Home
http://www.faz.net/-gq5-6zeql
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Nach Indien Auch Pakistan testet atomwaffenfähige Mittelstreckenrakete

Nach Indien hat nun auch Pakistan in kurzer zeitlicher Abfolge eine atomwaffenfähige Mittelstreckenrakete getestet. Das Geschoss sei erfolgreich abgefeuert worden, teilte die Armee mit.

© dpa Vergrößern Raketentest in Pakistan (Archivbild eines Kurzstreckenraketenstarts im Jahr 2007)

Knapp eine Woche nach Indien hat jetzt auch Pakistan eine atomwaffenfähige Rakete getestet. Die Mittelstreckenrakete vom Typ Hatf IV Shaheen-1A wurde nach Armeeangaben am Mittwoch erfolgreich abgefeuert. Zur Reichweite der Rakete machte die pakistanische Armee zunächst keine Angaben. Nach Einschätzung von Militärfachleuten könnte das Geschoss mit einer Reichweite von 2500 bis 3000 Kilometern unter anderem Ziele in Indien treffen.

Pakistans Erzrivale Indien hatte am Donnerstag eine atomwaffenfähige Langstreckenrakete getestet. Angesichts des Vorsprungs Chinas bei der Entwicklung von Raketensystemen war der erfolgreiche Test für die Atommacht ein wichtiger Fortschritt. Die Rakete vom Typ Agni V mit einer Reichweite von 5000 Kilometern könnte theoretisch bis in den Osten Europas fliegen. Die Behörden in Neu Delhi sprachen jedoch von einem „länderunspezifischen“ Abschreckungsmittel.

Mehr zum Thema

Quelle: AFP

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Weltraum Schickte Russland einen Satelliten-Killer ins All?

Ein bislang unbekanntes russisches Weltraumobjekt gibt Rätsel auf - nicht nur bei Satelliten-Beobachtern. Erinnerungen werden wach an ein längst gestopptes Kreml-Projekt zur Zerstörung feindlicher Satelliten im All. Mehr

18.11.2014, 11:52 Uhr | Politik
Ostukraine OSZE-Beobachter an Kontrollposten beschossen

Im Osten der Ukraine sind OSZE-Mitarbeiter angegriffen worden. Eine Panzerfaust und mehrere Luftabwehrgeschosse wurden auf die Beobachter abgefeuert, als sie einen Kontrollposten der ukrainischen Armee erreichten. Mehr

27.11.2014, 04:42 Uhr | Politik
Tod von Phil Hughes Ein Unfall wirft Fragen auf

Der tragische Tod des australischen Cricket-Nationalspielers Phil Hughes löst einen Schock aus. Es ist nicht die erste schwere Verletzung in dieser Sportart. Der Unfall von Hughes löst aber eine neue Sicherheitsdebatte aus. Mehr Von Alexander Hofmann, Sydney

27.11.2014, 14:57 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 25.04.2012, 07:58 Uhr

Gabriels Stunde

Von Klaus-Dieter Frankenberger

Der Wirtschaftsminister kämpft im Bundestag mit Leidenschaft für ein Freihandelsabkommen. Gut so. Die Weltwirtschaft ist kein deutsches Wunschkonzert. Ein Kommentar. Mehr 4 17