Home
http://www.faz.net/-gq5-778gf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
© reuters
Eine massiven Protestwahl gegen Wirtschaftsmisere und Korruption bringt das Land an den Rand der Unregierbarkeit.
Weitersagen Merken
26.02.2013

Wahl in Italien In der politischen Sackgasse

Mit einer massiven Protestwahl gegen Wirtschaftsmisere und Korruption haben die Italiener ihr krisengeplagtes Land an den Rand der Unregierbarkeit geführt. Nach dem vorläufigen Endergebnis blockieren sich die großen politischen Lager.