http://www.faz.net/-gq5

Trump-Putin-Kommentar : Vages Versprechen von Helsinki

Die Pressekonferenz von Putin und Trump hat das Thema Nord Stream 2 etwas in den Hintergrund gerückt. Aber auch hier hat sich der russische Präsident eine Hintertür offen gelassen.

Gipfel-Kommentar : Roter Teppich für Putin

Donald Trump wünscht sich ein „außergewöhnliches Verhältnis“ zu Wladimir Putin. Was er dem Kreml dafür anbietet, ist makaber.

Kommentar zu Sami A. : Die richtige Chefsache

Es ist Seehofers gutes Recht, Abschiebeverfahren wirksamer zu gestalten – das Recht auf wirksamen Rechtsschutz darf dadurch freilich nicht unterlaufen werden. Wenn der Rechtsstaat die „Falschen“ nicht abschieben kann, darf er sie gar nicht erst ins Land lassen.

Migrations-Kommentar : Seehofers Masterplan

Der Migrationsplan von Innenminister Seehofer enthält viele wichtige Vorhaben. Einige der angesprochenen Punkte sorgen seit Jahren für Probleme beim Umgang mit Migranten.

Diskurs-Kommentar : Das Sagbare und das Unsägliche

Jahrzehntelang wurde gebrandmarkt, wer in deutschen Debatten den Meinungskorridor verließ. Nun schwingt das Pendel zurück. Aber wieder fehlt es an Mäßigung und Abwägung, in der Sprache wie im Denken.

Asyl-Kommentar : Auf der Stelle

Während beim Schutz der Außengrenzen Konsens herrscht, dominiert der Dissens im Innern. Aus dieser Sackgasse muss es einen Ausweg geben.

Trump und Co. in Brüssel : Was die Nato-Partner wirklich tun müssen

Trumps Lamentieren über die Verteidigungsausgaben hat mit seriöser Sicherheitspolitik nichts zu tun. Die Europäer und Kanadier dürfen aber nicht glauben, es reiche, was sie schon zur Nato beisteuern. Ein Kommentar.

Mazedonien-Kommentar : Moskaus Sabotageversuche

Der russische Versuch, die Politik in Mazedonien zu destabilisieren, stört nun sogar einen Staat, der Moskau gegenüber eigentlich freundlich eingestellt ist.

Nato und EU zurückhaltend : Und Brüssel schweigt

Normalerweise dringen zumindest aus dem Nato-Hauptquartier rasch Einschätzungen zur Weltlage und zur Haltung Russlands an die Öffentlichkeit. Doch nach dem Treffen von Trump und Putin ist es ungewöhnlich still in Brüssel.

Pressestimmen : Das große Rätselraten

Was der russische und der amerikanische Präsident wirklich verhandelt haben, wird wohl nie jemand erfahren. Doch die Bewertung des Treffens in Helsinki ist fast einmütig. Ein Blick in die nationale und internationale Presse.

Seite 227/365