http://www.faz.net/-hpp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Sozialsysteme Schulz fordert Korrekturen bei Agenda 2010

Der designierte SPD-Kanzlerkandidat verlangt Korrekturen an der Agenda 2010, unter anderem eine längere Bezugsdauer des Arbeitslosengeld I. „Wenn Fehler erkannt werden, müssen sie korrigiert werden“, sagte Schulz. Mehr 205

Bundestagswahl

Kommentar Eine Wahl ohne Hinterzimmer

Die Wahl von Frank-Walter Steinmeier bestand daraus, keine andere Wahl gehabt zu haben. Für die politische Kultur ist das in etwa so förderlich wie eine große Koalition. Mehr Von Jasper von Altenbockum 67 107

F.A.S. exklusiv Lammert dringt auf Änderung beim Wahlgesetz in letzter Minute

„So wie es jetzt ist, ist es nur schwer vertretbar“, sagt der Bundestagspräsident. Es geht um Überhangmandate und die Möglichkeit eines allzu aufgeblähten Parlaments. Mehr 134

Sonntagsfrage SPD hat Union fast eingeholt

Das Schulz-Hoch bestimmt weiter die Meinungsumfragen: Die SPD mit Zehn-Jahres-Bestwert, Martin Schulz vor Angela Merkel, und Rot-Rot-Grün kratzt an der absoluten Mehrheit. Mehr 50

Bundestagswahl Grüne und AfD im Umfragetief

Während es in den Umfragen für die SPD bergauf geht, schwächeln die Grünen und fallen auf sieben Prozent. So niedrig war der Wert zuletzt vor acht Jahren. Aber auch der Aufsteiger der vergangenen zwei Jahre fällt weiter ab. Mehr 85

„Sonntagstrend“ SPD liegt laut Umfrage vor der Union

Mit dem designierten Kanzlerkandidaten Martin Schulz gelingt der SPD ein weiterer Umfrageerfolg. Zum ersten Mal seit zehn Jahren steht die Partei in einer Emnid-Erhebung vor CDU und CSU. Die AfD verliert an Zustimmung. Mehr 149

Mehr Bundestagswahl
1 2 3 6
   
 

Neuer Bundespräsident Steinmeier muss sich im Schloss Bellevue neu erfinden

Die Rolle des Diplomaten im Auswärtigen Amt war wie für ihn gemacht. Nun wird Steinmeier als künftiger Bundespräsident an seinem unkonventionellen Vorgänger Gauck gemessen. Man sieht Steinmeier an, dass er sich auf die Herausforderung freut. Mehr Von Majid Sattar, Berlin 13 11

Bundesjustizminister Maas kritisiert Schäubles Schulz-Trump-Vergleich

Gegenseitige Beschimpfungen spielten den Rechtspopulisten in die Hände, mahnte der Bundesjustizminister. Der SPD-Politiker kann sich aber keinen Schmutzwahlkampf der Union vorstellen. Mehr 11

SPD-Kanzlerkandidat Streit über Schäubles Vergleich zwischen Schulz und Trump

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) geht den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz scharf an – und vergleicht ihn mit Donald Trump. Die Sozialdemokraten keilen zurück: „unsachlich, hysterisch, peinlich“. Mehr 52

Wahlkampf Seehofers Angebot zur eigenen Enthauptung

Seehofers Nähe-Distanz-Haltung zu Merkel sorgt bei den Wählern für ein geteiltes Echo. Der CSU-Chef fährt eine gefähriche Strategie des nicht Festlegens – stolpert er darüber? Mehr Von Albert Schäffer, München 18 14

SPD im Aufwind Tausende Parteieintritte seit Schulz-Kandidatur

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz steigt in den Umfragen, er besorgt der SPD Unterstützung – und jetzt auch noch Tausende neue Parteimitglieder. Mehr 23

Beratungen von CDU und CSU Auf der Suche nach der richtigen Formel

CDU und CSU haben längst nicht in allen Punkten Frieden geschlossen. Auch die Forderung nach einem Einwanderungsgesetz kommt wieder auf. Und dann gibt es noch die Frage, wie Martin Schulz als Kanzlerkandidat der SPD in Schach gehalten werden kann. Mehr Von Günter Bannas, Berlin 12 7

Umfragehoch der SPD Klöckner: Schulz macht AfD stark

Die Geschlossenheit der Union erklären sich die Grünen mit dem SPD-Erfolg in den Umfragen. CDU-Politiker reagieren verhalten. Nur Julia Klöckner greift Schulz frontal an. Mehr 42

Zweckehe CDU und CSU Die nervöse Münchner Republik

Merkel und Seehofer haben sich kaum mehr etwas zu sagen – außer, dass sie wieder eine Wahl gewinnen wollen. Ein wichtiger Dissens bleibt aber ungelöst. Mehr Von Albert Schäffer, München 16

Sonntagsfrage SPD überholt Union in neuer Umfrage

Der „Schulz-Hype“ geht weiter: Die Union verliert deutlich, die Sozialdemokraten gewinnen in einer Umfrage deutlich hinzu. Beide trennt nicht viel. Mehr 60

Friedensgipfel von CSU und CDU Obergrenzstreit ruht im Wahlkampf

Merkel und Seehofer verkünden ihren neuen Frieden. Der CSU-Chef stützt die Kanzlerkandidatin offiziell, Angela Merkel rechnet mit ihrem schwierigsten Wahlkampf. Nur um einen Punkt drücken sich beide. Mehr Von Timo Steppat 4

Spitzentreffen in München „Es kommt auf CDU und CSU an“

Mehr Gemeinsames als Trennendes: CDU und CSU treffen sich in München zur demonstrativen Versöhnung. Seehofer will „inhaltliche Übereinstimmung“. Dafür müssten sich die Schwesterparteien bewegen. Mehr 5

Kanzler-Nominierung Plötzlich hat Merkel einen Gegner

Die Unionsparteien treffen sich zum Friedensgipfel unter anderen Umständen: Die aktuellen Umfragen der SPD erwecken den Eindruck, dass die Kanzlerin einen ernsthaften Gegner bekommt. Bei der CSU weckt das neue Sorgen – sie betreffen die Landtagswahl 2018. Mehr Von Thomas Gutschker 53 20

F.A.S. exklusiv Union uneins über Wahlkampfstrategie

Vor Angela Merkels Kür zur Kanzlerkandidatin am Montag werden wieder Risse in der Union offenbar: Für den Wahlkampf haben die Schwesterparteien unterschiedliche Gegner definiert. Mehr Von Thomas Gutschker 77 42

Sonntagsfrage Rot-Rot-Grün schon bei 45 Prozent

Machtwechsel nicht ausgeschlossen: Mit Martin Schulz nimmt die SPD in Umfragen wieder Kurs auf die 30-Prozent-Marke. Die Werte der Union dagegen sacken ab. Mehr 223

Umfrage-Hoch Wie auch CDU und CSU vom Schulz-Hype profitieren wollen

Die Union reagiert genervt auf den Aufschwung der SPD nach der Bekanntgabe der Schulz-Kandidatur. Vor allem seine guten Umfragewerte sorgen für Unruhe. Aber gleichzeitig steigt die Chancen auf Frieden zwischen den Schwesterparteien. Mehr Von Timo Steppat, Reiner Burger und Rüdiger Soldt 78 11

Demokratieverdrossenheit Politik ist nicht alles

Der düstere Nebel des politischen Desinteresses scheint Deutschlands Demokratie zu gefährden. Ist das wirklich so? Dass junge Leute heute oft nicht mehr politisiert sind, ist weder Gefahr noch Problem. Mehr Von Markus Wehner 55 23

Große Koalition Die Verlockungen der Aufschieberitis

Im politischen Jahr 2014 muss die große Koalition zeigen, ob sie trotz Europa-, Landtags- und Kommunal-Wahlkämpfen auch miteinander regieren kann. Oder ob es Herbst wird, ehe sie mit der Arbeit beginnt. Mehr Von Günter Bannas 12 5

Große Koalition Regieren im Eiltempo

An diesem Dienstag werden Union und die SPD die Bundeskanzlerin wählen. Für das künftige schwarz-rote Kabinett gibt es viel zu tun. Noch vor Weihnachten muss die große Koalition erste Pflöcke einschlagen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Manfred Schäfers und Andreas Mihm, Berlin 30 5

Innenminister Thomas de Maizière Zurück am Schreibtisch

Der bisherige Verteidigungsminister Thomas de Maizière gilt als Merkels Allzweckwaffe - jetzt kehrt er ins Innenministerium zurück. Dort wird er manches altbekannte Thema wiederfinden - und vieles, das sein Vorgänger Friedrich liegen ließ. Mehr Von Peter Carstens, Berlin 5 4

SPD Altkanzler Schmidt bedauert Rückzug Steinbrücks

An seinem 95. Geburtstag meldet sich Helmut Schmidt zu Wort. In einem Zeitungsbericht bedauert er den Rückzug des SPD-Kanzlerkandidaten Steinbrück aus der Politik. „Er würde gebraucht“, sagte Schmidt. Mehr 21 0

1 2 3 6