Home
http://www.faz.net/-gq5-75buz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Kasachstan Militärflugzeug mit 27 Insassen abgestürzt

Beim Absturz eines kasachischen Militärflugzeuges im Süden des Landes sind nach offiziellen Angaben alle 27 Menschen an Bord ums Leben gekommen. Bei den Passagieren habe es sich um Grenzschutzbeamte gehandelt.

Beim Absturz eines Militärflugzeuges im Süden der zentralasiatischen früheren Sowjetrepublik Kasachstan sind vermutlich alle 27 Insassen ums Leben gekommen. An Bord der Transportmaschine vom Typ Antonow An-72 seien 20 Militärangehörige und 7 Besatzungsmitglieder gewesen, teilte das Nationale Sicherheitskomitee des autoritär regierten Landes nach Medienberichten vom Dienstagabend mit. Zuvor war in Berichten von 22 Insassen die Rede gewesen.

Auch der amtierende Chef des Grenzschutzes sei in dem Flugzeug gewesen, hieß es in der Mitteilung. Die Maschine war in der Hauptstadt Astana gestartet und zerschellte etwa 20 Kilometer vom Flughafen südkasachischen Stadt Schymkent entfernt.

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Vermutlich zwei Tote Kleinflugzeug in Nordhessen abgestürzt

Ein Motorsegler ist im Schwalm-Eder-Kreis abgestürzt. Vermutlich seien beide Insassen tot, teilte die Polizei mit. Ein Sachverständiger sei zur Unfallstelle unterwegs. Mehr

11.09.2014, 17:06 Uhr | Rhein-Main
Offenbar keine Überlebenden

Ein malaysisches Passagierflugzeug mit fast 300 Insassen an Bord ist in der ostukrainischen Unruheregion Donezk abgestürzt. Präsident Petro Poroschenko beschuldigte die Rebellen in Kiew eines Terrorakts, die Separatisten bezichtigten ihrerseits das ukrainische Militär, für den Absturz verantwortlich zu sein. Mehr

17.07.2014, 22:41 Uhr | Politik
Sauerstoffmangel Flugzeug nach stundenlangem Irrflug abgestürzt

Das Kleinflugzeug eines Ehepaars auf dem Weg von New York nach Florida ist in der Karibik nach stundenlangem Irrflug abgestürzt. Die beiden Insassen waren nach ersten Erkenntnissen zu diesem Zeitpunkt schon tot. Mehr

06.09.2014, 00:58 Uhr | Gesellschaft
Flugzeugabsturz in Laos - Politiker an Bord

Bei einem Flugzeugabsturz in Laos sind 22 Menschen, darunter Verteidigungsminister Duangchay Phichit, ums Leben gekommen. Drei Menschen überlebten das Unglück im Nordosten des Landes. Mehr

17.05.2014, 10:07 Uhr | Politik
Ermittlungsbericht erwartet Wer hat MH17 abgeschossen?

Acht Wochen nach dem Absturz des Passagierflugzeugs über die Ostukraine wollen die niederländischen Ermittler erste Antworten vorlegen. Und wenn die Waffenruhe halten sollte, könnten endlich Ermittler vor Ort arbeiten. Mehr

06.09.2014, 13:55 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 25.12.2012, 17:31 Uhr

Die Generationen-Chance

Von Jochen Buchsteiner, Edinburgh

Zwei Wochen war Cameron der schottischste aller Schotten. Nun wird er sich mit den Souveränitäts-Forderungen der Nordiren, Waliser und Engländer konfrontiert sehen. Mehr 20 15