Home
http://www.faz.net/-gpf-74gz4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
© reuters
Der vorgezogene Truppenabzug war eines der Wahlversprechen, mit denen Hollande die Präsidentenstichwahl gegen Sarkozy im Mai gewonnen hatte.
  Weitersagen Merken
20.11.2012

Afghanistan Frankreich beendet offiziell Kampfeinsatz

Frankreich hat seinen Kampfeinsatz in Afghanistan offiziell beendet. Die letzten 400 Soldaten der Kampftruppen zogen am Dienstagmorgen aus der Provinz Kapisa in Richtung der Hauptstadt Kabul ab. Frankreichs Präsident François Hollande hatte den ursprünglich ein Jahr später geplanten Abzugstermin auf Ende 2012 vorgezogen.