Home
http://www.faz.net/-gpf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Ukraine-Konflikt Putins maßlose Drohung

„Wenn ich will, nehme ich Kiew in zwei Wochen“ soll der russische Präsident gesagt haben. Das Vorhaben, das er mit diesen Worten verfolgte, könnte nach hinten losgehen.  Mehr Von Oliver Kühn 95

Reaktion auf Ukraine-Konflikt Nato bildet „Speerspitze“ gegen Russland

Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen verschärft den Ton gegenüber Moskau: Sollte Russland die osteuropäischen Staaten bedrohen, werde das Militärbündnis Soldaten schicken. Mehr 2 51

Wahl-Analyse Sachsen Wir sind das wahlmüde Volk

In Sachsen macht nicht einmal mehr jeder zweite Wahlberechtigte noch sein Kreuz – und wieder können die kleinen Parteien überraschen. Vorneweg die Alternative für Deutschland, die im gesamten Wählerspektrum ihre Stimmen holte. Mehr Von Daniel Deckers 81 3

Rede zum Gedenken an den Zweiten Weltkrieg Gauck: Russland hat unsere Partnerschaft aufgekündigt

Der Frieden in Europa sei wieder in Gefahr, beklagt der Bundespräsident bei einer Veranstaltung zum Gedenken an den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs in Polen. Daraus müsse der Westen Konsequenzen ziehen - auch militärisch.  Mehr 111 103

Kurdische Kämpfer im Nordirak Bundestag unterstützt Waffenlieferungen

Mit der Mehrheit der Koalitionsfraktionen hat sich der Bundestag für die Lieferung von Waffen an die irakischen Kurden ausgesprochen. Kanzlerin Angel Merkel hatte die Entscheidung der Bundesregierung zuvor im Parlament begründet. Mehr 43 6

Alternative für Deutschland Lohn für all die Lernprozesse?

In Sachsen ist die AfD mit einem eindrucksvollen Ergebnis in den Landtag gewählt worden. Nun schaut die ganze Partei hoffnungsvoll auf die kommenden Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg. Mehr Von Mechthild Küpper und Claus Peter Müller

FDP Das vorläufige Ende der Normalität

Nach der Landtagswahl in Sachsen ist alles anders - für die FDP. Sie regiert nirgends mehr. Was sie zur Außenpolitik sagt, interessiert kaum noch jemanden. Wenigstens für den Parteivorsitzenden Lindner gibt es aber einen kleinen Trost. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin 6

Rücktritt in München CSU-Politikerin Haderthauer stürzt über Modellauto-Affäre

Wochenlang stand sie in der Kritik, nun zieht die bisherige Chefin der bayerischen Staatskanzlei Konsequenzen: Die CSU-Politikerin legt ihr Amt nieder. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betrugsverdachts gegen Haderthauer. Mehr 15 12

AfD zieht in ersten Landtag ein Konservativer Lückenfüller

Ihr Wahlerfolg in Sachsen ist ein Paukenschlag. Nach ihrem Erfolg bei der Europawahl sieht sich die AfD mit dem Einzug in den ersten Landtag nun als politische Kraft, die Bestand hat. Auf die Kritik am Euro will sich die Partei nicht mehr verengen lassen. Mehr Von Justus Bender, Dresden 49 16

IS-Kampfbrigaden im Irak Der Terrorstaat

Im „Islamischen Staat“ in Syrien und im Nordirak gelten die Regeln der Scharia. Die Kämpfer agieren barbarisch, junge europäische Muslime lernen dort das Töten. Sie können in Zukunft auch uns gefährlich werden. Mehr Von Markus Wehner 43 23

Westjordanland Israel will sich 400 Hektar Land einverleiben

Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem 38

Zum Tode Wolfgang Leonhards Aus bitteren Erfahrungen klug geworden

Die Innenansicht des stalinistischen Systems in der DDR führte zu seinem Bruch mit dem „real existierenden Sozialismus“. Im Westen war er einer der gefragtesten Kenner des Kommunismus. Jetzt ist Wolfgang Leonhard im Alter von 93 Jahren gestorben. Mehr Von Peter Sturm 21 36

Jay Nixon Der Gouverneur der Ausgangssperre

Von Patrick Bahners, New York 3 6

Nach dem EU-Gipfel Osteuropäische Energie

Die Krise in der Ukraine war das Hauptthema des Brüsseler Gipfels, auf dem über die EU-Spitzenposten entschieden werden sollte. Hinter den Kulissen arbeitete man schon an neuen Sanktionen gegen Russland. Mehr Von Helene Bubrowski, Brüssel 6 4

150 Jahre DRK Hilfe ohne Unterschied

Vor 150 Jahren schlug die Geburtsstunde des humanitären Völkerrechts. Doch Regeln allein bieten noch keinen Schutz. Das Problem sind die bewaffneten Gruppen. Mehr Von Rudolf Seiters 7 3

Medizin Ebola - Wie berechtigt ist die Angst?

Die Ausbreitung des Ebola-Virus findet große Aufmerksamkeit. Andere Viruserkrankungen, denen weit mehr Patienten zum Opfer fallen, aber nicht. Das liegt auch daran, dass Infektionskrankheiten für ausgerottet erklärt wurden. Das war ein folgenschwerer Fehler. Mehr Von Professor Dr. Konrad Reinhart 8

Roman Herzog: Europa neu erfinden Neuer Ruck-Ruf

Der frühere Bundespräsident Roman Herzog fordert Europa neu zu erfinden. Er sieht zwischen dem Überstaat und seinen Bürgern eine immer bedrohlicher werdende Kluft, nicht zuletzt zwischen denen in den finanziell „gebenden“ Staaten gegenüber den auf unabsehbare Zeit „begünstigten Ländern“. Mehr Von Rudolf Morsey 4

Tillichs Verdienst

Von Daniel Deckers

Der Wahlsieg der CDU ist keine Überraschung. Ministerpräsident Tillich hat Sachsen zum Vorbild gemacht. Ansonsten bleibt für die großen Parteien alles wie gehabt. Mehr 36 11

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden