Trump muss einsehen: Es ist viel leichter, einen Krieg zu beginnen, als ihn zu beenden. Selbst wenn er in dieser Form ein Fehler war. Mehr 30 11

Quelle: wahlrecht.de
Alle Umfragen

Abonnieren Sie den Newsletter „Politik-Analysen“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden