http://www.faz.net/-gpf-75nvz
© picture-alliance/dpa, Deutsche Welle
          11.01.2013

          Das Risiko der Anderen West-Pharmafirmen experimentierten in der DDR

          Mehr als 50 Pharmafirmen aus dem Westen gaben in den 80er Jahren Medikamentenstudien in der DDR in Auftrag, die DDR-Ärzte in ihren Krankenhäusern durchführten. Tausende DDR-Patienten sollen so als Versuchspersonen ohne ihr Wissen missbraucht worden sein. Dabei soll es auch Tote gegeben haben. 1