http://www.faz.net/-gpf-8p49n
© AFP, reuters
          07.01.2017

          Elfenbeinküste Uno verlegt Blauhelme nach Bouaké

          Nach der Übernahme der zweitgrößten Stadt der Elfenbeinküste durch aufgebrachte Soldaten haben die Vereinten Nationen Truppen nach Bouaké verlegt. Die Blauhelme sollen die Situation vor Ort entschärfen. Bereits im Jahr 2002 war Bouaké das Zentrum einer Rebellion im Norden der Elfenbeinküste. Es folgte ein Bürgerkrieg und später die Wiedervereinigung des Landes. 16