http://www.faz.net/-hpp-77beg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 01.03.2013, 04:30 Uhr

Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen Grünen-Spitzenkandidatin für Tempo 120

Katrin Göring-Eckhardt will die Zeiten freien Fahrens auf deutschen Autobahnen beenden. Mit einer Maximalgeschwindigkeit von 120 Stundenkilometern komme man schneller voran, sagte die Spitzenkandidatin der Grünen.

© dpa Langsamer ist man auf Autobahnen schneller, meint Katrin Göring-Eckhardt

Die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt hat die Forderung ihrer Partei nach Tempo 120 auf deutschen Autobahnen bekräftigt. „Man weiß aus der Chaostheorie, dass man mit 120 Stundenkilometern schneller vorankommt. Tempo 120 würde helfen, mehr Mobilität zu erreichen“, sagte die Spitzenkandidatin der Grünen für die Bundestagswahl im September dem Wirtschaftsmagazin „Impulse“.

In dem Streitgespräch mit drei Unternehmern, darunter einem Automobilzulieferer, wies Göring-Eckardt auch das Argument zurück, freie Fahrt auf deutschen Autobahnen sei ein Marketingargument für die heimischen Autobauer. „Ihre Kunden werden nicht aufhören, an das deutsche Ingenieurswesen zu glauben, weil wir Tempo 120 auf der Autobahn haben. In vielen Ländern gibt es Tempolimits, und die Hersteller dort verkaufen trotzdem Autos.“

Mehr zum Thema

Göring-Eckardt sprach sich abermals deutlich gegen eine schwarz-grüne Koalition im Bund aus. In der Familien-, Steuer- und Energiepolitik könne sie nicht ein Mindestmaß an Übereinstimmung feststellen. Da könne man nicht einfach sagen: „Wenn es mathematisch reicht, werden wir uns schon zusammenraufen. Das wird nicht funktionieren.“

Quelle: dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Absage an Schwarz-grün Dobrindt schließt Bündnis mit Grünen auf Bundesebene aus

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hält ein Bündnis mit den Grünen nach der Bundestagswahl 2017 für nicht praktikabel. Die Union müsse sich von den Grünen klar abgrenzen. Mehr

11.08.2016, 01:22 Uhr | Politik
Krim-Konflikt Alltag in der Ostukraine

Die Kämpfe im Osten der Ukraine gehen unvermindert weiter und die Menschen leiden. Reporterin Katrin Eigendorf war in der Region um Donezk unterwegs und zeigt, wie der Alltag dort aussieht. Mehr

11.08.2016, 15:09 Uhr | Politik
Olympia Deutscher Frauen-Doppelvierer holt ebenfalls Gold

Der Doppelvierer der Ruder-Frauen hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro wie zuvor die Männer Gold gewonnen. Mehr

11.08.2016, 15:35 Uhr | Sport
Chris Burkard Der die Kälte sucht

Chris Burkard ist ein Fotograf, der seine Kompositionen aus Wellen, Wellenreiter und umgebender Natur bevorzugt in frostigen Breiten schafft. Dabei mag er das Surfen gar nicht sonderlich. Mehr Von Katrin Hummel

24.08.2016, 11:30 Uhr | Stil
Kritik an Marathon-Zwillingen Es wirkte, als absolvierten sie einen Volkslauf

Der deutsche Leichtathletik-Verband hat die Leistung von Lisa und Anna Hahner beim Marathon in Rio scharf kritisiert. Auf Platz 81 und 82 glücklich Hand in Hand ins Ziel einzulaufen sei respektlos gegenüber anderen Athleten. Mehr

15.08.2016, 15:27 Uhr | Sport