Home
http://www.faz.net/-gpc-777wz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET

Nach den Oscars 2013 Die Zukunft des Films diesseits der Gala

 ·  Die Oscar-Nacht mit Seth MacFarlene wollte jung sein und hip, warf aber fast nur mit alten Kamellen um sich. Als großer Verlierer ging Spielberg nach Hause, die Sieger hießen Affleck und Waltz.

Artikel Bilder (70) Lesermeinungen (2)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Alexander Jung

Tarantino?

Also mir sind Klamotten mit Gesang mittlerweile lieber als Tarantino-Filme- der war Anfang der 90er bereits auf dem Höhepunkt seiner Schaffenskraft mit Reservoir Dogs und Pulp Fiction. Danach ging's (zumindest meiner Meinung nach) stetig bergab. Inglourious Basterds und Django leben eigentlich ausschließlich vom grandiosen Christoph Waltz.

Empfehlen
Karl Hammer

staatliche Filmförderung abschaffen

bürokratische Selbstherrlichkeit einstampfen.

Empfehlen

25.02.2013, 16:41 Uhr

Weitersagen
 

Kein Skandal in Griechenland

Von Werner Mussler

Ist Griechenlands Defizit-Statistik frisiert? Das sagt AfD-Chef Bernd Lucke. Aber der angebliche Skandal ist gar keiner. Mehr 7 9

Motorboote von Bénéteau Fahrspaß hoch drei

Mit der Flyer-Baureihe präsentiert Bénéteau das Motorboot aus dem Baukasten. Die neuen Modelle gewährleisten großen Fahrspaß und einen hohen Wiedererkennungswert. Mehr 6

Till Brönner im Interview „Meine Modesünde? Oberlippenbart“

Kleidung, Uhren oder Filme - Till Brönner schätzt Klassiker. Und er liebt gutes Essen und die italienische Lebensart. Der Jazzmusiker spricht über Stil und seine Stärken, Schwächen und Vorlieben. Mehr 4 3

Trainerlegende an der Uni Siegen lernen von Sir Alex

Harvard und Sir Alex Ferguson - zwei Institutionen finden zusammen. Manager sollen vom Meistercoach lernen, wann man den „Hairdryer“ einsetzt und wer den Ton angeben muss. Mehr 1 2