Home
Zur FAZ.NET Startseite Navigation
Zurück zum Artikel
    1/2
Mehr als Flüchtigkeitsfehler, die ihr nicht peinlich seien, hat Annette Schavan in der Plagiatsaffäre bisher nicht zugegeben. Nun muss Bundeskanzlerin Merkel mutmaßlich ihre Nachfolge im Bildungsministerium klären
© REUTERS Vergrößern
Mehr als Flüchtigkeitsfehler, die ihr nicht peinlich seien, hat Annette Schavan in der Plagiatsaffäre bisher nicht zugegeben. Nun muss Bundeskanzlerin Merkel mutmaßlich ihre Nachfolge im Bildungsministerium klären