Home
http://www.faz.net/-gpf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Von Frankreich nach England Flüchtlinge drängen in großen Gruppen zum Eurotunnel 

Mehr Polizisten, höhere Zäune: Allen Schutzmaßnahmen am Eurotunnel zum Trotz versuchen weiterhin hunderte illegale Einwanderer, von Calais nach Großbritannien zu gelangen. 2

Flüchtlinge am Eurotunnel Sprung auf den fahrenden Zug

Auch wenn die plötzliche mediale Aufmerksamkeit den Anschein erweckt: Die Zahl der Migranten bei Calais, die nach Großbritannien gelangen wollen, ist nicht gestiegen. Sondern die Zahl der Todesopfer. Mehr Von Christian Schubert, Calais 3

Deutschland Zahl der Migranten so hoch wie nie

Jeder Fünfte in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Das ist deutlich mehr als noch vor wenigen Jahren. Mehr 27

IS-Prozess in Celle Einmal Krieg und zurück

An diesem Montag beginnt in Celle der Prozess gegen zwei Deutschtunesier, die sich dem „Islamischen Staat“ angeschlossen hatten. Der Prozess dürfte Einblicke in die Wolfsburger Islamistenszene geben. Mehr Von Reinhard Bingener 19 12

Deutschland Hackerangriff auf Internetseite der Bundesanwaltschaft

Der Internetauftritt der Bundesanwaltschaft ist von Hackern angegriffen worden. Teile der Seite wurden vom Netz genommen. Mehr 5

Wunsch des todkranken Sohns? Biden soll gegen Hillary Clinton antreten

Amerikas Vizepräsident Joe Biden wollte eigentlich in den politischen Ruhestand. Sein Sohn Beau soll ihm aber auf dem Sterbebett zu einer weiteren Präsidentschaftskandidatur geraten haben. Nun lotet der Demokrat seine Chancen aus. Mehr 5 3

Gewalt jüdischer Extremisten Schock, Entsetzen und Empörung haben Israel erfasst

Nach den tödlichen Angriffen auf die „Gay Pride Parade“ in Jerusalem und auf eine palästinensische Familie kommt Israel nicht zur Ruhe. Staatspräsident Rivlin gerät ins Kreuzfeuer der Kritik, weil er die Gewalt jüdischer Extremisten entschieden verurteilt. Mehr Von Hans-Christian Rößler 4 3

Nach Atomabkommen Iran will bessere Beziehungen zu Saudi-Arabien

Nach dem Erfolg der Atomverhandlungen im Juli will Teheran weiter mithilfe von Diplomatie Konflikte lösen. Diesmal mit Riad. Das kündigte der stellvertretende Außenminister Amirabdollahian an. Mehr 0

Von Frankreich nach England Flüchtlinge drängen in großen Gruppen zum Eurotunnel

Mehr Polizisten, höhere Zäune: Allen Schutzmaßnahmen am Eurotunnel zum Trotz versuchen weiterhin hunderte illegale Einwanderer, von Calais nach Großbritannien zu gelangen. Mehr 2

Netzpolitik-Affäre Auch Merkel geht auf Distanz zum Generalbundesanwalt

Um Generalbundesanwalt Harald Range wird es politisch einsam. Wie Justizminister Maas hat auch die Kanzlerin offenbar Zweifel am Ermittlungsverfahren gegen zwei Online-Journalisten wegen Landesverrats. Mehr 1 1

Netzpolitik.org Range widerspricht Maaßen

Im Streit um die Ermittlungen gegen Netzpolitik.org bestreitet Generalbundesanwalt Range die Darstellung von Verfassungsschutzpräsident Maaßen. Anders als behauptet habe dieser nicht nur Anzeige gegen unbekannt erstattet. Mehr 27 15

Hilfe für Flüchtlinge Bund und Länder schaffen Tausende neue Stellen

Wegen der steigenden Asylbewerberzahlen investieren Bund und Länder massiv in den öffentlichen Dienst. Mehr als 6000 Stellen sollen entstehen, um die Flüchtlinge zu registrieren, zu unterrichten und zu beschützen. Mehr Von Morten Freidel 41

Bundestag Lammert nennt derzeitiges Wahlgesetz „abstrus“

Bundestagspräsident Lammert fordert eine Reform des Wahlgesetzes. Die geltenden Regeln seien nicht nachvollziehbar und führten zu vielen Ausgleichsmandaten. Mehr 52 20

Syrien Amerikas Militär will Kämpfer am Boden besser schützen

Die Vereinigten Staaten wollen die vom amerikanischen Militär ausgebildeten Kämpfer in Syrien künftig gegen jeden Angreifer verteidigen. Das könnte in eine direkte Konfrontation mit der Armee von Präsident Assad führen. Mehr 47 12

Steuern Trump zahlt „so wenig wie möglich“

Hillary Clinton hat ihre Steuerdaten veröffentlicht – so es wie im Wahlkampf in Amerika üblich ist. Donald Trump hat hingegen keine Ambitionen, seine Zahlen zu nennen. Mehr 14 7

Neue Entwicklungsziele Vereinte Nationen wollen Armut bis 2030 besiegen

Die Vereinten Nationen haben sich auf neue Entwicklungsziele geeinigt: In 15 Jahren soll Armut Geschichte sein. Nun müssen 2,5 Billionen Dollar aufgetrieben werden. Mehr 50 4

Österreich Amnesty International will Flüchtlingslager inspizieren

In Österreich wird das Flüchtlingslager Traiskirchen zu einem Fall für Amnesty International. Die Organisation will sich vor Ort einen Eindruck des angeblich stark überbelegten Aufnahmezentraums verschaffen. Ein entsprechender Besuchsantrag läuft. Mehr 9

Flüchtlingskrise Cameron will härter gegen illegale Einwanderer vorgehen

Tausende Flüchtlinge versuchen weiter, durch den Eurotunnel unter dem Ärmelkanal von Frankreich nach Großbritannien zu gelangen. Premierminister Cameron kündigt nun schärfere Gesetze gegen illegale Einwanderung an. Mehr 20 54

Flüchtlingspolitik Im Tunnel

Die schiere Zahl der Asylbewerber überfordert die europäischen Zielländer. Es bedarf endlich einer gemeinsamen Antwort auf die Flüchtlingskrise. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger 69

Griechenland-Krise Schuldenschnitt auch ohne Grexit möglich

Griechenlands Schuldenlast kann und muss im Euroraum erleichtert werden. Das ist rechtlich auch ohne Grexit möglich. Bei den Verhandlungen mit Athen sollte dies Thema sein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Armin von Bogdandy, Marcel Fratzscher und Guntram Wolff 69 25

Sterbehilfe Aus Respekt vor der Selbstbestimmung

Warum ein schwerkranker Patient am Lebensende die Möglichkeit haben soll, sich mit Unterstützung eines Arztes das Leben zu nehmen. Mehr Von Professor Dr. Dr. Jochen Vollmann 3 12

Urteil zum Betreuungsgeld Manuela Schwesig - eine Siegerin?

Die Bundesfamilienministerin hat darauf verzichtet, das Karlsruher Urteil zum Betreuungsgeld als politischen Sieg auszukosten. Ihre Vorsicht ist klug und hat Gründe: Es geht um Milliarden Euro in ihrem Etat. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin 36 10

Flüchtlingspolitik In Seenot, noch nicht gesunken!

Auf der Asche des Zweiten Weltkrieges entstand 1951 die Genfer Flüchtlingskonvention. Die Frage hat inzwischen globale Ausmaße angenommen, so dass der Schutz für Flüchtlinge weltweit eine Herausforderung ist. Mehr Von Michael Gehler 0

Auch Roma haben unveräußerliche Rechte

Von Reinhard Veser

In der Debatte über sichere Herkunftsländer und die Unterbringung von Flüchtlingen sollte nicht vergessen werden, dass auch die Würde von Sinti und Roma unantastbar ist. Mehr 29 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden