http://www.faz.net/-gpf-74ayy
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 12.11.2012, 13:11 Uhr

Petraeus-Affäre Vermeintliche Rivalin meldet sich zu Wort

In der Affäre um den zurückgetretenen CIA-Chef Petraeus hat sich die vermeintliche Rivalin seiner Geliebten zu Wort gemeldet. Unterdessen verlangt der Kongress Aufklärung darüber, warum die Ermittlungen erst nach der Wahl bekannt wurden.

von , Washington
© dapd Dieses Bild aus dem Januar 2010 zeigt General David Petraeus (2.v.l.) mit dem Ehepaar Scott und Jill Kelley sowie seiner Ehefrau Holly (ganz rechts) in Tampa, Florida. Links neben Petraeus steht Jill Kelleys Zwillingsschwester Natalie Khawam

Über die außereheliche Beziehung des zurückgetretenen CIA-Chefs David Petraeus werden immer mehr Details bekannt. Womöglich ist er über ein Eifersuchtsdrama gestürzt. Denn nun hat sich nach amerikanischen Medienberichten auch die Frau zu Wort gemeldet, deren Beschwerden über in E-Mails ausgesprochene anonyme Drohungen die FBI-Ermittlungen zur Affäre von Petraeus mit seiner Biographin Paula Broadwell ausgelöst haben soll. Die als Jill Kelley identifizierte Frau hatte sich laut „New York Times“ wegen der Droh-Mails an die amerikanische Bundespolizei gewandt. Das FBI konnte die E-Mails später zu Paula Broadwell zurückverfolgen.

1 | 2 Nächste Seite   |  Artikel auf einer Seite
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bill Clinton Das oberste Bürschlein

Der frühere amerikanische Präsident trifft im Wahlkampf seiner Frau auf eine veränderte Partei in einem veränderten Land. Könnte Bill Clinton trotzdem Hillarys Wirtschaftswunder bewirken? Mehr Von Andreas Ross, Philadelphia

27.07.2016, 19:19 Uhr | Politik
Barack Obama Möglich, dass Russland sich in Wahlkampf einmischt

Präsident Barack Obama hat in einem Fernsehinterview erklärt, dass er den Versuch einer Einmischung Russlands in den amerikanischen Wahlkampf nicht ausschließe. Hintergrund ist die Hacker-Affäre um Tausende E-Mails aus der Führungsspitze der Demokraten. Experten vermuten Russland hinter der Veröffentlichung. Mehr

27.07.2016, 08:19 Uhr | Politik
Demokraten küren Kandidatin Clinton soll den Trump-Express stoppen

Es war ein schwerer Gang, doch nun hat Hillary Clinton die Nominierung ihrer Partei auch offiziell in der Tasche. Ihr ärgster Rivale räumte nicht ohne eine letzte Abstimmung das Feld. Mehr

27.07.2016, 06:22 Uhr | Politik
Kinotrailer Legend of Tarzan

Legend of Tarzan; 2016. Regie: David Yates. Darsteller: Alexander Skarsgård, Margot Robbie, Christoph Waltz. Start: 28. Juli 2016 Mehr

27.07.2016, 11:32 Uhr | Gesellschaft
E-Mail-Leak der Demokraten Obama: Russland könnte Clintons Wahl torpedieren

Mischen Russen sich in Amerikas Wahlkampf ein, um Trump statt Clinton an die Macht zu bringen? Selbst Präsident Obama will das nicht ausschließen. Es geht um möglicherweise gehackte E-Mails. Mehr

27.07.2016, 06:21 Uhr | Politik

Den Terror heroisieren?

Von Reinhard Müller

Die Medien müssen darüber informieren, wie sich die Terroristen sehen. Ihre Bildersprache und Selbststilisierung muss deshalb niemand übernehmen. Mehr 10