Home
http://www.faz.net/-gpf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

U-Boot vor schwedischer Küste Aus der Mottenkiste des Kalten Krieges

Ein russisches U-Boot vor der schwedischen Küste? Da werden Erinnerungen wach an die meist vergeblichen und obskuren schwedischen „Jagden“ auf vermeintliche sowjetische U-Boote zur Zeit des Kalten Krieges. Mehr Von Jasper von Altenbockum 20

Familiensynode im Vatikan Die bleierne Zeit ist zu Ende

Trotz großer Widerstände ist Papst Franziskus nach der Bischofssynode zu Ehe und Familie einen großen Schritt weiter: Den status quo ante wird es nicht mehr geben. Ein Kommentar. Mehr Von Daniel Deckers 9 21

Korruptionsvorwürfe Amerika verbietet ungarischen Beamten die Einreise

Vergleichbare Sanktionen gegen einen Verbündeten und EU-Staat finden sich in jüngerer Vergangenheit nicht: Die Vereinigten Staaten haben mehrere ungarische Regierungsbeamte mit Einreiseverboten belegt. Die Hintergründe sind nebulös. Mehr Von Stephan Löwenstein 5 30

Deutsche Schüler und die DDR Wann war noch mal die Mauer?

Vor 25 Jahren öffneten sich die Grenzen. Bleibt die Frage, was Schüler von heute noch mit der DDR anfangen können. Unterwegs in Berlin mit einer Schulklasse auf den Spuren des Sozialismus. Mehr Von Mona Jaeger 5 7

Ukraine und Russland Annäherung im Gaskonflikt

Der ukrainische und der russische Präsident haben sich optimistisch geäußert, den Gaskonflikt zwischen ihren Ländern beilegen zu können. Weiter ungelöst aber scheint ein Problem, das Putin als „Riss in der ukrainischen Kasse“ bezeichnet hat. Mehr Von Konrad Schuller, Kiew 4

Kampf gegen IS Amerikaner liefern Waffen an Kurden in Kobane

Die Vereinigten Staaten haben kurdische Kämpfer in Kobane trotz des Widerstands aus der Türkei mit Waffen versorgt. Noch am Sonntag hatte der türkische Präsident Erdogan eine Bewaffnung der Kurden ausdrücklich abgelehnt. Mehr 6

U-Boot-Suche in Schweden Militär zeigt Bild des mysteriösen Obekts

Ein Augenzeuge hat Teile des unbekannten Unterwasserobjekts vor der Küste Stockholms gesichtet - und davon ein Foto gemacht. Das körnige Bild gibt der Armee Rätsel auf. Mehr

Abschluss der Familiensynode Alle Fragen offen

Der Abschlussbericht der Familiensynode im Vatikan entzieht sich einer klaren Haltung in strittigen Fragen: Die Stellung der Kirche gegenüber homosexuellen Partnerschaften und wiederverheirateten Geschiedenen bleibt offen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom 1

Baden-Württemberg Palmer bleibt Oberbürgermeister in Tübingen

Tübingen bleibt grün: Boris Palmer hat sich bei der Oberbürgermeisterwahl klar gegen seine Konkurrenten durchgesetzt und zeigt, dass man mit ihm jetzt auch in der Bundespolitik rechnen muss. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart 1 8

Finanzielle Probleme Odenwaldschule ändert Rechtsform

Die Odenwaldschule ist in finanziellen Schwierigkeiten. Auf Druck der Aufsichtsbehörden ändert sie nun ihre Rechtsform - und muss eine neue Betriebsgenehmigung beantragen. Mehr 1

Berlin Große Koalition streitet weiter

Bayerns Finanzminister Markus Söder fordert angesichts der schlechten konjunkturellen Lage, Pläne wie die Rente ab 63 und die „Pflegeauszeit“ zu verschieben. Auch anderswo schwelt der Streit in der Berliner Koalition weiter. Mehr 1 1

Attraktivitätsoffensive für Bundeswehr Schäuble bremst von der Leyen

Mit zahlreichen Maßnahmen will Verteidigungsministerin von der Leyen die Attraktivität der Bundeswehr als Arbeitgeber steigern. Nun hat Finanzminister Schäuble offenbar Bedenken angemeldet. Mehr 2 2

Aufbau-Hilfe Ukraine fordert mehr Geld

Die Ukraine meldet zusätzlichen Finanzbedarf an: Die Aufbau-Hilfe des Westens reiche nach seinen Berechnungen nicht aus, sagte Außenministers Klimkin. Dennoch will das Land 2020 die EU-Mitgliedschaft beantragen. Mehr 33 33

EU-Parlament Europaskeptische Fraktion zerbrochen

Das Europäische Parlament zählt fortan nur noch sechs statt wie bisher sieben Fraktionen. Die unter der Führung der britischen Unabhängigkeitspartei Ukip gebildete Gruppierung „Europa der Freiheit und der direkten Demokratie“ hat ihren Fraktionsstatus verloren. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel 17 26

Europarat kritisiert Griechenland Katastrophale Zustände in Abschiebehaft

Dunkle, winzige Zellen, bis zu 300 Prozent überbelegte Gefängnisse und monatelange Haft ohne Angabe von Gründen: Der Europarat hat die Unterbringung von illegalen Einwanderern in Griechenland untersucht. Mehr Von Susanne Kusicke 6 9

Kobane Kurden wehren IS-Offensive ab

Kurdischen Politikern und Aktivisten zufolge ist es den Verteidigern der Stadt Kobane gelungen, eine Offensive der Terrormiliz „Islamischer Staat“ zurückzuschlagen. Der türkische Präsident Erdogan schließt Waffenlieferungen an Kurden kategorisch aus. Mehr 3 6

Kampf gegen IS Ein listiger, schlauer Gegner

Warum bomben die Amerikaner die IS-Kämpfer nicht einfach weg? Weil das eben nicht so einfach ist. Die Gruppen sind autonom und extrem beweglich. Der Westen antwortet jetzt mit dezentral organisierten Spezialkräften. Mehr Von Marco Seliger 8 62

Legalisierung von Marihuana in Uruguay Scheitern im Versuchslabor

Der Krieg gegen die Drogen gilt in vielen Ländern Lateinamerikas als gescheitert. Uruguay wollte mit liberalen Regeln Vorreiter einer neuen Politik sein. Doch das Gesetz bleibt Stückwerk. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo 2 6

Pro und Contra Bewährter Vorbehalt

Das Parlament entscheidet über den Einsatz der Bundeswehr. Das liegt im Trend und zwingt dazu, Farbe zu bekennen. Mehr Von Wolfgang Wagner 2

Vor 25 Jahren Schwerter und Pflugscharen

Die Erinnerung an den Herbst 1989 ist im Westen meist mit dem Datum des 9. November verbunden: Mauerfall. Im Osten markiert der 9. Oktober die Wende: In Leipzig brachten die Montagsdemonstranten die SED-Diktatur zu Fall. Wir dokumentieren eine gekürzte Fassung der Laudatio auf die Montagsdemonstrationen aus Anlass der Verleihung des Nationalpreises 2014 der „Deutschen Nationalstiftung“. Mehr Von Professor Dr. Richard Schröder

Friedrich Merz Der Rückkehrer?

Friedrich Merz war ein Opfer des Aufstiegs von Angela Merkel. Ins politische Abseits geraten, machte er Karriere als Wirtschaftsanwalt. Nun kehrt er zurück in eine Bundeskommission der CDU. Kommt nun sein Comeback in die Bundespolitik? Mehr Von Günter Bannas 17 9

„Die Kohl-Protokolle“ Schwan hält sich längst für den besseren Kohl

Altkanzler Helmut Kohl hat seinen Widerstand gegen das Buch von Heribert Schwan aufgegeben. Jetzt kann es jeder selbst lesen. „Die Kohl-Protokolle“ haben das Zeug zum Bestseller. Mehr Von Rainer Blasius 36 19

Putins Pragmatismus

Von Reinhard Veser

Russland ist in der Gas-Frage zu Zugeständnissen an die Ukraine bereit. Angesichts des sinkenden Ölpreises und des verfallenden Rubels kann Putins Pragmatismus aber nicht verwundern. Mehr 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden