Home
http://www.faz.net/-gq5-762f5
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Stichwahl entschieden Tschechen wählen Zeman zum neuen Präsidenten

In der Tschechischen Republik ist der frühere Regierungschef Miloš Zeman zum neuen Präsidenten gewählt worden. Der linke Politiker besiegte nach einer offiziellen Teilauszählung Außenminister Karel Schwarzenberg.

© Reuters Neuer Präsident der Tschechischen Republik: Miloš Zeman

Der frühere sozialdemokratische Ministerpräsident Miloš Zeman hat die Präsidentenwahlen in der Tschechischen Republik gewonnen. Nach Auszählung von 99 Prozent der Wahlkreise kam Zeman auf 55 Prozent, der konservative Außenminister Karel Schwarzenberg auf 45 Prozent der Stimmen.

Die Sozialdemokraten, die Kommunisten und der scheidende Präsident Václav Klaus hatten sich für Zeman ausgesprochen. Klaus durfte nach zwei Amtsperioden nicht noch einmal antreten. Zeman bestritt seinen Wahlkampf vorwiegend mit linkspopulistischen und nationalistischen Argumenten.

Schwarzenberg musste sich gegen den Vorwurf verteidigen, kein „echter Tscheche“ zu sein und durch seine Kritik an den Beneš-Dekreten die nationalen Interessen zu gefährden. Auf der Grundlage dieser Dekrete, die Teil der tschechischen Rechtsordnung sind, erfolgte nach dem Zweiten Weltkrieg die kollektive Entrechtung und Enteignung der Deutschen und schließlich ihre Vertreibung aus der Tschechoslowakei.

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z./ kps

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Die unterschätzte Droge Alkohol tötet! Warum sagt das niemand?

Wenn es gesellig werden soll oder festlich, gehört Alkohol wie selbstverständlich dazu. Dass die deutsche Volksdroge für Krankheiten, Gewalt und Familientragödien verantwortlich ist, will niemand hören. Mehr Von Markus Günther

15.07.2015, 11:09 Uhr | Gesellschaft
Tschechische Republik Tote nach Schießerei in Restaurant

Ein psychisch labiler Mann hat in einem Restaurant im tschechischen Uhersky Brod das Feuer eröffnet. Er tötet acht Menschen - und versetzt ein Dorf in Schockzustand. Mehr

24.02.2015, 20:25 Uhr | Gesellschaft
Iran Diplomaten erwarten einen Durchbruch im Atomstreit

Der jahrelange Konflikt um Irans Atomprogramm nähert sich einem Ende. Delegierte rechnen damit, dass das historische Abkommen mit der Islamischen Republik bereits in wenigen Stunden unterschriftsreif ist. Mehr

14.07.2015, 05:33 Uhr | Politik
Washington Hillary Clinton will amerikanische Präsidentin werden

Am Sonntag verkündete Hillary Clinton ihre Kandidatur für das Amt des amerikanischen Präsidenten in einem Video auf Facebook. Mehr

19.04.2015, 09:00 Uhr | Politik
Fußball-Transferticker 49 Millionen Pfund Sterling

Schiri Peter Gagelmann als Experte bei Sky ++ Der Rekordtransfer des Sommers ist perfekt ++ HSV gibt Jonathan Tah frei ++ Raheem Sterling bei Manchester City ++ Robin van Persie wechselt zum Fenerbahce Istanbul ++ Alle Infos im Transferticker. Mehr

15.07.2015, 12:09 Uhr | Sport

Veröffentlicht: 26.01.2013, 15:12 Uhr

Verlassene Mehrheit

Von Reinhard Müller

Hessen schichtet Lehrer für den Deutschunterricht von Einwanderern um. Schwarz-grün muss aufpassen, dass sich die Mehrheit der Bevölkerung nicht abgehängt fühlt. Sonst ist kein Staat mehr zu machen. Mehr 20 86