http://www.faz.net/-gpf-8r9uq
© afp
          20.01.2017

          Abgewählter Präsident Gambias Nachbarstaaten bieten Jammeh Asyl an

          Um die politische Krise in Gambia zu beenden, haben die Nachbarstaaten dem langjährigen Präsidenten Yahya Jammeh Asyl in einem Land seiner Wahl angeboten. Für diesen letzten Vermittlungsversuch wurde eine Intervention der Nachbarstaaten, die bereits im Gang war, unterbrochen. Der neu gewählte Präsident Adama Barrow wurde indes in der senegalesischen Hauptstadt Dakar als Präsident vereidigt. 1