http://www.faz.net/-gpf-74fqa

Veröffentlicht: 18.11.2012, 14:25 Uhr

Gaza-Konflikt Eine Offensive mit Strategie?

Kommt es zu einer israelischen Bodenoffensive im Gazastreifen? Ein Krieg mit Verlusten unter den eigenen Soldaten ist zwei Monate vor der Wahl für die Regierung Netanjahu ein riskantes Unterfangen. Gleichwohl hatte der getötete Hamas-Militärführer Dschabari das israelische Militär unter Zugzwang gesetzt.

von , Jerusalem
© reuters
Auch aus dem von der Hamas regierten Küstenstreifen wurden wieder Raketen nach Israel abgefeuert.
18.11.2012

Gaza-Konflikt Keine Feuerpause

Die Bemühungen um eine Waffenruhe in Nahost haben bisher keinen Erfolg. Israel bombardiert weiter Ziele im Gazastreifen, von dort werden wiederum Raketen abgefeuert, die israelische Städte treffen sollen. Auch der Großraum Tel Aviv ist betroffen. 105 21

Wer den Krieg nährt

Von Reinhard Veser

In der Ostukraine ist kein Frieden in Sicht. Schuld daran hat die russische Regierung. Auch weil Putin eine neuerliche Waffenruhe verhindert, muss Kiew gestärkt werden. Mehr 37

Zur Homepage