Home
http://www.faz.net/-gpf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Chronologie der Annäherung Mehr als 50 Jahre Eiszeit

Jahrezehntelang waren Washington und Havanna verfeindet. FAZ.NET dokumentiert die schwierigen Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Kuba seit den 1960er Jahren in Bildern. Mehr

Obamas neue Kuba-Politik „Wir sind alle Amerikaner“

Historische Annäherung: Nach dem Willen des amerikanischen Präsidenten Barack Obama sollen die Vereinigten Staaten wieder volle diplomatische Beziehungen mit Kuba aufnehmen. Botschaften sollen eröffnet und Gefangene ausgetauscht werden. Im Hintergrund geholfen hat der Papst. Mehr 33 18

Irak-Krieg Untersuchung entlastet Armee von Folter- und Mordvorwürfen

Ein Untersuchungsbericht entlastet die britische Armee vom Vorwurf, im Jahr 2003 Aufständische in einem Armeelager im Süden des Iraks gefoltert und ermordet zu haben. Allerdings gab es Verstöße gegen die Genfer Konvention. Mehr 3 1

IT-Sicherheitsgesetz Regierung will Schutz vor Cyberangriffen verbessern

Die Zahl der Angriffe über das Internet steigt. Auch lebenswichtige Versorgungs- oder Kommunikationsunternehmen könnten zum Ziel werden. Die Bundesregierung will nun die Firmen verpflichten, mehr für ihre IT-Sicherheit zu tun. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin 2 2

AfD-Gründer Adam „Ich kann die Furcht vor der Islamisierung verstehen“

Konrad Adam, Gründungsmitglied und Sprecher der Alternative für Deutschland, spricht im F.A.Z.-Interview über Glaubenskriege, fehlende Aufklärung und die Frage: Wer passt zu uns? Mehr 127 153

Resolution EU-Parlament gegen sofortige Anerkennung Palästinas

Mehrere nationale Parlamente in Europa haben bereits für eine Anerkennung Palästinas als Staat gestimmt. Das EU-Parlament folgt nun „grundsätzlich“ - nennt in seiner Resolution allerdings Voraussetzungen. Mehr 11 1

Untersuchungsausschuss Auftritt für Edathy

Wurde Sebastian Edathy vor den Kinderporno-Ermittlungen gegen ihn gewarnt? Zu dieser Frage wird der SPD-Politiker am Donnerstag vom Untersuchungsausschuss befragt. Es wird zum Showdown kommen - Überraschungen nicht ausgeschlossen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin 6

Edathy-Affäre Überlebenskampf per SMS

Kurz vor seinem Auftritt vor dem Untersuchungsausschuss hat Sebastian Edathy seine SMS-Kommunikation mit SPD-Kollegen veröffentlicht. Ein Ablenkungsmanöver, heißt es in der SPD - doch wer sagt die Wahrheit? Mehr 56 20

Prozessauftakt in Lüneburg Richter Bodenlos

Ein hoher Justizprüfer von Niedersachsen soll Studenten geholfen haben, das Juristische Staatsexamen zu bestehen – für Geld und Intimitäten. Nun steht er in Lüneburg vor Gericht. Mehr Von Reinhard Bingener, Lüneburg 5 25

Ukraine-Konflikt Kiew will mächtigste Armee Europas

Noch hält die vereinbarte Waffenruhe zwischen der ukrainischen Regierung und den pro-russischen Separatisten im Osten des Landes. Doch ein dauerhafter Frieden ist nicht in Sicht. Der Sicherheitsrat in Kiew will die Armee für einen möglichen Krieg mit Russland militärisch aufrüsten. Mehr 58

Kabinettsbeschluss Die Bundesregierung bringt die Maut auf die Straße

Die Bundesregierung schickt die Pkw-Maut auf den Weg zum Gesetz. Aber ob die Europäische Union das mitmacht, ist noch längst nicht klar. Und einige andere Fragen sind auch noch offen. Mehr 39

Debatte über Pegida Seehofer: Demonstranten nicht pauschal verurteilen

Nach SPD-Parteichef Sigmar Gabriel geht auch Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer auf die Pegida-Demonstranten von Dresden zu. Der CSU-Vorsitzende spricht von „berechtigten Sorgen“ vieler Bürger. Sein Ratschlag: Probleme lösen, nicht schimpfen. Mehr 9 10

Tod von Andreas Schockenhoff Kein Hinweis auf Fremdeinwirkung

Die Staatsanwaltschaft sieht nach der Obduktion keine Anhaltspunkte auf ein Fremdverschulden beim Tod von Andreas Schockenhoff. Der stellvertretende Unionsfraktionschef war im Alter von 57 Jahren gestorben. Mehr 9 3

Europäischer Gerichtshof Auch für private Überwachungskameras gilt der Datenschutz

Wer an seinem Haus zum Schutz vor Einbrechern eine Kamera anbringt, muss sich sehr genau mit dem Datenschutz auseinandersetzen. Denn eine grundsätzliche Ausnahme gibt es nicht - hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg nun entschieden. Mehr 39 6

Juncker im F.A.Z.-Gespräch „Meine Glaubwürdigkeit ist nicht beschädigt“

Immer mehr Einzelheiten über die Luxemburger Steuerpraktiken werden bekannt. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sieht sich in der Affäre „nicht richtig dargestellt“. Im F.A.Z.-Interview schließt er einen Rücktritt aus. Mehr 98 24

Kritik an Europa Papst Franziskus ist ungerecht

Der Papst hat ein paar Fragen aufgeworfen: Ist Europa wirklich eine ausgezehrte Großmutter? Vereinsamen die Europäer, werden sie wie Konsumgut behandelt? Europa hat eine Gegenrede verdient – und Franziskus auch. Ein Kommentar. Mehr Von Thomas Gutschker 109 90

Nach EuGH-Urteil EU betrachtet Hamas weiter als Terrororganisation

Die Hamas hat eine Klage gegen die Europäische Union gewonnen. Wie der Europäische Gerichtshof entschied, muss die Palästinenserorganisation aus „Verfahrensgründen“ von der EU-Terrorliste genommen werden. Brüssel prüft, Berufung einzulegen. Mehr 18 4

Kampf gegen IS Kabinett bringt Irak-Einsatz auf den Weg

Bis zu 100 deutsche Soldaten sollen die Kurden im Irak für den Kampf gegen den „Islamischen Staat“ ausbilden. Das hat das Kabinett beschlossen. Der Bundestag muss noch zustimmen Die Opposition nennt den Einsatz verfassungswidrig. Mehr 8 3

Taliban-Angriff auf Schule Tage der Trauer in Pakistan

Nach dem blutigen Überfall auf eine Schule begeht Pakistan eine dreitägige Staatstrauer - und lässt die Todesstrafe wieder zu. Etwa 150 Menschen wurden bei dem Angriff islamistischer Taliban getötet. Die afghanische Taliban-Führung verurteilt die Tat. Mehr 1 6

Sterbehilfe Selbstmord aus Angst vor dem Doktor

An diesem Donnerstag debattiert der Bundestag über Sterbehilfe. Auch Frau W. wollte diese in Anspruch nehmen, als sie von dem Tumor in ihrem Bauch erfuhr. Doch dann nahm ihr ein Arzt die Angst vor dem natürlichen Tod - vorerst. Mehr Von Alexander Haneke 11 16

Ukrainekonflikt Als Stalin Hitlers Verbündeter war

Präsident Putin hat die Tradition der Angriffskriege in Europa wiederbelebt. Das Geschichtsbild wird dieser Entwicklung angepasst - und der deutsch-sowjetische Nichtangriffspakt vom 23. August 1939 rehabilitiert. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Timothy Snyder 13

Tony Abbott Entschlossener und besonnener Anführer

Der Geiselnehmer von Sydney fordert ein Gespräch mit Australiens Premier Abbott. Der Regierungschef erweist sich in der angespannten Situation bisher als entschlossener wie besonnener Anführer. Mehr Von Till Fähnders 2 4

Vom Überwinden der Mauer Straußens Mut, Krauses Maut

Nicht nur von „seiner“ Strauß-Zeit erzählt Wilhelm Knittel, auch von den Bonner Jahren nach der Wiedervereinigung. Er schlägt die Brücke von damals - als Günther Krause 1991 das Verkehrsressort übernahm - zu heute: „Ich bin ein Anhänger einer Pkw-Maut.“ Und: Krause „hätte sie am liebsten eingeführt“. Mehr Von Rainer Blasius

Kampf für den Westen

Von Berthold Kohler

Berlin betritt mit dem Beschluss, militärische Ausbilder in den Nordirak zu schicken, unsicheres Terrain. Doch man muss den Kurden im Kampf gegen den „Islamischen Staat“ helfen, so gut es nur geht. Mehr 7 8

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden