Home
http://www.faz.net/-gpf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Waffenlieferungen an Kurden Merkel gegen deutschen Militäreinsatz im Irak

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ausgeschlossen, deutsche Soldaten zu einem Militäreinsatz in den Irak zu schicken. Die Bundesregierung erwägt jedoch eine Entsendung von militärischen Ausbildern in den Nordirak. Mehr 2

Dschihadisten enthaupten Foley Alarmierte Briten

Die Briten sind schockiert. Ein Landsmann hat den amerikanischen Journalisten James Foley exekutiert. Premierminister Cameron fürchtet, dass hunderte Dschihadisten mit britischem Pass in die Heimat zurückkehren könnten. Mehr Von Jochen Buchsteiner. London 11 19

Waffenlieferungen an Kurden Bundestag kommt zu Sondersitzung zusammen

Auch die Koalition befürwortet nun eine Sondersitzung des Bundestages zur grundsätzlichen Entscheidung des Merkel-Kabinetts, auch Waffen an die Kurden im Irak zu liefern. Mehr Von Majid Sattar, Berlin 4 1

Hamburg Streit über ein langes Seil

Ein unmoralisches Angebot? An der Elbe tobt der Streit über ein riesiges Seilbahn-Projekt. Am Wochenende dürfen die Hamburger abstimmen. Mehr 6 8

Medienbericht IS-Miliz zählt mittlerweile 17.000 Kämpfer

Die Zahl der IS-Kämpfer im Irak und in Syrien soll sich seit Juni verdoppelt haben, berichtet die „New York Times“. Die Vereinigten Staaten hält Verteidigungsminister Hagel für akut bedroht. Daher will Washington die Luftangriffe nun ausweiten. Mehr 7

Türkei Davutoglu wird Nachfolger Erdogans

Außenminister Ahmet Davutoglu ist von der AKP für das Amt des Parteivorsitzenden und damit des neuen Ministerpräsidenten der Türkei nominiert worden. Er gilt als loyaler Gefolgsmann von Recep Tayyip Erdogan. Mehr 4 1

Wahlkampf in Brasilien Die neue Heldin der Protestwähler

Nach dem Tod ihres Kandidaten Eduardo Campos hat die Sozialistische Partei Brasiliens die frühere Umweltministerin Marina Silva nominiert. Damit hat Präsidentin Dilma Rousseff plötzlich eine Gegnerin, die ihr gefährlich werden könnte. Mehr Von David Klaubert 2 3

Allensbach-Analyse Im Namen des Volkes

Die meisten Deutschen glauben, Reiche hätten vor Gericht bessere Chancen. Einzelne Urteile werden in Frage gestellt. Trotzdem fühlen sie sich im deutschen Rechtssystem laut einer aktuellen Analyse gut aufgehoben. Mehr Von Renate Köcher 4 1

Ausschuss kritisiert Sicherheitsbehörden Thüringer Landtag entschuldigt sich bei NSU-Opfern

Der 1800 Seiten starke Abschlussbericht des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses kritisiert die Sicherheitsbehörden des Landes scharf und spricht von verheerenden Fehlern. Landtagspräsidentin Diezel entschuldigt sich bei den Angehörigen der Terroropfer. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt 8 5

Nach Enthauptung von Journalisten Großbritannien fahndet nach Foley-Mörder

Eine frühere Geisel der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ will den mutmaßlichen Mörder des amerikanischen Journalisten James Foley wiedererkannt haben. Gleichzeitig versucht der britische Geheimdienst den Islamisten, der sich selbst „John“ nennt, zu identifizieren. Mehr 9 5

Zum Tode Wolfgang Leonhards Aus bitteren Erfahrungen klug geworden

Die Innenansicht des stalinistischen Systems in der DDR führte zu seinem Bruch mit dem „real existierenden Sozialismus“. Im Westen war er einer der gefragtesten Kenner des Kommunismus. Jetzt ist Wolfgang Leonhard im Alter von 93 Jahren gestorben. Mehr Von Peter Sturm 20 34

Jay Nixon Der Gouverneur der Ausgangssperre

Von Patrick Bahners, New York 3 4

Kampf gegen Terrormiliz IS EU erlaubt Waffenlieferungen an Kurden im Irak

Die Mitglieder der EU dürfen Waffen an kurdische Kämpfer im Irak liefern. Darauf haben sich die EU-Botschafter auf einer Sondersitzung geeinigt. CDU-Außenexperte Norbert Röttgen warnt die Bundesregierung vor einer Beteiligung an den Rüstungsexporten. Mehr 25 6

EU-Kommission Brüsseler Geheimniskrämerei

Von Nikolas Busse, Brüssel 14 9

150 Jahre DRK Hilfe ohne Uunterschied

Vor 150 Jahren schlug die Geburtsstunde dees humanitären Völkerrechts. Doch Regeln allein bieten noch keinen SChutz. Das Problem sind die bewaffneten Gruppen. Mehr Von Rudolf Seiters 2

Digitale Agenda Das Netz - Raum der Chancen und der Freiheit

Revolutionäre Innovationen geben erst mit der Zeit zu erkennen, ob neue Gesetze wirklich förderlich sind. Doch die Bedrohungen im Cyber-Raum und die Risiken für jeden Einzelnen sind so groß geworden, dass der Staat eingreifen muss. Die „Digitale Agenda“ der Bundesregierung und das IT-Sicherheitsgesetz sind ein erster Schritt, der Deutschland zu einem Vorreiter machen soll. Mehr Von Dr. Thomas de Maizière

Frank-Lothar Kroll/Barbara Zehnpfennig (Herausgeber): Ideologie und Verbrechen Nur die halbe Wahrheit

Schon immer haben Autokraten und Despoten von ihren Untertanen verlangt zu gehorchen. Aber warum mussten Millionen Menschen sterben, die weder ungehorsam gewesen waren noch Widerstand geleistet hatten und die von niemandem als Gefahr empfunden werden konnten? Mehr Von Jörg Baberowski 1

Ferne Parlamentsarmee

Von Berthold Kohler

Im Bundestag soll es eine Sondersitzung zu den Waffenlieferungen an die Kurden im Irak geben. Den Parteien geht es dabei auch um ihren eigenen Frieden. Ein Kommentar. Mehr 25 23

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden