Home
http://www.faz.net/-gq5-74v2u
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Nordirland Verletzte bei neuen Unruhen in Belfast

In Belfast haben Demonstranten Büros der gemäßigten Alliance-Partei in Brand gesetzt. Hintergrund ist der Streit um das Entfernen der britischen Flagge von öffentlichen Gebäuden.

In Nordirland hat das Entfernen der britischen Flagge von öffentlichen Gebäuden abermals für Unruhen gesorgt. Büros der Alliance-Partei, die sich für Frieden zwischen pro-britischen Protestanten und an Irland orientierten Katholiken einsetzt, wurden in Brand gesteckt. Vier Polizisten wurden bei Ausschreitungen am Mittwochabend verletzt, zwei Frauen und zwei Männer verhaftet, hieß es am Donnerstag.

Am Nachmittag hatten sich rund 1600 Menschen vor dem Rathaus in Belfast zu einer Demonstration versammelt. Im Anschluss kam es zu Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten, die unter anderem Steine warfen.

Die Entscheidung, die britische Flagge nicht mehr ständig, sondern nur noch an bestimmten Tagen auf öffentlichen Gebäuden zu hissen, hatte bereits am Montag zu Ausschreitungen in Belfast geführt.

Mehr zum Thema

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Brandanschlag Eine schändliche Tat

Nach den mutmaßlichen Brandanschlägen auf drei geplante Flüchtlingsunterkünfte in Mittelfranken reagiert die Politik bestürzt. An den Gebäuden wurden Hakenkreuz-Schmierereien entdeckt. Mehr

12.12.2014, 12:11 Uhr | Politik
IS-Milizen hissen Fahne in Kobane

Die schwarz-weiße Flagge der Terroristen weht über einem Gebäude am Stadtrand. Nach Angaben kurdischer Verteidigungseinheiten ist es dem IS aber bislang nicht gelungen, ins Zentrum vorzudringen. Mehr

06.10.2014, 17:17 Uhr | Politik
Bogida-Demo in Bonn Wir simulieren das Volk

Zum Bonner Pegida-Ableger Bogida kommen nur 300 Demonstranten. Organisatoren und Redner geben sich ungezügelt radikal. NRW-Innenminister Jäger meint: Die Organisatoren stammen aus dem rechtsextremistischen Spektrum. Mehr Von Reiner Burger, Bonn

15.12.2014, 23:51 Uhr | Politik
Mexiko Demonstranten stecken Rathaus in Brand

Nach dem Verschwinden von 43 Studenten in Iguala protestierten zahlreiche Demonstranten am Rathaus. Verdächtigt wird auch der Bürgermeister selbst. Mehr

23.10.2014, 11:04 Uhr | Gesellschaft
Hongkong Zahlreiche Festnahmen bei Räumung der letzten Barrikaden

Bei der Räumung der letzten Barrikaden von Occupy Now in Hongkong sind viele Demonstranten festgenommen worden. Sie hatten passiven Widerstand geleistet und angekündigt: Wir kommen wieder. Mehr

11.12.2014, 06:35 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 06.12.2012, 10:19 Uhr

Abschied von der Mutter

Von Reinhard Müller

Der Bundesgerichtshof hat den Weg zur Leihmutterschaft freigemacht. Leibliche Mutterschaft spielt keine Rolle mehr, die Leidtragenden sind die Kinder. Mehr 16 49